E5CC-RX3A5M-003 356263 OMRON Temperatur- und Prozess Universal-Ent 3 Alarme RS485 Relais Salz HBA Trif. 48x4.. Vergrößern
Die Bilder sind nur orientativ. Bitte prüfen Sie das Artikelstammdatenblatt.

E5CC-RX3A5M-003 356263 OMRON Temperatur- und Prozess Universal-Ent 3 Alarme RS485 Relais Salz HBA Trif. 48x4..

E5CC-RX3A5M-003

356263

OMRON

Verfügbar

Schiff am heute

Temperatur- und Prozess Universal-Ent 3 Alarme RS485 Relais Salz HBA Trif. 48x48 100-240Vac

Mehr Infos


Temperatursensoren

E5_C

* Neues Produkt in der Originalverpackung mit allen Garantien und Zertifizierungen von OMRON

Menge Preis
1+$219.53
2+$214.06
*Dieser Preis ist pro Einheit und ist der Nettowert (ohne Steuern, falls zutreffend).

Verwandte Produkte

Mehr Infos



E5_C Universal-Temperaturregler
Hohe Leistungsfähigkeit und einfache Handhabung
Die neue Temperaturreglergeneration E5_C setzt im Hinblick auf Präzision und bedienerfreundliche Konstruktion einen neuen weltweiten Standard.
Beste Regelungsleistung, einfache Einrichtung und die hervorragende Ablesbarkeit
der weißen IP66-LCD-Anzeige sind im nur 60 mm tiefen Platz sparenden Gehäuse integriert.
• Schnelle und präzise Regelung: Regelkreis-Abtastintervall von 50 ms
• Einfache Einrichtung ohne Spannungsversorgung durch intuitive Bedienung mit CX-Thermo-Software
• Anzeige mit optimalen Kontrast durch weiße LCD Anzeige, die auch aus großer Entfernung und bei beliebigem Blickwinkel ablesbar ist
• Nützliche Alarm- und Diagnosefunktionen für sicheren Betrieb
• Durch praktische Zeit- und Logikoperationsfunktionen entfällt die Notwendigkeit einer SPS
Bestellinformationen
E5CC (alle Modelle mit 3 Zusatzausgängen)
Ausgang Optionsnr. Optionale Ausstattung Bestellbezeichnung
110-240 V AC 24 V AC/DC
Ausgang 1: Relais
– – E5CC-RX3A5M-000 E5CC-RX3D5M-000
Ausgang 2: ohne
001 2 Ereigniseingänge,
Heizungsbruch-/Halbleiterrelaisdefekt-Erkennung
E5CC-RX3A5M-001 E5CC-RX3D5M-001
003 Kommunikation, Drei-Phasen-Heizungsbruchalarm E5CC-RX3A5M-003 E5CC-RX3D5M-003
005 4 Ereigniseingänge E5CC-RX3A5M-005 E5CC-RX3D5M-005
006 2 Ereigniseingänge, Übertragungsausgang
007 2 Ereigniseingänge, externer Sollwert
E5CC-RX3A5M-006 E5CC-RX3D5M-006
E5CC-RX3A5M-007 E5CC-RX3D5M-007
Ausgang 1: Spannung (schaltend)
– – E5CC-QX3A5M-000 E5CC-QX3D5M-000
Ausgang 2: ohne
001 2 Ereigniseingänge,
Heizungsbruch-/Halbleiterrelaisdefekt-Erkennung
E5CC-QX3A5M-001 E5CC-QX3D5M-001
003 Kommunikation, Drei-Phasen-Heizungsbruchalarm E5CC-QX3A5M-003 E5CC-QX3D5M-003
005 4 Ereigniseingänge E5CC-QX3A5M-005 E5CC-QX3D5M-005
006 2 Ereigniseingänge, Übertragungsausgang
007 2 Ereigniseingänge, externer Sollwert
E5CC-QX3A5M-006 E5CC-QX3D5M-006
E5CC-QX3A5M-007 E5CC-QX3D5M-007
Ausgang 1: Spannung (schaltend)
– – E5CC-QQ3A5M-000 E5CC-QQ3D5M-000
Ausgang 2: Spannung (schaltend)
001 2 Ereigniseingänge,
Heizungsbruch-/Halbleiterrelaisdefekt-Erkennung
E5CC-QQ3A5M-001 E5CC-QQ3D5M-001
