EASY223-SWIRE 106950 EATON MOELLER Gateway-CANopen-easyNet / SmartWire- Vergrößern
Die Bilder sind nur orientativ. Bitte prüfen Sie das Artikelstammdatenblatt.

EASY223-SWIRE 106950 EATON MOELLER Gateway-CANopen-easyNet / SmartWire-

EASY223-SWIRE

106950

EATON - MOELLER

Artikel auf Anfrage, das gebe keine Rückkehr.

Gateway-CANopen-easyNet / SmartWire-

Mehr Infos


Sicherheit

easySafety - ES4P - I/O expansions - EATON - MOELLER

* Neues Produkt in der Originalverpackung mit allen Garantien und Zertifizierungen von EATON - MOELLER

* Dieser Artikel ist veraltet. Bitte fordern Sie uns ein Angebot, für uns zu überprüfen Einheiten stehen zur Verfügung oder Sie bieten eine Alternative Produkt.

Verwandte Produkte

Mehr Infos



Lieferprogramm
Beschreibung
  Gateway zur Anbindung von bis zu 16 SmartWire-Modulen an easyNet oder CANopen®
Hinweise 

Betriebsart easy‐NET

 

Betriebsart CANopen®

In der Betriebsart easy‐NET stellt das Gateway einen Teilnehmer am easy‐NET und gleichzeitig den SmartWire‐Master dar. Die bis zu 8 Teilnehmer am easy‐NET können intelligent miteinander verbunden werden.

 

Die Betriebsart CANopen® erlaubt die Kommunikation zwischen SmartWire‐Modulen und Steuerungen mit CANopen®‐Interface wie z. B. EC4‐200 oder XC100/200. Neben Standard‐Feldbusmodulen, wie dezentralen I/O‐Systemen oder Visualisierungsgeräten, können damit auch eine Vielzahl von Schaltgeräten direkt vernetzt an die SPS angebunden werden. Je nach Leistungsfähigkeit des CANopen®‐Feldbus‐Masters sind bis zu 126 Teilnehmer an einem CANopen®‐Netzwerk möglich.

 >  >

Kopfsteuerung (EASY8…, MFD‐CP8‐NT, EC4P…, XC201)

easy Connect SmartWire‐Gateway

easy‐NET

easy‐NET‐Teilnehmer, z. B. easy800

easy‐NET‐Teilnehmer, z. B. MFD‐CP8‐NT

SmartWire‐Modul, z. B.: für XStart

SmartWire‐Verbindungskabel

 

CANopen®‐Steuerung, z. B. EC4P, XC100/XC200

easy Connect SmartWire‐Gateway

CANopen®‐Steuerung, z. B.: EC4P‐200

CANopen®‐Teilnehmer, z. B. MI4 4

SmartWire‐Modul, z. B.: für XStart

SmartWire‐Verbindungskabel

   
Technische Daten
Allgemeines
Normen und Bestimmungen
  EN 55011, EN 55022, IEC/EN 61000-4, IEC/EN 60068-2-27, EN 50325
Abmessungen (B x H x T)
 mm35.5 x 90 x 58 (2 TE)
Gewicht
 kg0.15
Montage
  Hutschiene IEC/EN 60715, 35 mm oder Schraubmontage mit Gerätefüßen ZB4-101-GF1 (Zusatzausrüstung)
Anschlussquerschnitte
eindrähtig
 mm20.34 - 1.5 (AWG 22 - 16)
feindrähtig mit Aderendhülse
 mm20.34 - 1.5 (AWG 22 - 16)
Schlitzschraubendreher
 mm3.5 x 0.8
max. Anzugsdrehmoment
 Nm0.6
Klimatische Umgebungsbedingungen
Betriebsumgebungstemperatur
 °C-25 - 55, Kälte nach IEC 60068-2-1, Wärme nach IEC 60068-2-2
Betauung
  Betauung durch geeignete Maßnahmen verhindern
Lagerung
 °C- 25 - 70
relative Luftfeuchte, keine Betauung (IEC/EN 60068-2-30)
 %5 - 95
Luftdruck (Betrieb)
 hPa795 - 1080
Korrosionsunempfindlichkeit
 cm³/m³ 
IEC/EN 60068-2-42
4 Tage SO2cm³/m³10
IEC/EN 60068-2-43
4 Tage H2Scm³/m³1
Mechanische Umgebungsbedingungen
Schutzart (IEC/EN 60529, EN50178, VBG 4)
  IP20
Schwingungen (IEC/EN 60068-2-6)
 Hz 
konstante Amplitude 0.15 mm
 Hz10 - 57
konstante Beschleunigung 2 g
 Hz57 - 150
Schockfestigkeit (IEC/EN 60068-2-27) Halbsinus 15 g/11 ms
 Schocks18
Kippfallen (IEC/EN 60068-2-31)
Fallhöhemm50
freier Fall, verpackt (IEC/EN 60068-2-32)
 m1
Einbaulage
  senkrecht (auf waagerechte Hutschiene)
Elektromagnetische Verträglichkeit (EMV)
Überspannungskategorie/Verschmutzungsgrad
  II/2
elektrostatische Entladung (IEC EN 61000-4-2, Level 3, ESD)
 kV 
Luftentladung
 kV8
Kontaktentladung
 kV4
elektromagnetische Felder (RFI), nach IEC EN 61000-4-3
 V/m10
Funkentstörung
  EN 55011 Klasse B, EN 55022 Klasse B
Burst Impulse (IEC/EN 61000-4-4, Level 3)
   
