D4B-4511N 134607 OMRON Security-Produkt, Metallic SPDT-NO / NC Langsam Rupture Standard Roldana PG13.5 Vergrößern
Die Bilder sind nur orientativ. Bitte prüfen Sie das Artikelstammdatenblatt.

D4B-4511N 134607 OMRON Security-Produkt, Metallic SPDT-NO / NC Langsam Rupture Standard Roldana PG13.5

D4B-4511N

134607

OMRON

Verfügbar

Schiff am heute

Security-Produkt, Metallic SPDT-NO / NC Langsam Rupture Standard Roldana PG13.5

Mehr Infos


Sicherheit

Sicherheitstechnik. Sicherheitspositionsschalter - Sicherheitspositionsschalter im Metallgehäuse - OMRON

Sicherheitstechnik. Sicherheitspositionsschalter - Sicherheitspositionsschalter im Metallgehäuse - D4B - OMRON

* Neues Produkt in der Originalverpackung mit allen Garantien und Zertifizierungen von OMRON

MengePreis
1+$42.01
6+$38.46
12+$37.52
17+$37.12
23+$36.82
*Dieser Preis ist pro Einheit und ist der Nettowert (ohne Steuern, falls zutreffend).

Wie es funktioniert

Wie funktioniert das?

1 Fügen Sie die Produkte Ihrer Wahl in den Warenkorb
2 Geben Sie Ihre Kontaktdaten und senden Sie Ihre Anfrage
3 Sie werden per E-Mail mit unseren Preisvorschläge mitzuteilen
4 Beenden Sie einfach Ihre Bestellung und Sie erhalten die Produkte

Es gibt verschiedene Möglichkeiten die Zahlung abzuwickeln
- Kreditkarte
- Banküberweisung
- PayPal


