DILP800-XHI-SI 207470 XTCFAXSBN11 EATON ELECTRIC Hilfsschalter, 1 Schließer + 1 Öffner, seitlich Innen, Schr.. Vergrößern
Die Bilder sind nur orientativ. Bitte prüfen Sie das Artikelstammdatenblatt.

DILP800-XHI-SI 207470 XTCFAXSBN11 EATON ELECTRIC Hilfsschalter, 1 Schließer + 1 Öffner, seitlich Innen, Schr..

DILP800-XHI-SI

207470

XTCFAXSBN11

EATON-MOELLER

Verfügbar Schiff am heute

Hilfsschalter, 1 Schließer + 1 Öffner, seitlich Innen, Schraubanschluss

Hilfsschalterbaustein, 1 S, 1 Ö, Federzugklemmen

Mehr Infos


Niederspannungsschaltgeräte > Hilfsschalterblock

Schütze mehr als 170 A

* Neues Produkt in der Originalverpackung mit allen Garantien und Zertifizierungen von EATON-MOELLER

Gesamtpreis: $66.28
Stückpreis: $66.28

Menge Preis
1+$66.28
2+$66.29
*Dieser Preis ist pro Einheit und ist der Nettowert (ohne Steuern, falls zutreffend).

Wenn unser Preis nicht der beste ist, fragen Sie uns nach einem Angebot Fordern Sie ein Angebot

Mehr Infos



Hilfsschalterbaustein, 1 S, 1 Ö, Federzugklemmen
Hilfsschalterbaustein, Funktion: für Standardanwendungen, Anschlusstechnik: Federzugklemmen, Bemessungsbetriebsstrom AC-15 220 V 230 V 240 V: Ie= 4 A, Bemessungsbetriebsstrom AC-15 380 V 400 V 415 V: Ie= 4 A, Kontaktbestückung S = Schließer: 1 S, Kontaktbestückung Ö = Öffner: 1 Ö, Montageart: Seitenanbau, verwendbar für: DILP250…, DILP315…, DILP500…, DILP630…, DILP800…, Ausführung: seitliche Hilfsschalter

Lieferprogramm

Zubehör
Hilfsschalterbausteine
Funktion
für Standardanwendungen
Anschlusstechnik
Federzugklemmen
Bemessungsbetriebsstrom
konventioneller thermischer Strom 1-poligoffenbei 60 °C [Ith]
16 A
AC-15220 V 230 V 240 V [Ie]
4 A
AC-15380 V 400 V 415 V [Ie]
4 A
Kontaktbestückung
S = Schließer
1 S
Ö = Öffner
1 Ö
Montageart
Seitenanbau
Schaltzeichen
210S048
verwendbar für
DILP250…
DILP315…
DILP500…
DILP630…
DILP800…
Ausführung
seitliche Hilfsschalter

Technische Daten

Allgemeines
Normen und Bestimmungen
IEC/EN 60947, VDE 0660, UL, CSA
Gerätelebensdauerbei Ue= 230 V, AC-15, 3 A [Schaltspiele]
0,5 x 106
Klimafestigkeit
Feuchte Wärme, konstant, nach IEC 60068-2-78
Feuchte Wärme, zyklisch, nach IEC 60068-2-30
Umgebungstemperaturoffen
-40 - +70 °C
Umgebungstemperaturgekapselt
- 25 - 40 °C
UmgebungstemperaturUmgebungstemperatur Lagerung
- 40 - 80 °C
Gewicht
0.05 kg
Strombahnen
Öffnerkontakt (nicht Spätöffner) geeignet als Spiegelkontakt (nach IEC/EN 60947-4-1 Anhang F)
DILP250 - DILP800
Bemessungsstoßspannungsfestigkeit [Uimp]
6000 V AC
Überspannungskategorie/Verschmutzungsgrad
III/3
Bemessungsisolationsspannung [Ui]
690 V AC
Bemessungsbetriebsspannung [Ue]
690 V AC
Sichere Trennung nach EN 61140zwischen Spule und Hilfskontakten
1000 V AC
Sichere Trennung nach EN 61140zwischen den Hilfskontakten
400 V AC
Bemessungsbetriebsstromkonventioneller thermischer Strom 1-poligbei 60 °C [Ith]
16 A
BemessungsbetriebsstromAC-15220 V 230 V 240 V [Ie]
4 A
BemessungsbetriebsstromAC-15380 V 400 V 415 V [Ie]
4 A
BemessungsbetriebsstromAC-15500 V [Ie]
1 A
BemessungsbetriebsstromKontaktzuverlässigkeit [Ausfallrate]
<10-8, < ein Ausfall auf 100 Mio. Schaltungen
(bei Ue= 24 V DC, Umin= 17 V, Imin= 5.4 mA) λ
Kurzschlussfestigkeit ohne VerschweißenKurzschlussschutz max. Schmelzsicherung500 V
10 A gG/gL
Stromwärmeverluste bei Belastung mit IthAC-betätigt
0.56 W
Stromwärmeverluste bei Belastung mit IthDC-betätigt
0.56 W
Stromwärmeverluste bei Belastung mit IthStromwärmeverlust pro Hilfsstrombahn bei Ie(AC-15/230 V)
0.1 W
Approbierte Leistungsdaten
HilfsschalterPilot DutyAC-betätigt
A600
HilfsschalterPilot DutyDC-betätigt
N600

