HR316 069462 EATON MOELLER Anfahrrollenhebel Vergrößern
Die Bilder sind nur orientativ. Bitte prüfen Sie das Artikelstammdatenblatt.

HR316 069462 EATON MOELLER Anfahrrollenhebel

HR316

069462

EATON - MOELLER

10

Verfügbar

Schiff am heute

Anfahrrollenhebel

Mehr Infos


Endlagenschalter Endschalter Begrenzungsschalter

Mechanical Safety position switches, LS - EATON - MOELLER

* Neues Produkt in der Originalverpackung mit allen Garantien und Zertifizierungen von EATON - MOELLER

Menge Preis
10+$7.18
30+$6.76
50+$6.61
70+$6.53
90+$6.48
*Dieser Preis ist pro Einheit und ist der Nettowert (ohne Steuern, falls zutreffend).

Verwandte Produkte

Mehr Infos



Lieferprogramm
Grundfunktion
  Bausteine
Typkenner
  AT4
Sortiment
  Betätigungselemente
Funktion
  Anfahrrollenhebel
Durchmesser
mm30
Beschreibung
  zur Komplettierung mit Drehantrieb R-AT4
mit Kunststoffrolle
Hebellänge
lmm30
verwendbar für
  R-AT4
Technische Daten
Allgemeines
Normen und Bestimmungen
  IEC/EN 60947
Klimafestigkeit
  Feuchte Wärme, konstant nach IEC 60068-2-78,

Feuchte Wärme, zyklisch nach IEC 60068-2-30
Einbaulage
  beliebig
Anschlussquerschnitte
 mm² 
eindrähtig
 mm21 x (0.75 - 2.5)
2 x (0.75 - 1.5)
feindrähtig mit Aderendhülse
 mm21 x (0.5 - 1.5)
2 x (0.5 - 1.5)
Strombahnen/Schaltvermögen
Bemessungsstoßspannungsfestigkeit
UimpV AC6000
Bemessungsisolationsspannung
UiV 500
Überspannungskategorie/Verschmutzungsgrad
  III/3
Bemessungsbetriebsstrom
IeA 
AC-15
   
24 V
IeA10
220 V 230 V 240 V
IeA6
380 V 400 V 415 V
IeA4
DC-13
   
24 V
IeA3
110 V
IeA0.8
220 V
IeA0.4
Netzfrequenz
 Hzmax. 400
Kurzschlussfestigkeit nach IEC/EN 60947-5-1
   
max. Schmelzsicherung
 A gG/gL6
Wiederholgenauigkeit
 mm± 0.02
Mechanische Größen
Berührungstemperatur der Anfahrrolle
 °C 100
Schockfestigkeit (Halbsinusstoß 20 ms)
   
Schleichschaltglied
 g5
Sprungschaltglied
 g2
Betätigungsfrequenz
Schaltspiele/h  6000
Antrieb
mechanisch
   
Betätigungsmomente Drehantriebe
 Nm0.3
Daten für Bauartnachweis nach IEC/EN 61439
Technische Daten für Bauartnachweis
   
Bemessungsstrom zur Verlustleistungsangabe
InA0
Verlustleistung pro Pol, stromabhängig
PvidW0
Verlustleistung des Betriebsmittels, stromabhängig
PvidW0
Verlustleistung statisch, stromunabhängig
PvsW0
Verlustleistungsabgabevermögen
PveW0
Betriebsumgebungstemperatur min.
 °C-25
Betriebsumgebungstemperatur max.
 °C70
Bauartnachweis IEC/EN 61439
   
10.2 Festigkeit von Werkstoffen und Teilen
   
10.2.2 Korrosionsbeständigkeit
  Anforderungen der Produktnorm sind erfüllt.
10.2.3.1 Wärmebeständigkeit von Umhüllung
  Anforderungen der Produktnorm sind erfüllt.
10.2.3.2 Widerstandsfähigkeit Isolierstoffe gewöhnliche Wärme
  Anforderungen der Produktnorm sind erfüllt.
10.2.3.3 Widerstandsfähigkeit Isolierstoffe außergewöhnliche Wärme
  Anforderungen der Produktnorm sind erfüllt.
10.2.4 Beständigkeit gegen UV-Strahlung
  Auf Anfrage
10.2.5 Anheben
  Nicht zutreffend, da die gesamte Schaltanlage bewertet werden muss.
10.2.6 Schlagprüfung
  Nicht zutreffend, da die gesamte Schaltanlage bewertet werden muss.
10.2.7 Aufschriften
  Anforderungen der Produktnorm sind erfüllt.
10.3 Schutzart von Umhüllungen
  Nicht zutreffend, da die gesamte Schaltanlage bewertet werden muss.
10.4 Luft- und Kriechstrecken
  Anforderungen der Produktnorm sind erfüllt.
10.5 Schutz gegen elektrischen Schlag
  Nicht zutreffend, da die gesamte Schaltanlage bewertet werden muss.
10.6 Einbau von Betriebsmitteln
  Nicht zutreffend, da die gesamte Schaltanlage bewertet werden muss.
10.7 Innere Stromkreise und Verbindungen
  Liegt in der Verantwortung des Schaltanlagenbauers.
10.8 Anschlüsse für von außen eingeführte Leiter
  Liegt in der Verantwortung des Schaltanlagenbauers.
10.9 Isolationseigenschaften
   
10.9.2 Betriebsfrequente Spannungsfestigkeit
  Liegt in der Verantwortung des Schaltanlagenbauers.
10.9.3 Stoßspannungsfestigkeit
  Liegt in der Verantwortung des Schaltanlagenbauers.
10.9.4 Prüfung von Umhüllungen aus Isolierstoff
  Liegt in der Verantwortung des Schaltanlagenbauers.
10.10 Erwärmung
  Nicht zutreffend.
10.11 Kurzschlussfestigkeit
  Liegt in der Verantwortung des Schaltanlagenbauers. Die Vorgaben der Schaltgeräte sind einzuhalten.
10.12 Elektromagnetische Verträglichkeit
  Liegt in der Verantwortung des Schaltanlagenbauers. Die Vorgaben der Schaltgeräte sind einzuhalten.
10.13 Mechanische Funktion
  Für das Gerät sind die Anforderungen erfüllt, sofern Angaben der Montageanweisung (IL) beachtet werden.
Technische Daten nach ETIM 6.0
Ausführung des Betätigungselements
  Schwenkhebel
Abmessungen

Datasheet - PDF

Titel: Sprache: Größe: Typ:
pdf-HR316 Anfahrrollenhebel - EATON - HR316 - 69462 German 171 Kbytes pdf-HR316 Anfahrrollenhebel - EATON - HR316 - 69462

Bewertungen (0)

Es gibt keine Produktbewertungenvor.

Bewertung abgeben
Formular verstecken
Wertung:
Name:
E-Mail :
Betreff:
Text:
  Captcha
  Bewertung abgeben

Aktuelle Bewertungen unserer Kunden

Alle Bewertungen wir von den Einzelteilen erhalten wir anbieten, sind real und verifiziert. Eine kleine Geste, aber sehr wertvoll. Also danke für die Minute, die Sie in, dass Sie uns Ihre Meinung und Bewertung von Produkten ausgeben, weil es mir hilft, weiter zu verbessern und noch mehr Servicequalität zu bieten.