003 Kommunikation, Drei-Phasen-Heizungsbruchalarm E5CC-QQ3A5M-003 E5CC-QQ3D5M-003
005 4 Ereigniseingänge E5CC-QQ3A5M-005 E5CC-QQ3D5M-005
006 2 Ereigniseingänge, Übertragungsausgang
007 2 Ereigniseingänge, externer Sollwert
E5CC-QQ3A5M-006 E5CC-QQ3D5M-006
E5CC-QQ3A5M-007 E5CC-QQ3D5M-007
Ausgang 1: Stetig-Strom
– – E5CC-CX3A5M-000 E5CC-CX3D5M-000
Ausgang 2: ohne
004 2 Ereigniseingänge, Kommunikation
E5CC-CX3A5M-004 E5CC-CX3D5M-004
005 4 Ereigniseingänge E5CC-CX3A5M-005 E5CC-CX3D5M-005
006 2 Ereigniseingänge, Übertragungsausgang
007 2 Ereigniseingänge, externer Sollwert
E5CC-CX3A5M-006 E5CC-CX3D5M-006
E5CC-CX3A5M-007 E5CC-CX3D5M-007
Ausgang 1: Stetig-Strom
– – E5CC-CQ3A5M-000 E5CC-CQ3D5M-000
Ausgang 2: Spannung (schaltend)
001 2 Ereigniseingänge,
Heizungsbruch-/Halbleiterrelaisdefekt-Erkennung
E5CC-CQ3A5M-001 E5CC-CQ3D5M-001
003 Kommunikation, Drei-Phasen-Heizungsbruchalarm E5CC-CQ3A5M-003 E5CC-CQ3D5M-003
005 4 Ereigniseingänge E5CC-CQ3A5M-005 E5CC-CQ3D5M-005
006 2 Ereigniseingänge, Übertragungsausgang
007 2 Ereigniseingänge, externer Sollwert
E5CC-CQ3A5M-006 E5CC-CQ3D5M-006
E5CC-CQ3A5M-007 E5CC-CQ3D5M-007
Hinweis: Neben diesen Modellen sind weitere Modelle auf Anfrage erhältlich. Wenden Sie sich mit Anfragen zu Sondermodellen bitte an Ihr OMRON-Vertriebsbüro.
521
E5_C Universal-Temperaturregler
E5EC/E5AC (alle Modelle mit 4 Zusatzausgängen)
Ausgang Optionsnr. Optionale Ausstattung Bestellbezeichnung
110-240 V AC 24 V AC/DC
Ausgang 1: Relais
– – E5_C-RX4A5M-000 E5_C-RX4D5M-000
Ausgang 2: ohne
009 2 Ereigniseingänge,
Kommunikation, Drei-Phasen-Heizungsbruchalarm
010 4 Ereigniseingänge,
Heizungsbruch-/Halbleiterrelaisdefekt-Erkennung
011 6 Ereigniseingänge,
externer Sollwert, Heizungsbruch-/Halbleiterrelaisdefekt-Erkennung
Übertragungsausgang
E5_C-RX4A5M-009 E5_C-RX4D5M-009
E5_C-RX4A5M-010 E5_C-RX4D5M-010
E5_C-RX4A5M-011 E5_C-RX4D5M-011
Ausgang 1: Spannung (schaltend)
– – E5_C-QX4A5M-000 E5_C-QX4D5M-000
Ausgang 2: ohne
009 2 Ereigniseingänge,
Kommunikation, Drei-Phasen-Heizungsbruchalarm
010 4 Ereigniseingänge,
Heizungsbruch-/Halbleiterrelaisdefekt-Erkennung
011 6 Ereigniseingänge,
externer Sollwert, Heizungsbruch-/Halbleiterrelaisdefekt-Erkennung
Übertragungsausgang
E5_C-QX4A5M-009 E5_C-QX4D5M-009
E5_C-QX4A5M-010 E5_C-QX4D5M-010
E5_C-QX4A5M-011 E5_C-QX4D5M-011
Ausgang 1: Relais
– – E5_C-RR4A5M-000 E5_C-RR4D5M-000
Ausgang 2: Relais
009 2 Ereigniseingänge,
Kommunikation, Drei-Phasen-Heizungsbruchalarm
010 4 Ereigniseingänge,
Heizungsbruch-/Halbleiterrelaisdefekt-Erkennung
011 6 Ereigniseingänge,
externer Sollwert, Heizungsbruch-/Halbleiterrelaisdefekt-Erkennung
Übertragungsausgang
E5_C-RR4A5M-009 E5_C-RR4D5M-009
E5_C-RR4A5M-010 E5_C-RR4D5M-010
E5_C-RR4A5M-011 E5_C-RR4D5M-011
Ausgang 1: Spannung (schaltend)
– – E5_C-QQ4A5M-000 E5_C-QQ4D5M-000
Ausgang 2: Spannung (schaltend)
009 2 Ereigniseingänge,
Kommunikation, Drei-Phasen-Heizungsbruchalarm