Daten für Bauartnachweis nach IEC/EN 61439

Technische Daten für Bauartnachweis
Bemessungsstrom zur Verlustleistungsangabe [In]
6 A
Verlustleistung pro Pol, stromabhängig [Pvid]
0.2 W
Verlustleistung des Betriebsmittels, stromabhängig [Pvid]
0 W
Verlustleistung statisch, stromunabhängig [Pvs]
0 W
Verlustleistungsabgabevermögen [Pve]
0 W
Min. Betriebsumgebungstemperatur
-40 °C
Max. Betriebsumgebungstemperatur
+70 °C
Bauartnachweis IEC/EN 61439
10.2 Festigkeit von Werkstoffen und Teilen10.2.2 Korrosionsbeständigkeit
Anforderungen der Produktnorm sind erfüllt.
10.2 Festigkeit von Werkstoffen und Teilen10.2.3.1 Wärmebeständigkeit von Umhüllung
Anforderungen der Produktnorm sind erfüllt.
10.2 Festigkeit von Werkstoffen und Teilen10.2.3.2 Widerstandsfähigkeit Isolierstoffe gewöhnliche Wärme
Anforderungen der Produktnorm sind erfüllt.
10.2 Festigkeit von Werkstoffen und Teilen10.2.3.3 Widerstandsfähigkeit Isolierstoffe außergewöhnliche Wärme
Anforderungen der Produktnorm sind erfüllt.
10.2 Festigkeit von Werkstoffen und Teilen10.2.4 Beständigkeit gegen UV-Strahlung
Anforderungen der Produktnorm sind erfüllt.
10.2 Festigkeit von Werkstoffen und Teilen10.2.5 Anheben
Nicht zutreffend, da die gesamte Schaltanlage bewertet werden muss.
10.2 Festigkeit von Werkstoffen und Teilen10.2.6 Schlagprüfung
Nicht zutreffend, da die gesamte Schaltanlage bewertet werden muss.
10.2 Festigkeit von Werkstoffen und Teilen10.2.7 Aufschriften
Anforderungen der Produktnorm sind erfüllt.
10.3 Schutzart von Umhüllungen
Nicht zutreffend, da die gesamte Schaltanlage bewertet werden muss.
10.4 Luft- und Kriechstrecken
Anforderungen der Produktnorm sind erfüllt.
10.5 Schutz gegen elektrischen Schlag
Nicht zutreffend, da die gesamte Schaltanlage bewertet werden muss.
10.6 Einbau von Betriebsmitteln
Nicht zutreffend, da die gesamte Schaltanlage bewertet werden muss.
10.7 Innere Stromkreise und Verbindungen
Liegt in der Verantwortung des Schaltanlagenbauers.
10.8 Anschlüsse für von außen eingeführte Leiter
Liegt in der Verantwortung des Schaltanlagenbauers.
10.9 Isolationseigenschaften10.9.2 Betriebsfrequente Spannungsfestigkeit
Liegt in der Verantwortung des Schaltanlagenbauers.
10.9 Isolationseigenschaften10.9.3 Stoßspannungsfestigkeit
Liegt in der Verantwortung des Schaltanlagenbauers.
10.9 Isolationseigenschaften10.9.4 Prüfung von Umhüllungen aus Isolierstoff
Liegt in der Verantwortung des Schaltanlagenbauers.
10.10 Erwärmung
Erwärmungsberechnung liegt in der Verantwortung des Schaltanlagenbauers. Eaton liefert die Daten zur Verlustleistung der Geräte.
10.11 Kurzschlussfestigkeit
Liegt in der Verantwortung des Schaltanlagenbauers. Die Vorgaben der Schaltgeräte sind einzuhalten.
10.12 Elektromagnetische Verträglichkeit
Liegt in der Verantwortung des Schaltanlagenbauers. Die Vorgaben der Schaltgeräte sind einzuhalten.
10.13 Mechanische Funktion
Für das Gerät sind die Anforderungen erfüllt, sofern Angaben der Montageanweisung (IL) beachtet werden.

Technische Daten nach ETIM 7.0

Niederspannungsschaltgeräte (EG000017) / Hilfsschalterblock (EC000041)
Elektro-, Automatisierungs- und Prozessleittechnik / Niederspannungs-Schalttechnik / Komponente für Niederspannungs-Schalttechnik / Hilfsschalterblock ([email protected] [AKN342013])
Anzahl der Kontakte als Wechsler
0
Anzahl der Kontakte als Schließer
1
Anzahl der Kontakte als Öffner
1
Anzahl der Fehlersignalschalter
0
Bemessungsbetriebsstrom Ie bei AC-15, 230 V
6 A
Ausführung des elektrischen Anschlusses
Schraubanschluss
Ausführung
aufsteckbar
Montageart
Seitenanbau
Fassung
ohne

Approbationen

Product Standards
IEC/EN 60947-4-1; UL 508; CSA-C22.2 No. 14-05; CE marking
UL File No.
E29096
UL Category Control No.
NLDX
CSA File No.
LR72236
North America Certification
UL listed, CSA certified
Specially designed for North America
No

Datasheet - PDF

Titel: Größe: Typ:
DILP800-XHI-SI XTCFAXSBN11 207470 DE_207470.pdf 241 Kbytes   DILP800-XHI-SI XTCFAXSBN11 207470 DE_207470.pdf

Bewertungen (0)

Es gibt keine Produktbewertungenvor.

Bewertung abgeben
Formular verstecken
Wertung:
Name:
E-Mail :
Betreff:
Text:
  Captcha
  Bewertung abgeben

Alle Bewertungen wir von den Einzelteilen erhalten wir anbieten, sind real und verifiziert. Eine kleine Geste, aber sehr wertvoll. Also danke für die Minute, die Sie in, dass Sie uns Ihre Meinung und Bewertung von Produkten ausgeben, weil es mir hilft, weiter zu verbessern und noch mehr Servicequalität zu bieten.