Verwandte Produkte

Mehr Infos



D4B Positionsschalter
Positionsschalter im Metallgehäuse
Dank Zwangsöffnungsmechanismus und TÜV-Zulassung ist die Serie D4B von
Positionsschaltern im robusten Metallgehäuse für Sicherheits- und allgemeine Anwendungen geeignet. Darüber hinaus ist die Serie D4B durch den erweiterten Temperaturbereich und die verlängerte Lebensdauer des Schaltmechanismus die
erste Wahl bei allen Anwendungen, von standardmäßigen bis hin zu anspruchsvollen
Umgebungen. Sie gewährleistet höchste Flexibilität bei der Montage und den
Anschlussmöglichkeiten.
• Zwangsöffnungsmechanismus mit Zulassung durch eine gemeldete Stelle
• Robustes Metallgehäuse und verlängerte Lebensdauer des Schaltmechanismus
(Modelle mit Sprungkontakten)
• Klemmenblock für Direktverdrahtung
Bestellinformationen
Betätigertyp Anschlussart Bestellbezeichnung*1
1 Öffner/1 Schließer
(Sprungkontakte)
1 Öffner/1 Schließer
(Schleichkontakte)
2 Öffner (Schleichkontakte)
Rollenhebel*2
Klemmenblock mit
M20-Kabeleinführung*3
D4B-4111N D4B-4511N D4B-4A11N
Einstellbarer Rollenhebel D4B-4116N D4B-4516N D4B-4A16N
Einstellbarer Stabhebel D4B-4117N D4B-4517N D4B-4A17N Einfach D4B-4170N D4B-4570N D4B-4A70N
Rolle D4B-4171N D4B-4571N D4B-4A71N
Stahl-Federstab D4B-4181N*4 – –
Kunststoff-Federstab D4B-4187N*4 – –
*1 Die Öffnerkontakte verfügen über den Zwangsöffnungsmechanismus mit Zulassung.
*2 Modelle mit Edelstahlrollen und einer Temperaturbeständigkeit von –40 °C finden Sie unter WL-_-TC.
*3 Modelle mit G1/2- oder 1/2"14NPT-Kabeleinführung sind ebenfalls erhältlich. Für Bestellungen siehe vollständiges Datenblatt. Informationen zu Modellen mit PG13,5-Kabeleinführung erhalten Sie bei Ihrer OMRON-Vertretung.
*4 Ohne Zwangsöffnungsmechanismus.
Technische Daten
Eigenschaft Sprungkontakte Schleichkontakte
Lebensdauer*1
Mechanisch min. 30.000.000 Schaltspiele min. 10.000.000 Schaltspiele
Elektrisch min. 500.000 Schaltspiele (bei 250 V AC/10 A, ohmsche Last)
Betätigungsgeschwindigkeit 1 mm/s bis 0,5 m/s
Betätigungsfrequenz Mechanisch 120 Schaltspiele/Minute
Elektrisch 30 Schaltspiele/Minute Nennfrequenz 50/60 Hz Kontaktwiderstand/min. Schaltlast max. 25 m (Anfangswert) Verschmutzungsgrad (Betriebsumgebung) 3 (EN60947-5-1)
Bedingter Kurzschlussstrom 100 A (EN60947-5-1)
Konventioneller therm. Strom (Ith) 20 A (EN60947-5-1)
Schutz gegen elektrischen Schlag Klasse I (mit Erdungsklemme)
Umgebungstemperatur Betrieb –40 bis 80 °C (ohne Vereisung)*2
Schutzklasse IP67 (EN60947-5-1)
*1 Die Werte sind für eine Umgebungstemperatur von 5 bis 35 °C und eine Luftfeuchtigkeit von 40 bis 70 % angegeben.
*2 –25 bis 80 °C für den Betätiger mit Federstab.
288
D4B Positionsschalter
1 Schließer/1 Öffner (Sprungkontakte)
Wenn Metallablagerungen zwischen Kontakten auf der Öffnerseite vorhanden sind, können diese durch die Scher- und Zugkräfte getrennt werden, die erzeugt werden, wenn Teil B des Sicherheitsnockens oder -kolbens gegen Teil A des beweglichen
Kontakts drückt. Wenn sich der Sicherheitsnocken oder –kolben in Richtung des Pfeils bewegt, wird der Positionsschalter betätigt.
1. Verschweißte Kontakte 2. Trennen der Kontakte
Beweglicher Kontakt
Kontaktfeder des beweglichen
Die Nockenscheibe drückt die Kontaktfeder des beweglichen
3. Komplett getrennte Kontakte
Kontakts
Feststehender
Kontakt (Öffner)
Stößel
Nockenscheibe
Kontakts unmittelbar
nach oben.
1 Öffner/1 Schließer (Schleichkontakte) 2 Öffner (Schleichkontakte)
Kontaktfeder
Rückstellfeder
Feststehender Kontakt (Öffner)
Beweglicher Kontakt
Stößel
Kontaktfeder
Rückstellfeder
Feststehender Kontakt (Öffner)
Beweglicher Kontakt
Stößel
Feststehender Kontakt (Schließer)
Öffner entspricht EN60947-5-1, Zwangsöffnung
Bei Kontaktverschweißungen werden die Kontakte durch das Eindrücken des Stößels zwangsweise voneinander getrennt.
Das Symbol " " kennzeichnet Schalter mit zugelassenem
Zwangsöffnungsmechanismus.
289

Datasheet - PDF

Title:Language:Size:Type:
pdf1-mostradoIndustrie Schalter - OMRON - D4B-4511N - 134607German188 Kbytespdf1-mostradoIndustrie Schalter - OMRON - D4B-4511N - 134607
pdf2-mostradoIndustrie Schalter - OMRON - D4B-4511N - 134607German202 Kbytespdf1-mostradoIndustrie Schalter - OMRON - D4B-4511N - 134607
pdf3-mostradoIndustrie Schalter - OMRON - D4B-4511N - 134607German3 Mbytespdf1-mostradoIndustrie Schalter - OMRON - D4B-4511N - 134607

Bewertungen (0)

Es gibt keine Produktbewertungenvor.

Bewertung abgeben
Formular verstecken
Wertung:
Name:
E-Mail :
Betreff:
Text:
  Captcha
  Bewertung abgeben
Sie verwirrt?

Wenn Sie Fragen Kauf haben, können Sie die folgenden Links oder E-Mail

Bitte warten





* Pflichtfelder

oder