010 4 Ereigniseingänge,
Heizungsbruch-/Halbleiterrelaisdefekt-Erkennung
011 6 Ereigniseingänge,
externer Sollwert, Heizungsbruch-/Halbleiterrelaisdefekt-Erkennung
Übertragungsausgang
E5_C-QQ4A5M-009 E5_C-QQ4D5M-009
E5_C-QQ4A5M-010 E5_C-QQ4D5M-010
E5_C-QQ4A5M-011 E5_C-QQ4D5M-011
Ausgang 1: Spannung (schaltend)
– – E5_C-QR4A5M-000 E5_C-QR4D5M-000
Ausgang 2: Relais
009 2 Ereigniseingänge,
Kommunikation, Drei-Phasen-Heizungsbruchalarm
010 4 Ereigniseingänge,
Heizungsbruch-/Halbleiterrelaisdefekt-Erkennung
011 6 Ereigniseingänge,
externer Sollwert, Heizungsbruch-/Halbleiterrelaisdefekt-Erkennung
Übertragungsausgang
E5_C-QR4A5M-009 E5_C-QR4D5M-009
E5_C-QR4A5M-010 E5_C-QR4D5M-010
E5_C-QR4A5M-011 E5_C-QR4D5M-011
Ausgang 1: Stetig-Strom
– – E5_C-CX4A5M-000 E5_C-CX4D5M-000
Ausgang 2: ohne
004 2 Ereigniseingänge, Kommunikation
E5_C-CX4A5M-004 E5_C-CX4D5M-004
005 4 Ereigniseingänge E5_C-CX4A5M-005 E5_C-CX4D5M-005
013 6 Ereigniseingänge, externer Sollwert, Übertragungsausgang
014 4 Ereigniseingänge, Kommunikation, externer Sollwert, Übertragungsausgang
E5_C-CX4A5M-013 E5_C-CX4D5M-013
E5_C-CX4A5M-014 E5_C-CX4D5M-014
Ausgang 1: Stetig-Strom
– – E5_C-CC4A5M-000 E5_C-CC4D5M-000
Ausgang 2: Stetig-Strom
004 2 Ereigniseingänge, Kommunikation
E5_C-CC4A5M-004 E5_C-CC4D5M-004
005 4 Ereigniseingänge E5_C-CC4A5M-005 E5_C-CC4D5M-005
013 6 Ereigniseingänge,
externer Sollwert, Übertragungsausgang
014 4 Ereigniseingänge, Kommunikation, externer Sollwert, Übertragungsausgang
E5_C-CC4A5M-013 E5_C-CC4D5M-013
E5_C-CC4A5M-014 E5_C-CC4D5M-014
Ausgang 1: Stetig-Strom
– – E5_C-CQ4A5M-000 E5_C-CQ4D5M-000
Ausgang 2: Spannung (schaltend)
009 2 Ereigniseingänge,
Kommunikation, Drei-Phasen-Heizungsbruchalarm
010 4 Ereigniseingänge,
Heizungsbruch-/Halbleiterrelaisdefekt-Erkennung
011 6 Ereigniseingänge,
externer Sollwert, Heizungsbruch-/Halbleiterrelaisdefekt-Erkennung
Übertragungsausgang
E5_C-CQ4A5M-009 E5_C-CQ4D5M-009
E5_C-CQ4A5M-010 E5_C-CQ4D5M-010
E5_C-CQ4A5M-011 E5_C-CQ4D5M-011
Ausgang 1: Relais*1
– – E5_C-PR4A5M-000 E5_C-PR4D5M-000
Ausgang 2: Relais*1
*1 3-Punkt-Schrittregler-Modell
004 2 Ereigniseingänge, Kommunikation
014 4 Ereigniseingänge, Kommunikation, externer Sollwert, Übertragungsausgang
E5_C-PR4A5M-004 E5_C-PR4D5M-004
E5_C-PR4A5M-014 E5_C-PR4D5M-014
522
E5_C Universal-Temperaturregler
E5GC (Modelle mit 0, 1 oder 2 Zusatzausgängen)
Ausgang Anschlusstyp Optionsnr. Optionale Ausstattung Bestellbezeichnung
110-240 V AC 24 V AC/DC
Ausgang 1: Relais Schraubklemmen
(mit Abdeckung)
– – E5GC-RXOA6M-OOO E5GC-RXOD6M-OOO E5GC-RX1A6M-OOO E5GC-RX106M-OOO E5GC-RX2A6M-OOO E5GC-RX206M-OOO
015 Kommunikation E5GC-RX1A6M-015 E5GC-RX106M-015
E5GC-RX2A6M-015 E5GC-RX206M-015
016 1 Ereigniseingang E5GC-RX2A6M-016 E5GC-RX206M-016
023 Heizungsbruch-/Halbleiterrelaisdefekt-Erkennung E5GC-RX2A6M-023 E5GC-RX206M-023
024 2 Ereigniseingänge E5GC-RX1A6M-024 E5GC-RX106M-024
