RAD-2400-IFS 2901541 PHOENIX CONTACT 2400 MHz Funktransceiver mit RS-232, RS-485 2-Draht-Schnittstelle, erwe.. Vergrößern
Die Bilder sind nur orientativ. Bitte prüfen Sie das Artikelstammdatenblatt.

RAD-2400-IFS 2901541 PHOENIX CONTACT 2400 MHz Funktransceiver mit RS-232, RS-485 2-Draht-Schnittstelle, erwe..

RAD-2400-IFS

2901541

PHOENIX_CONTACT

Verfügbar

Schiff am heute

2400 MHz Funktransceiver mit RS-232, RS-485 2-Draht-Schnittstelle, erweiterungsfähig mit I/O-Erweiterungsmodulen, mit Schraubanschluss, Antennenanschluss: RSMA (female), inkl. Tragschienen-Busverbinder, ohne Antenne

Mehr Infos


Steuerungen SPS

* Neues Produkt in der Originalverpackung mit allen Garantien und Zertifizierungen von PHOENIX_CONTACT

MengePreis
1+$575.20
2+$570.26
*Dieser Preis ist pro Einheit und ist der Nettowert (ohne Steuern, falls zutreffend).

Wie es funktioniert

Wie funktioniert das?

1 Fügen Sie die Produkte Ihrer Wahl in den Warenkorb
2 Geben Sie Ihre Kontaktdaten und senden Sie Ihre Anfrage
3 Sie werden per E-Mail mit unseren Preisvorschläge mitzuteilen
4 Beenden Sie einfach Ihre Bestellung und Sie erhalten die Produkte

Es gibt verschiedene Möglichkeiten die Zahlung abzuwickeln
- Kreditkarte
- Banküberweisung
- PayPal


Verwandte Produkte

Mehr Infos



Produktbeschreibung

Radioline ist das neue Funksystem für ausgedehnte Anlagen. Das Besondere: Mit nur einem Dreh am Rändelrad weisen Sie Ein- und Ausgänge einfach zu - ganz ohne Programmierung. Radioline überträgt I/O-Signale (I/O-Modus) oder serielle Daten (Serieller-Modus) und ist daher vielseitig einsetzbar. Alternativ lassen sich I/O-Signale auch direkt per Modbus-Protokoll an Steuerungen anbinden (PLC/Modbus-RTU Modus).

Außerdem realisieren Sie unterschiedliche Netzwerkstrukturen: von der einfachen Punkt-zu-Punkt-Verbindung bis zu komplexen Mesh-Netzwerken. Dank neuester Trusted Wireless Funktechnologie ist Radioline die beste Wahl für den industriellen Einsatz.

Maße

Breite17,5 mm
Höhe99 mm
Tiefe114,5 mm

Umgebungsbedingungen

SchutzartIP20
Umgebungstemperatur (Betrieb)-40 °C ... 70 °C (>55°C Derating)
-40 °F ... 158 °F (>131 °F Derating)
Umgebungstemperatur (Lagerung/Transport)-40 °C ... 85 °C
-40 °F ... 185 °F
Zulässige Luftfeuchtigkeit (Betrieb)20 % ... 85 %
Zulässige Luftfeuchtigkeit (Lagerung/Transport)20 % ... 85 %
Höhenlage2000 m
Vibration (Betrieb)nach IEC 60068-2-6: 5g, 10 Hz ... 150 Hz
Schock16g, 11 ms

Allgemein

BetriebsartI/O-Daten (Werkseinstellung, Konfiguration über Rändelrad)
Serielle Daten (Aktivierung und Konfiguration über Software PSI-CONF)
PLC/Modbus RTU-Modus (Aktivierung und Konfiguration über Software PSI-CONF)
ÜberspannungskategorieII
Montagehinweisauf Normschiene NS 35 nach EN 60715
Verschmutzungsgrad2
Material GehäusePA 6.6-FR
Brennbarkeitsklasse nach UL 94V0
MTTF778 Jahre (Telcordia-Standard, Temperatur 25 °C, Arbeitszyklus 21% (5 Tage pro Woche, 8 Std pro Tag))
358 Jahre (Telcordia-Standard, Temperatur 40 °C, Arbeitszyklus 34,25 % (5 Tage pro Woche, 12 Std pro Tag))
142 Jahre (Telcordia-Standard, Temperatur 40 °C, Arbeitszyklus 100 % (7 Tage pro Woche, 24 Std pro Tag))
FunkzulassungenAustralien
Belgien
Bulgarien
Dänemark
Deutschland
Estland
Frankreich
Finnland
Griechenland
Großbritannien
Italien
Irland
Island
Kanada
Kroatien
Lichtenstein
Luxemburg
Lettland
Litauen
Malta
Marokko
Niederlande
Norwegen (Das Gerät darf in einem Umkreis von 20 km vom Stadtzentrum Ny Ålesund nicht betrieben werden.)
Österreich
Polen
Portugal
Rumänien
Russland
Schweden
Schweiz
Slowakei
Slowenien
Singapur
Spanien
Südafrika
Thailand
Tschechien
Türkei (Das Gerät darf nur mit Antennen von Phoenix Contact nach den Vorschriften aus dem Amtsblatt „Short Range Radio Devices (SRD) Regulations“ Nr. 26464 vom 16.03.2007 betrieben werden.)
Ungarn
USA
Ukraine
Vereinigte Arabische Emirate
Zypern (Rep.)
Exporthinweis* Die Reichweite kann deutlich über- oder unterschritten werden. Sie ist abhängig von der Umgebung, der Antennentechnik, der Sendeleistung und dem eingesetzten Produkt.