Versorgungsleitung
 kV2
Signalleitungen
 kV2
energiereiche Impulse (Surge) (IEC/EN 61000-4-5, Level 2)
 kV0.5 (Versorgungsleitungen symmetrisch)
Einströmung nach IEC/EN 61000-4-6
 V10
Isolationsfestigkeit
Bemessung der Luft- und Kriechstrecken
  EN 50178, UL 508, CSA C22.2, No. 142
Isolationsfestigkeit
  EN 50178
Spannungsversorgung
Bemessungsbetriebsspannung
UeV24 (-15/+20 %)
zulässiger Bereich
 V DC20.4 - 28.8
Restwelligkeit
 %< 5
bei 24 V DC
 mAtyp. 200
Spannungseinbrüche
 ms≤ 10
Verlustleistung bei 24 V DC
 W2
Verpolungsschutz
Spannungsversorgung
  ja
PROFIBUS-DP
Potentialtrennung
  ja, zu UAUX, UGATEWAY, SmartWire
Baudraten
  von 1000 kBit/s (6 m) bis 10kBit/s (1000 m) easyNet: einstellbar über easyNet-Konfiguration (Teilnehmer 1) oder Terminalmode bei CANopen®: automatisch
Busabschlusswiderstände
  extern, erster und letzter Teilnehmer
Busadressen
  easyNet: 2 bis 8, einstellbar über easyNet-Konfigutarion (Teilnehmer 1) oder Terminalmode CANopen®: 1bis 126, einstellbar über DIP-Schalter
Daten für Bauartnachweis nach IEC/EN 61439
Technische Daten für Bauartnachweis
   
Bemessungsstrom zur Verlustleistungsangabe
InA0
Verlustleistung pro Pol, stromabhängig
PvidW0
Verlustleistung des Betriebsmittels, stromabhängig
PvidW0
Verlustleistung statisch, stromunabhängig
PvsW2
Verlustleistungsabgabevermögen
PveW0
Bauartnachweis IEC/EN 61439
   
10.2 Festigkeit von Werkstoffen und Teilen
   
10.2.2 Korrosionsbeständigkeit
  Anforderungen der Produktnorm sind erfüllt.
10.2.3.1 Wärmebeständigkeit von Umhüllung
  Anforderungen der Produktnorm sind erfüllt.
10.2.3.2 Widerstandsfähigkeit Isolierstoffe gewöhnliche Wärme
  Anforderungen der Produktnorm sind erfüllt.
10.2.3.3 Widerstandsfähigkeit Isolierstoffe außergewöhnliche Wärme
  Anforderungen der Produktnorm sind erfüllt.
10.2.4 Beständigkeit gegen UV-Strahlung
  Anforderungen der Produktnorm sind erfüllt.
10.2.5 Anheben
  Nicht zutreffend, da die gesamte Schaltanlage bewertet werden muss.
10.2.6 Schlagprüfung
  Nicht zutreffend, da die gesamte Schaltanlage bewertet werden muss.
10.2.7 Aufschriften
  Anforderungen der Produktnorm sind erfüllt.
10.3 Schutzart von Umhüllungen
  Anforderungen der Produktnorm sind erfüllt.
10.4 Luft- und Kriechstrecken
  Anforderungen der Produktnorm sind erfüllt.
10.5 Schutz gegen elektrischen Schlag
  Nicht zutreffend, da die gesamte Schaltanlage bewertet werden muss.
10.6 Einbau von Betriebsmitteln
  Nicht zutreffend, da die gesamte Schaltanlage bewertet werden muss.
10.7 Innere Stromkreise und Verbindungen
  Liegt in der Verantwortung des Schaltanlagenbauers.
10.8 Anschlüsse für von außen eingeführte Leiter
  Liegt in der Verantwortung des Schaltanlagenbauers.
10.9 Isolationseigenschaften
   
10.9.2 Betriebsfrequente Spannungsfestigkeit
  Liegt in der Verantwortung des Schaltanlagenbauers.
10.9.3 Stoßspannungsfestigkeit
  Liegt in der Verantwortung des Schaltanlagenbauers.
10.9.4 Prüfung von Umhüllungen aus Isolierstoff
  Liegt in der Verantwortung des Schaltanlagenbauers.
10.10 Erwärmung
  Erwärmungsberechnung liegt in der Verantwortung des Schaltanlagenbauers. Eaton liefert die Daten zur Verlustleistung der Geräte.
10.11 Kurzschlussfestigkeit
  Liegt in der Verantwortung des Schaltanlagenbauers.
10.12 Elektromagnetische Verträglichkeit
  Liegt in der Verantwortung des Schaltanlagenbauers.
10.13 Mechanische Funktion
  Für das Gerät sind die Anforderungen erfüllt, sofern Angaben der Montageanweisung (IL) beachtet werden.
Abmessungen
Weitere Produktinformationen (Verlinkungen)
IL05013003Z (AWA2528+1251-2355) Verbindungssystem SmartWire: easyNet/CANopen-Gateway
 
AWB2528+1251-1589 Verbindungssystem SmartWire
 
 
 
 
 

Datasheet - PDF

Bewertungen (0)

Es gibt keine Produktbewertungenvor.

Bewertung abgeben
Formular verstecken
Wertung:
Name:
E-Mail :
Betreff:
Text:
  Captcha
  Bewertung abgeben

Aktuelle Bewertungen unserer Kunden

Alle Bewertungen wir von den Einzelteilen erhalten wir anbieten, sind real und verifiziert. Eine kleine Geste, aber sehr wertvoll. Also danke für die Minute, die Sie in, dass Sie uns Ihre Meinung und Bewertung von Produkten ausgeben, weil es mir hilft, weiter zu verbessern und noch mehr Servicequalität zu bieten.