Schraublosklemmen (SLC) – – E5GC-RXOACM-OOO E5GC-RXODCM-OOO E5GC-RX1ACM-OOO E5GC-RX1DCM-OOO E5GC-RX2ACM-OOO ESGC-RX2DCM-OOO
015 Kommunikation E5GC-RX1ACM-015 E5GC-RX1DCM-015
ESGC-RX2ACM-015 E5GC-RX2DCM-015
016 1 Ereigniseingang ESGC-RX2ACM-016 ESGC-RXZDCM-016
023 Heizungsbruch-/Halbleiterrelaisdefekt-Erkennung ESGC-RX2ACM-023 ESGC-RXZDCM-023
024 2 Ereigniseingänge ESGC-RX1ACM-024 ESGC-RX1DCM-024
Ausgang 1: Spannung (schaltend) Schraubklemmen
(mit Abdeckung)
– – E5GC-OXOA6M-OOO E5GC-OXOD6M-OOO E5GC-OX1A6M-OOO E5GC-OX106M-OOO E5GC-OX2A6M-OOO E5GC-OX206M-OOO
015 Kommunikation E5GC-OX1A6M-015 E5GC-OX106M-015
E5GC-OX2A6M-015 E5GC-OX206M-015
016 1 Ereigniseingang E5GC-OX2A6M-016 E5GC-OX206M-016
023 Heizungsbruch-/Halbleiterrelaisdefekt-Erkennung E5GC-OX2A6M-023 E5GC-OX206M-023
024 2 Ereigniseingänge E5GC-OX1A6M-024 E5GC-OX106M-024
Schraublosklemmen (SLC) – – E5GC-OXOACM-OOO E5GC-OXODCM-OOO E5GC-OX1ACM-OOO E5GC-OX1DCM-OOO ESGC-OX2ACM-OOO ESGC-OX2DCM-OOO
015 Kommunikation E5GC-OX1ACM-015 E5GC-OX1DCM-015
E5GC-OX2ACM-015 E5GC-OX2DCM-015
016 1 Ereigniseingang ESGC-OX2ACM-016 ESGC-OX2DCM-016
023 Heizungsbruch-/Halbleiterrelaisdefekt-Erkennung ESGC-OX2ACM-023 ESGC-OX2DCM-023
024 2 Ereigniseingänge ESGC-OX1ACM-024 ESGC-OX1DCM-024
Ausgang 1: Stetig-Strom Schraubklemmen
(mit Abdeckung)
– – E5GC-CXOA6M-OOO E5GC-CXOD6M-OOO E5GC-CX1A6M-OOO E5GC-CX106M-OOO E5GC-CX2A6M-OOO E5GC-CX206M-OOO
015 Kommunikation E5GC-CX1A6M-015 E5GC-CX106M-015
E5GC-CX2A6M-015 E5GC-CX206M-015
016 1 Ereigniseingang E5GC-CX2A6M-016 E5GC-CX206M-016
024 2 Ereigniseingänge E5GC-CX1A6M-024 E5GC-CX106M-024
Schraublosklemmen (SLC) – – ESGC-CXOACM-000 ESGC-CXODCM-000
E5GC-CX1ACM-OOO E5GC-CX10CM-OOO E5GC-CX2ACM-OOO E5GC-CX20CM-OOO
015 Kommunikation E5GC-CX1ACM-015 E5GC-CX10CM-015
E5GC-CX2ACM-015 E5GC-CX20CM-015
016 1 Ereigniseingang E5GC-CX2ACM-016 E5GC-CX20CM-016
024 2 Ereigniseingänge E5GC-CX1ACM-024 E5GC-CX10CM-024
E5DC (Modelle mit 0 oder 2 Zusatzausgängen)
Ausgang Optionsnr. Optionale Ausstattung Bestellbezeichnung
110-240 V AC 24 V AC/DC
Ausgang 1: Relais – – E5DC-RX2ASM-000 E5DC-RX2DSM-000
002 Kommunikation,
Heizungsbruch-/Halbleiterrelaisdefekt-Erkennung,
E5DC-RX2ASM-002 E5DC-RX2DSM-002
015 Kommunikation E5DC-RX0ASM-015*1
E5DC-RX0DSM-015*1
017 1 Ereigniseingang,
Heizungsbruch-/Halbleiterrelaisdefekt-Erkennung
E5DC-RX2ASM-017 E5DC-RX2DSM-017
Ausgang 1: Spannung (schaltend) – – E5DC-QX2ASM-000 E5DC-QX2DSM-000
002 Kommunikation,
Heizungsbruch-/Halbleiterrelaisdefekt-Erkennung,
E5DC-QX2ASM-002 E5DC-QX2DSM-002
015 Kommunikation E5DC-QX0ASM-015*1 E5DC-QX0DSM-015*1
017 1 Ereigniseingang,
Heizungsbruch-/Halbleiterrelaisdefekt-Erkennung
E5DC-QX2ASM-017 E5DC-QX2DSM-017
Ausgang 1: Stetig-Strom – – E5DC-CX2ASM-000 E5DC-CX2DSM-000
015 Kommunikation E5DC-CX0ASM-015*1 E5DC-CX0DSM-015*1
015 Kommunikation E5DC-CX2ASM-015 E5DC-CX2DSM-015
016 1 Ereigniseingang E5DC-CX2ASM-016 E5DC-CX2DSM-016
