ILB S3 24 DI8 DO4 AO2 INC-IN2 2700174 PHOENIX CONTACT Sercos III-Modul in Inline Block-Bauform zur Positions.. Vergrößern
Die Bilder sind nur orientativ. Bitte prüfen Sie das Artikelstammdatenblatt.

ILB S3 24 DI8 DO4 AO2 INC-IN2 2700174 PHOENIX CONTACT Sercos III-Modul in Inline Block-Bauform zur Positions..

ILB S3 24 DI8 DO4 AO2 INC-IN2

2700174

PHOENIX_CONTACT

Verfügbar

Schiff am heute

Sercos III-Modul in Inline Block-Bauform zur Positionsregelung oder -steuerung von zwei Antriebsachsen, ermöglicht je Achse den Anschluss eines Antriebsreglers (mit +/-10-V-Signal), eines Positionsgebers (mit Inkrementalsignal) und der zugehörigen Endlagen- und Referenzschalter

Mehr Infos


AUTOMATION Komponenten und Systeme - PHOENIX CONTACT

I/O-Systeme - PHOENIX CONTACT

* Neues Produkt in der Originalverpackung mit allen Garantien und Zertifizierungen von PHOENIX_CONTACT

*Dieser Preis ist pro Einheit und ist der Nettowert (ohne Steuern, falls zutreffend).

Wie es funktioniert

Wie funktioniert das?

1 Fügen Sie die Produkte Ihrer Wahl in den Warenkorb
2 Geben Sie Ihre Kontaktdaten und senden Sie Ihre Anfrage
3 Sie werden per E-Mail mit unseren Preisvorschläge mitzuteilen
4 Beenden Sie einfach Ihre Bestellung und Sie erhalten die Produkte

Es gibt verschiedene Möglichkeiten die Zahlung abzuwickeln
- Kreditkarte
- Banküberweisung
- PayPal


Verwandte Produkte

Mehr Infos



Produktbeschreibung

Das Sercos III-Modul in Inline Block-Bauform übernimmt die Positionsregelung oder -steuerung von zwei Antriebsachsen. Je Achse kann ein Antriebsregler (mittels dem +/-10-V-Signal) und ein Positionsgeber (mittels dem Inkrementalsignal) zusammen mit den digitalen I/Os für Endlagen- und Referenzschalter angeschlossen werden. Das Modul ist somit für die Integration von Bewegungsfunktionen in Sercos-Systeme geeignet, für die keine Ansteuerelektronik mit integrierter Sercos III-Schnittstelle zur Verfügung steht. Das können Servoventile für Pneumatik- oder Hydraulikzylinder, Antriebsverstärker für elektrische Kleinleistungsmotoren oder einfache Frequenzumrichter sein. Damit können auch Achssysteme ohne direkte Sercos III-Schnittstelle in Echtzeit an SPS- oder Motion Control-Steuerungen gekoppelt werden, die auf Sercos III basieren.

Generelle Funktionen:

Busschnittstelle nach Sercos III-Spezifikationsstand V1.1.2, gemäß Sercos III Roadmap zum 28.11.2008.

Sercos III-Gerätemodell

Sercos III-Kommunikationsmodell

Sercos III-Parametermodell

Funktionsprofile FSP-IO und FSP-Drives

Es stehen folgende Antriebsfunktionen zur Verfügung:

Lageregler

Drehzahlregler

Nockenschaltwerk

Referenzierfunktion

Messtasterfunktion

Signalanschlüsse:

Das Modul ist mit den folgenden Ein-/Ausgängen ausgestattet:

2 x Analogausgang (+/-10 V)