Versorgung

Versorgungsspannungsbereich19,2 V DC ... 30,5 V DC
Stromaufnahme maximal≤ 65 mA (@24 V DC, @ 25 °C, Stand-alone)
TransientenüberspannungsschutzJa

Funkschnittstelle

AntennenanschlussRSMA (female)
Richtungbidirektional
Frequenz2400 MHz
Frequenzbereich2,4002 GHz ... 2,4785 GHz
Anzahl der Kanalgruppen8
Kanalzahl je Gruppe55
Kanalabstand1,3 MHz
Datenrate16 kBit/s (einstellbar)
125 kBit/s (Werkseinstellung, einstellbar)
250 kBit/s (einstellbar)
Empfängerempfindlichkeit-106 dBm (16 kBit/s)
-96 dBm (125 kBit/s)
-93 dBm (250 kBit/s)
Sendeleistung minimal0 dBm
Sendeleistung maximal≤ 20 dBm (Außerhalb von Europa, einstellbar über Software)
≤ 19 dBm (Europa, einstellbar über Software, abhängig von der Datenrate)
18 dBm (Werkseinstellung, einstellbar)
Reichweite± 5 km (Die Reichweite kann deutlich über- oder unterschritten werden und ist abhängig von der Umgebung, Antennentechnik und dem eingesetzten Produkt)
Sicherheit128-Bit-Datenverschlüsselung

Serielle Schnittstelle

Schnittstelle 1RS-232
Anschlussartsteckbare Schraubklemme COMBICON
Anschlusstechnik3-Leiter
Übertragungslänge≤ 15 m
Übertragungsgeschwindigkeit0,3 ... 115,2 kbit/s
Schnittstelle 2RS-485
Anschlussartsteckbare Schraubklemme COMBICON
Anschlusstechnik2-Leiter
Übertragungslänge≤ 1200 m
Abschlusswiderstand390 Ω (über DIP-Schalter zuschaltbar)
150 Ω (über DIP-Schalter zuschaltbar)
390 Ω (über DIP-Schalter zuschaltbar)
Übertragungsgeschwindigkeit0,3 ... 187,5 kbit/s
Schnittstelle 3Konfigurationsschnittstelle
AnschlussartS-PORT (Buchse)

Systemgrenzen

BenennungFunkmodul
Anzahl der unterstützten Teilnehmer≤ 250 (Adressierung über Software PSI-CONF)
≤ 99 (Adressierung über Rändelrad)
Anzahl möglicher Erweiterungsmodule≤ 32 (pro Funkmodul)
BenennungFunknetzwerk
I/O-Daten-Modus≤ 99 (I/O-Erweiterungsmodule pro Funknetzwerk, serielle Schnittstellen deaktiviert)
Serielle Daten-Modus0 (keine I/O-Erweiterungsmodule nutzbar)
PLC/Modbus RTU-Modus≤ 99 (I/O-Erweiterungsmodule pro Funknetzwerk, Zugriff auf Erweiterungsmodule über Modbus RTU Protokoll)

RSSI Ausgang

Anzahl der Ausgänge1
Ausgangssignal Spannung0 V ... 3 V

RF-Link-Relaisausgang

Anzahl der Ausgänge1
KontaktausführungWechsler
KontaktmaterialPdRu, vergoldet
Schaltspannung maximal30 V AC/DC
60 V DC
Schaltstrom maximal500 mA (30 V AC/DC)
Elektrische Lebensdauer5 x 105 Schaltspiele bei 0,5 A @ 30 VDC

Anschlussdaten

AnschlussartSchraubanschluss
Leiterquerschnitt starr min0,2 mm²
Leiterquerschnitt starr max2,5 mm²
Leiterquerschnitt flexibel min.0,2 mm²
Leiterquerschnitt flexibel max.2,5 mm²
Leiterquerschnitt AWG min24
Leiterquerschnitt AWG max14
Abisolierlänge7 mm
Anzugsdrehmoment0,6 Nm
SchraubengewindeM3

Statusanzeige

StatusanzeigeLED grün (Versorgungsspannung, PWR)
LED grün (Buskommunikation, DAT)
LED rot (Peripheriefehler, ERR)
LED 3 x grün, 1 x gelb (LED-Bargraph Empfangsqualität, RSSI)
LED grün (Empfangsdaten seriell, RX)
LED grün (Sendedaten seriell, TX)

Approbationen und Konformität

KonformitätCE-konform (R&TTE-Richtlinie 1999/5/EG)
IECExEx nA nC IIC T4 Gc
UL, USA / KanadaUL 508 Listed
NormbezeichnungEx- Richtlinie (ATEX)
Normen/BestimmungenEN 60079-0
NormbezeichnungEx- Richtlinie (ATEX)
Normen/BestimmungenEN-60079-15
NormbezeichnungR&TTE Richtlinie 1999/5/EG
Normen/BestimmungenEN 300328
EN 61000-6-4
EN 61000-6-2
EN 50371
EN 60950-1

Datasheet - PDF

Title:Language:Size:Type:
PHOENIX CONTACT-2901541-RAD-2400-IFSEnglish2 MbytesPHOENIX CONTACT-2901541-RAD-2400-IFS

Bewertungen (0)

Es gibt keine Produktbewertungenvor.

Bewertung abgeben
Formular verstecken
Wertung:
Name:
E-Mail :
Betreff:
Text:
  Captcha
  Bewertung abgeben
Sie verwirrt?

Wenn Sie Fragen Kauf haben, können Sie die folgenden Links oder E-Mail

Bitte warten





* Pflichtfelder

oder