*1 Bei diesen Modellen sind Zusatzausgänge nicht möglich.
523
E5_C Universal-Temperaturregler
E5_C – optionale Tools
Optional Bestellbezeichnung
USB-Konfigurationskabel E58-CIFQ2 und E58-CIFQ2-E (für E5AC, E5DC, E5EC und E5GC) PC-basierte Konfigurations- und Tuning-Software EST2-2C-MV4
Technische Daten
E5CC/E5EC/E5AC
Eigenschaft E5CC E5EC E5AC Versorgungsspannung Modellnummer mit A: 100 bis 240 V AC, 50/60 Hz
Modellnummer mit D: 24 V AC, 50/60 Hz 24 V DC
Betriebsspannungsbereich 85 % bis 110 % der Nenn-Versorgungsspannung
Leistungsaufnahme max. 6,5 VA bei 100 bis 240 V AC und max. max. 8,3 VA bei 100 bis 240 V AC und max. max. 9,0 VA bei 100 bis 240 V AC und max.
4,1 VA bei 24 V AC oder max.
2,3 W bei 24 V DC
Sensoreingang • Temperatureingänge
5,5 VA bei 24 V AC oder max.
3,2 W bei 24 V DC
5,6 VA bei 24 V AC oder max.
3,4 W bei 24 V DC
Thermoelement: K, J, T, E, L, U, N, R, S, B, W oder PL II Platin-Widerstandsthermometer: Pt100 oder JPt100
Infrarot-Thermometer (ES1B): 10 bis 70 °C, 60 bis 120 °C, 115 bis 165 °C oder 140 bis 260 °C
• Analogeingänge
Stromeingang (mA): 4 bis 20 oder 0 bis 20
Spannungseingang (V): 1 bis 5, 0 bis 5 oder 0 bis 10
Eingangsimpedanz Stromeingang: max. 150 , Spannungseingang: min. 1 M
(Verwenden Sie zum Anschließen des ES2-HB/THB eine 1:1-Verbindung.)
Regelungsbetriebsart 2-Punkt- oder 2-PID-Regelung (mit Autotuning)
Anzeigegenauigkeit Thermoelementeingang: max. (±0,3 %
Thermoelementeingang: max. (±0,3 % des Anzeigewerts oder ±1 °C, je nachdem,
des Anzeigewerts oder ±1 °C, je nachdem, welcher Wert größer ist) ±1 Ziffer
welcher Wert größer ist) ±1 Ziffer
Platin-Widerstandsthermometer-
Platin-Widerstandsthermometer-Eingang: max. (±0,2 % des Anzeigewerts oder ±0,8 °C, je nachdem, welcher Wert größer ist) ±1 Ziffer
Eingang: max. (±0,2 % des Anzeigewerts Analogeingang: max. ±0,2 % des Skalenendwerts, ±1 Ziffer
oder ±0,8 °C, je nachdem, welcher
Wert größer ist) ±1 Ziffer
Analogeingang: max. ±0,2 % des Skalenendwerts, ±1 Ziffer Stromwandler-Eingang: max. ±5 % des Skalenendwerts, ±1 Ziffer
Stromwandler-Eingang: max. ±5 % des Skalenendwerts, ±1 Ziffer
Potentiometereingang: max. ±5 % des Skalenendwerts, ±1 Ziffer
Autotuning Ja, 40 %/100 % Stellwertausgangsgrenzwert zur Auswahl. Bei Heizen/Kühlen: automatischer Kühlverstärkungsabgleich
Adaptive Selbstoptimierung Ja
Regelausgänge Relaisausgang 1 Schließer, 250 V AC, 3 A (ohmsche Last), 1 Schließer, 250 V AC, 5 A (ohmsche Last), elektrische Lebensdauer: 100.000 Schalts- elektrische Lebensdauer: 100.000 Schaltspiele,
Spannungsausgang (schaltend, zur
Ansteuerung von Halbleiterrelais)
piele, Mindestlast: 5 V, 10 mA
Ausgangsspannung: 12 V DC ±20 % (PNP), max. Laststrom: 21 mA,
mit Kurzschlussschutz-Schaltung
Mindestlast: 5 V, 10 mA
Ausgangsspannung: 12 V DC ±20 % (PNP),
max. Laststrom: 40 mA, mit Kurzschlussschutz-Schaltung
(Der max. Laststrom bei Modellen mit zwei Regelausgängen beträgt 21 mA.)