2 x Inkrementalgebereingang

8 x Digitaleingang

4 x Digitalausgang

Maße

Breite156 mm
Höhe141 mm
Tiefe57 mm
Hinweis zu MaßangabenMaßangaben mit Steckern

Umgebungsbedingungen

Umgebungstemperatur (Betrieb)-25 °C ... 60 °C
Umgebungstemperatur (Lagerung/Transport)-25 °C ... 85 °C
Zulässige Luftfeuchtigkeit (Betrieb)max. 85 % ((keine Betauung))
Luftdruck (Betrieb)80 kPa ... 108 kPa (bis 2000 m üNN)
Luftdruck (Lagerung/Transport)66 kPa ... 108 kPa (bis zu 3500 m üNN)
SchutzartIP20

Allgemein

Nettogewicht405 g
Hinweis zu Gewichtsangabenmit Steckern
MontageartTragschiene
Diagnose-MeldungenKurzschluss / Überlast der digitalen Ausgänge Meldung im Diagnoseregister
Kurzschluss Sensorversorgung Meldung im Diagnoseregister
Unterspannung Sensorversorgung Meldung im Diagnoseregister
MontageartNS 35/7,5

Schnittstellen

FeldbussystemSercos
BenennungSercos
AnschlussartRJ45-Buchse
Übertragungsgeschwindigkeit100 MBit/s
ÜbertragungsphysikKupfer

Digitale Eingänge

Benennung EingangDigitale Eingänge
AnschlussartZugfederanschluss
Anschlusstechnik2-, 3-Leiter
Anzahl der Eingänge8
SchutzbeschaltungKurzschluss-Schutz, Überlastschutz der Sensorversorgung
Eingangsspannungsbereich "0"-Signal-30 V DC ... 5 V DC
Eingangsspannungsbereich "1"-Signal15 V DC ... 30 V DC
Eingangsspannungsbereich-30 V DC ... 30 V DC

Digitale Ausgänge

Benennung AusgangDigitale Ausgänge
AnschlussartZugfederanschluss
Anschlusstechnik2-Leiter
Anzahl der Ausgänge4
SchutzbeschaltungKurzschluss-Schutz, Überlastschutz
Ausgangsspannung24 V DC
Maximaler Ausgangsstrom je Kanal500 mA
Maximaler Ausgangsstrom je Modul / Klemme2 A
Nennlast induktiv12 VA (1,2H, 50 Ohm)
Nennlast Lampen12 W
Nennlast ohmsch12 W (48 Ohm)

Versorgung der Modulelektronik

Versorgungsspannung24 V DC
Versorgungsspannungsbereich19,2 V DC ... 30 V DC (inklusive aller Toleranzen, inklusive Welligkeit)
Versorgungsstrom70 mA
Stromaufnahme60 mA

Analoge Ausgänge

Anzahl der Ausgänge2
Anschlusstechnik2-Leiter
Auflösung D/A10 Bit
SchutzbenennungKurzschluss-, Überlastschutz
Ausgangssignal Spannung-10 V ... 10 V

Inline Potenziale

Stromversorgung an ULmax. 8 A
Stromaufnahme aus ULtyp. 100 mA
max. 500 mA

Gebereingänge

Benennung EingangGebereingang, 2 Rechtecksignale, 90 Grad versetzt
Beschreibung des EingangsPositionserfassung mit Inkremental-Signal vom Dreh-/Lineargeber
Anzahl der Eingänge2
Eingangsfrequenzbis 300 kHz
Geberversorgungsspannung24 V
Geberversorgungsstrom250 mA (Kurzschluss- und Überlastschutz)

Datasheet - PDF

Title:Language:Size:Type:
PHOENIX CONTACT-2700174-ILB S3 24 DI8 DO4 AO2 INC-IN2English124 KbytesPHOENIX CONTACT-2700174-ILB S3 24 DI8 DO4 AO2 INC-IN2

Bewertungen (0)

Es gibt keine Produktbewertungenvor.

Bewertung abgeben
Formular verstecken
Wertung:
Name:
E-Mail :
Betreff:
Text:
  Captcha
  Bewertung abgeben
Sie verwirrt?

Wenn Sie Fragen Kauf haben, können Sie die folgenden Links oder E-Mail

Bitte warten





* Pflichtfelder

oder