ES2-THB 127504 OMRON Temperatur- und Prozess Temperatur- und Feuchtesensor Vergrößern
Die Bilder sind nur orientativ. Bitte prüfen Sie das Artikelstammdatenblatt.

ES2-THB 127504 OMRON Temperatur- und Prozess Temperatur- und Feuchtesensor

ES2-THB

127504

OMRON

Temperatur- und Prozess Temperatur- und Feuchtesensor

Mehr Infos


* Neues Produkt in der Originalverpackung mit allen Garantien und Zertifizierungen von OMRON

* Dieser Artikel ist veraltet. Bitte fordern Sie uns ein Angebot, für uns zu überprüfen Einheiten stehen zur Verfügung oder Sie bieten eine Alternative Produkt.

Verwandte Produkte

Mehr Infos



Modularer Temperaturregler
EJ1
Temperaturregler zum Schaltschrankeinbau mit flexiblem, modularem Design für verbesserte Integration mit Host-Geräten
• Die kompakte modulare Bauweise ermöglicht den Aufbau von Temperaturregelungssystemen, die optimal auf die Anwendung zugeschnitten sind.
• Eine Verbindung zu einer speicherprogrammierbaren Steuerung kann ohne Erfordernis jeglicher Programmierung erfolgen, wodurch die Anzahl der Programmschritte im Kontaktplan reduziert wird.
• Die Regelmodule verfügen über Thermoelement-, Pt100 und Analogeingange, wodurch die Modulauswahl vereinfacht und die Lagerhaltung reduziert wird.
• Bei direktem Anschluss an den Mehrkanal-Leistungsregler G3ZA ist mittels optimaler Zyklusregelung eine hochpräzise Regelung mit minimalen Störungen möglich.
• Verbesserte Funktionalität zur Ermöglichung der Verbindung mit einer größeren Anzahl von Geräten mittels programmloser Kommunikation.
Anschluss mehrerer Regler an eine SPS möglich.
Siehe Sicherheitshinweise auf Seite 21.
Bestellinformationen
■ Temperaturregler
Modelle mit Standardregelung
Das Angebot wurde um Modelle mit Stromausgängen
(stetig) ergänzt.
Verbesserte Funktionalität bei Basismodulen und HFU (Hochfunktionsbaugruppe)
Bezeichnung Versor- gungs-
Anzahl der
Regel- ausgänge
Regel- ausgänge
Zusatz- ausgang
Funktionen Kommunikations- funktionen
Art des Eingangs Klemmen Produktbezeichnung
spannung
Steuer- kreise
1 und 2
3 und 4
Heizungs-
bruch-
alarm
Ereignis-
eingänge
Basismodul
(Temperatur-
Versorgung mit 24 V DC
2 Spannungs- ausgang
Transistoraus- gang: 2 Aus-
Ohne 2
(siehe Hin-
2 Anschluss für G3ZA- Verbindung: RS-485
Für jeden Kanal
Wahlmöglichkeit
M3-Klemmen EJ1N-TC2A-QNHB
regelung) (siehe Hinweis
über das
End Unit
(schaltend):
2 Ausgänge
gänge (NPN)
weis 3)
Über End Unit: Anschluss A oder B:
zwischen Thermo- element, Pt100,
Schraublos-
klemmen
EJ1N-TC2B-QNHB
1) 4
(zur Halbleiter-
Spannungs-
Ohne Ohne
RS-485
Analogspannung
M3-Klemmen EJ1N-TC4A-QQ
relais-Ansteue- ausgang
und Analogstrom.
rung) (siehe
Hinweis 2)
(schaltend): 2
Ausgänge (zur
Halbleiterrelais-
Ansteuerung)
(siehe Hinweis 2)
Schraublos- klemmen
EJ1N-TC4B-QQ
2 Stromausgang
Transistor-
2 M3-Klemmen EJ1N-TC2A-CNB
(stetig):
2 Ausgänge
ausgang: 2 Aus- gänge (NPN)
Schraublos- klemmen
EJ1N-TC2B-CNB
HFU
Ohne Ohne Ohne Transistor-
4 Über End Unit:
Kein Eingang M3-Klemmen EJ1N-HFUA-NFLK
(siehe Hinweis
ausgang:
(siehe Hin- Anschluss A: RS-485
1) 4 Ausgänge
(NPN)
weis 4)
Anschluss C: RS-485 oder RS-232C wählbar.
Schraublos- klemmen
EJ1N-HFUB-NFLK
Über End Unit: Anschluss A: RS-485
M3-Klemmen EJ1N-HFUA-NFL2
Anschluss C: RS-422
Schraublos-
klemmen
EJ1N-HFUB-NFL2
End Unit
(siehe Hinweis
1)
24 V DC Transistor- ausgang:
2 Ausgänge
(NPN)
Ohne Anschluss A oder B: RS-485
Steckverbindung: Anschluss A
M3-Klemmen EJ1C-EDUA-NFLK
Hinweis: 1. Für die Verbindung mit einem Basismodul oder einer HFU ist stets ein End Unit erforderlich. Eine HFU kann nicht ohne Basismodul betrieben werden. Externe Kommunikation ist bei
Verwendung eines Basismoduls ohne End Unit nicht möglich.
2. Bei Heiz-/Kühlregelungsanwendungen werden die Regelausgänge 3 und 4 von 2-Kreis-Modellen als Kühl- bzw. Heizregelausgang verwendet.
Bei 4-Kreis-Modellen erfolgt die Heiz-/Kühlregelung nur für 2 Regelkreise.
3. Für die Nutzung des Heizungsbruchalarms ist ein separat erhältlicher Stromwandler (E54-CT1 oder E54-CT3) erforderlich.
4. Es gibt drei Event -Eingänge die Betriebsbefehle, an die Basismodule gesendet werden können, die mit einer HFU verbunden sind.
Funktionsverbesserungen Weitere Informationen finden Sie auf Seite 17. Verbesserungsfunktionen sind mit „V1.1“ gekennzeichnet.
Vorsichtsmaßnahmen und weitere Informationen hinsichtlich der Verwendung des Temperaturreglers EJ1 finden Sie im Bedienerhandbuch zum modularen Temperaturregler EJ1 (Cat. No. H142)
Modularer Temperaturregler EJ1 1

Datasheet - PDF

Bewertungen (0)

Es gibt keine Produktbewertungenvor.

Bewertung abgeben
Formular verstecken
Wertung:
Name:
E-Mail :
Betreff:
Text:
  Captcha
  Bewertung abgeben

Aktuelle Bewertungen unserer Kunden

Alle Bewertungen wir von den Einzelteilen erhalten wir anbieten, sind real und verifiziert. Eine kleine Geste, aber sehr wertvoll. Also danke für die Minute, die Sie in, dass Sie uns Ihre Meinung und Bewertung von Produkten ausgeben, weil es mir hilft, weiter zu verbessern und noch mehr Servicequalität zu bieten.