Stromausgang (stetig) 4 bis 20 mA DC/0 bis 20 mA DC, Last: max. 500 , Auflösung: ca. 10.000
Hilfsausgänge Anzahl der Ausgänge 3 4
Art des Ausgangs Schließer-Relaisausgänge, 250 V AC, Modelle mit 3 Ausgängen: 2 A
Schließer-Relaisausgänge, 250 V AC,
Modelle mit 4 Ausgängen: 2 A (ohmsche Last),
(ohmsche Last), elektrische Lebensdauer: elektrische Lebensdauer: 100.000 Schaltspiele,
100.000 Schaltspiele, Mindestlast: 5 V, 10 mA
Ereigniseingänge Anzahl der Eingänge max. 2, 4 oder 6 (je nach Modell)
Mindestlast: 5 V, 10 mA
Eingangsspezifikationen des externen
Kontakts
Kontakteingang: EIN: max. 1 k, AUS: min. 100 k
Transistoreingang: EIN: Restspannung: max. 1,5 V, AUS: Leckstrom: max. 0,1 mA Stromfluss: ca. 7 mA pro Kontakt
Einstellverfahren Digitale Einstellung über Tasten auf der Gerätefront oder über die Software CX-Thermo V4.5
Anzeigemethode 11-Segment-Digitalanzeige und einzelne Leuchtanzeigen
Mehrere Sollwerte Über Ereigniseingänge, Tastenfunktion oder serielle Kommunikation können bis zu acht Sollwerte (SP0 bis SP7) gespeichert und ausgewählt werden.
Weitere Funktionen Manuelle Ausgabe, Heiz-/Kühlregelung, Regelkreis-Unterbrechungsalarm, Sollwertrampe, weitere Alarmfunktionen, Heizungsbrucherkennung (einschließlich Halbleiterrelaisfehler-Erkennung), 40 % Autotuning, 100 % Autotuning, Stellwertbegrenzung, Eingangsdigitalfilter, Adaptivoptimierung, Temperatureingangsverschiebung, Betrieb/Stopp, Schutzfunktionen, Radizieren, Stellwert-Änderungsraten-Begrenzung, logische Operationen, Istwert/Sollwert-Statusanzeige, einfaches Programm, automatische Anpassung des Kühlkoeffizienten
Umgebungstemperatur (Betrieb) –10 bis 55 °C (ohne Kondensat- oder Eisbildung)
Luftfeuchtigkeit (Betrieb) 25 % bis 85 %
Lagertemperatur –25 bis 65 °C (ohne Kondensat- oder Eisbildung)
Schutzart Gerätefront: IP66, hinteres Gehäuse: IP20, Klemmen: IP00
Abtastintervall 50 ms
Abmessungen in mm (H × B × T) 48 × 48 × 64 48 × 96 × 64 96 × 96 × 64
524
E5_C Universal-Temperaturregler
E5GC
Eigenschaft E5GC
Versorgungsspannung Modellnummer mit A: 100 bis 240 V AC, 50/60 Hz
Modellnummer mit D: 24 V AC, 50/60 Hz 24 V DC
Sensoreingang • Temperatureingang
Thermoelement: K, J, T, E, L, U, N, R, S, B, W oder PL II Platin-Widerstandsthermometer: Pt100 oder JPt100
Infrarot-Thermometer (ES1B): 10 bis 70 °C, 60 bis 120 °C, 115 bis 165 °C oder 140 bis 260 °C
• Analogeingang
Stromeingang: 4 bis 20 mA oder 0 bis 20 mA Spannungseingang: 1 bis 5 V, 0 bis 5 V oder 0 bis 10 V
Regelungsbetriebsart 2-Punkt- oder 2-PID-Regelung (mit Autotuning)
Regelausgang Relaisausgang 1 Schließer, 250 V AC, 2 A (ohmsche Last), elektrische Lebensdauer: 100.000 Schaltspiele, Mindestlast: 5 V, 10 mA (Referenzwert)
Spannungsausgang (schaltend, zur
Ansteuerung von Halbleiterrelais)
Ausgangsspannung 12 V DC ±20 % (PNP), max. Laststrom: 21 mA, mit Kurzschlussschutz-Schaltung
Stromausgang (stetig) 4 bis 20 mA DC/0 bis 20 mA DC, Last: max. 500 Ω, Auflösung: ca. 10.000
Zusatzausgang Anzahl der Ausgänge 1 oder 2 (je nach Modell)
Art des Ausgangs Schließer-Relaisausgänge, 250 V AC, 2 A (ohmsche Last),
elektrische Lebensdauer: 100.000 Schaltspiele, Mindestlast: 10 mA bei 5 V (Referenzwert)
Anzeigemethode 11-Segment-Digitalanzeigen und einzelne Leuchtanzeigen
Zeichenhöhe: Istwert: 10,5 mm Sollwert: 5,0 mm
Mehrere Sollwerte Über die Ereigniseingänge, Tastenfunktion oder serielle Kommunikation können bis zu acht Sollwerte (SP0 bis SP7) gespeichert und ausgewählt werden.*1
Weitere Funktionen Manuelle Ausgabe, Heiz-/Kühlregelung, Regelkreis-Unterbrechungsalarm, Sollwertrampe, weitere Alarmfunktionen, Heizungsbrucherkennung (einschließlich Halbleiterrelaisfehler-Alarm), 40 % Autotuning, 100 % Autotuning, Stellwertbegrenzung, Eingangsdigitalfilter, Adaptivoptimierung, Robust Tuning, Istwerteingangsverschiebung, Betrieb/Stopp, Schutzfunktionen, Radizieren, Stellwert-Änderungsraten-Begrenzung, Logikoperationen, Temperatur-Statusanzeige, einfache Programmierung, dynamische Mittelung des Eingangswerts,
Anzeige-Helligkeitseinstellung, einfacher Übertragungsausgang und Merker-Meldungen*2
Abmessungen in mm (H × B × T) 24 × 48 × 93
*1 Für Ereigniseingänge sind nur vier Sollwerte auswählbar.
*2 Einfacher Übertragungsausgang und Merker-Meldungen nur beim E5GC.
E5DC
Eigenschaft E5DC
Versorgungsspannung Modellnummer mit A: 100 bis 240 V AC, 50/60 Hz
Modellnummer mit D: 24 V AC, 50/60 Hz 24 V DC Betriebsspannungsbereich 85 % bis 110 % der Nenn-Versorgungsspannung Leistungsaufnahme max. 4,9 VA bei 100 bis 240 V AC und max.
2,8 VA bei 24 V AC oder max.
1,5 W bei 24 V DC
Sensoreingang • Temperatureingänge
Thermoelement: K, J, T, E, L, U, N, R, S, B, W oder PL II Platin-Widerstandsthermometer: Pt100 oder JPt100
Infrarot-Thermometer (ES1B): 10 bis 70 °C, 60 bis 120 °C, 115 bis 165 °C oder 140 bis 260 °C
• Analogeingänge
Stromeingang (mA): 4 bis 20 oder 0 bis 20
Spannungseingang (V): 1 bis 5, 0 bis 5 oder 0 bis 10
Eingangsimpedanz Stromeingang: max. 150 , Spannungseingang: min. 1 M (Verwenden Sie zum Anschließen des ES2-HB/THB eine 1:1-Verbindung.)
Regelungsbetriebsart 2-Punkt- oder 2-PID-Regelung (mit Autotuning)
Anzeigegenauigkeit Thermoelementeingang: max. (±0,3 % des Anzeigewerts oder ±1 °C, je nachdem, welcher der größere Wert ist) ±1 Ziffer
Platin-Widerstandsthermometer-Eingang: max. (±0,2 % des Anzeigewerts oder ±0,8 °C, je nachdem, welcher der größere Wert ist) ±1 Ziffer
Analogeingang: max. ±0,2 % des Skalenendwerts, ±1 Ziffer
Stromwandler-Eingang: max. ±5 % des Skalenendwerts, ±1 Ziffer
Autotuning Ja, 40 %/100 % Stellwertausgangsgrenzwert zur Auswahl. Bei Heizen/Kühlen: automatischer Kühlverstärkungsabgleich
Adaptive Selbstoptimierung Ja
Regelausgänge Relaisausgang 1 Schließer, 250 V AC, 3 A (ohmsche Last), elektrische Lebensdauer: 100.000 Schaltspiele, Mindestlast: 5 V, 10 mA
Spannungsausgang (schaltend, zur
Ansteuerung von Halbleiterrelais)
Ausgangsspannung: 12 V DC ±20 % (PNP), max. Laststrom: 20 mA, mit Kurzschlussschutz-Schaltung
Stromausgang (stetig) 4 bis 20 mA DC/0 bis 20 mA DC, Last: max. 500 , Auflösung: ca. 10.000
Hilfsausgänge Anzahl der Ausgänge 2 (je nach Modell)
Art des Ausgangs (1 Schließer) Relaisausgänge: 250 V AC, 2 A (ohmsche Last),
elektrische Lebensdauer: 100.000 Schaltspiele, Mindestlast: 5 V, 10 mA
Ereigniseingänge Anzahl der Eingänge 1 (je nach Modell)
Eingangsspezifikationen des externen
Kontakts
Kontakteingang: EIN: max. 1 k, AUS: min. 100 k
Transistoreingang: EIN: Restspannung: max. 1,5 V, AUS: Leckstrom: max. 0,1 mA Stromfluss: ca. 7 mA pro Kontakt
Einstellverfahren Digitale Einstellung über Tasten auf der Gerätefront
Anzeigemethode 11-Segment-Digitalanzeigen und einzelne Leuchtanzeigen
Zeichenhöhe: Istwert 8,5 mm, Sollwert: 8,0 mm
Mehrere Sollwerte Über Ereigniseingänge, Tastenfunktion oder serielle Kommunikation können bis zu acht Sollwerte (SP0 bis SP7) gespeichert und ausgewählt werden.*1
Weitere Funktionen Manuelle Ausgabe, Heiz-/Kühlregelung, Regelkreis-Unterbrechungsalarm, Sollwertrampe, weitere Alarmfunktionen, Heizungsbrucherkennung (einschließlich Halbleiterrelaisfehler-Alarm), 40 % Autotuning, 100 % Autotuning, Stellwertbegrenzung, Eingangsdigitalfilter, Adaptivoptimierung, Robust Tuning, Istwerteingangsverschiebung, Betrieb/Stopp, Schutzfunktionen, Radizieren, Stellwert-Änderungsraten-Begrenzung, einfache Berechnungen, Temperatur-Statusanzeige, einfache Programmierung, dynamische Mittelung des Eingangswerts und Anzeige-Helligkeitseinstellung
Umgebungstemperatur (Betrieb) –10 bis 55 °C (ohne Kondensat- oder Eisbildung), bei 3 Jahren Gewährleistung: –10 bis 50 °C (ohne Kondensat- oder Eisbildung)
Luftfeuchtigkeit (Betrieb) 25 % bis 85 %
Lagertemperatur –25 bis 65 °C (ohne Kondensat- oder Eisbildung)
Schutzart Haupteinheit: IP20, Anschlusssockel: IP00
Abtastintervall 50 ms
Abmessungen in mm (H × B × T) 96 × 22,5 × 85
*1 Für Ereigniseingänge sind nur zwei Sollwerte auswählbar.
525
E5_C Universal-Temperaturregler
USB-Verbindungskabel E58-CIFQ2
Eigenschaft E5AC E5CC E5DC E5EC E5GC E58-CIFQ2      E58-CIFQ2-E  –   
E58-CIFQ2
E58-CIFQ2-E
Dieses Kopfstück für Anpassung an die Gerätefront von E5AC/E5DC/E5EC/E5GC austauschen.
526

Datasheet - PDF

Bewertungen (0)

Es gibt keine Produktbewertungenvor.

Bewertung abgeben
Formular verstecken
Wertung:
Name:
E-Mail :
Betreff:
Text:
  Captcha
  Bewertung abgeben

Aktuelle Bewertungen unserer Kunden

Alle Bewertungen wir von den Einzelteilen erhalten wir anbieten, sind real und verifiziert. Eine kleine Geste, aber sehr wertvoll. Also danke für die Minute, die Sie in, dass Sie uns Ihre Meinung und Bewertung von Produkten ausgeben, weil es mir hilft, weiter zu verbessern und noch mehr Servicequalität zu bieten.