IBS PCI 104 SC-T 2737494 PHOENIX CONTACT Anschaltbaugruppe im PCI-104-Format, koppelt ein INTERBUS-Netzwerk .. Vergrößern
Die Bilder sind nur orientativ. Bitte prüfen Sie das Artikelstammdatenblatt.

IBS PCI 104 SC-T 2737494 PHOENIX CONTACT Anschaltbaugruppe im PCI-104-Format, koppelt ein INTERBUS-Netzwerk ..

IBS PCI 104 SC-T

2737494

PHOENIX_CONTACT

Verfügbar

Schiff am heute

Anschaltbaugruppe im PCI-104-Format, koppelt ein INTERBUS-Netzwerk an ein Steuerungssystem mit PCI-104 Interface, ohne Potenzialtrennung

Mehr Infos


AUTOMATION Komponenten und Systeme - PHOENIX CONTACT

Steuerungstechnik - PHOENIX CONTACT

* Neues Produkt in der Originalverpackung mit allen Garantien und Zertifizierungen von PHOENIX_CONTACT

*Dieser Preis ist pro Einheit und ist der Nettowert (ohne Steuern, falls zutreffend).

Wie es funktioniert

Wie funktioniert das?

1 Fügen Sie die Produkte Ihrer Wahl in den Warenkorb
2 Geben Sie Ihre Kontaktdaten und senden Sie Ihre Anfrage
3 Sie werden per E-Mail mit unseren Preisvorschläge mitzuteilen
4 Beenden Sie einfach Ihre Bestellung und Sie erhalten die Produkte

Es gibt verschiedene Möglichkeiten die Zahlung abzuwickeln
- Kreditkarte
- Banküberweisung
- PayPal


Verwandte Produkte

Mehr Infos



Produktbeschreibung

Die Anschaltbaugruppe IBS PCI 104 SC-T koppelt ein INTERBUS-Netzwerk an ein Steuerungssystem mit PCI-104 Interface. PCI-104 ist eine weltweit standardisierte Schnittstelle auf vielen Embedded PC-basierten Plattfomen. Für den Zugriff auf die Daten stehen Treiber für mehrere Betriebssysteme zur Verfügung. Beispielprogramme für VisualC©/C++ , VisualBasic© und Delphi zeigen den einfachen Zugriff auf die Baugruppe. Für die Integration in weitere Betriebssysteme kann auf Anfrage ein Device Driver Development Kit (DDK) bezogen werden. Für die Windows-basierten Betriebssysteme steht ein vereinfachtes Hochsprachen-Interface HLI kostenlos zum Download bereit. Soll ein OPC-Server als standardisiertes Interface genutzt werden, ist der IBS OPC SERVER zu beziehen. Die Baugruppe kann komplett über die Treiberschnittstelle parametriert werden. Für einen applikatiosunabhängigen schnellen Hochlauf besteht auch die Möglichkeit, eine Anlaufsequenz mit IBS CMD SWT G4 zu generieren und redundant im Parameterspeicher der Baugruppe zu hinterlegen. Für Parametrierung, Diagnose und Firmwareupdate ist zusätzlich eine serielle Schnittstelle herausgeführt. Die Anschaltbaugruppe unterstützt bis zu 8192 Eingange und ebensoviele Ausgänge. Alle Funktionen der Generation 4 Firmware (rückwirkungsfreies Abschalten von Segmenten, INTERBUS mit 2 MBaud, optische Diagnose von geregelten Strecken u.v.m) sind kompatibel zu den bestehenden ISA, PC/104 und PCI INTERBUS-Anschaltbaugruppen ausgeführt. Für den Kopplung der verrastbaren Steckleisten des INTERBUS und der seriellen Schnittstelle zum Gehäuse steht optional ein 30 cm Kabelsatz zur Verfügung.

Maße

Höhe90 mm
Tiefe90 mm

Umgebungsbedingungen

SchutzartIP00
Umgebungstemperatur (Betrieb)0 °C ... 55 °C (nach EN 60204-1)
Umgebungstemperatur (Lagerung/Transport)-25 °C ... 75 °C (nach EN 60204-1)
Zulässige Luftfeuchtigkeit (Betrieb)75 % (im Mittel, 85 % gelegentlich, keine Betauung)
Luftdruck (Betrieb)860 hPa ... 1080 hPa (bis 2000 m üNN)
Luftdruck (Lagerung/Transport)660 hPa ... 1080 hPa (bis zu 3000 m üNN)
Schock2g, Kriterium A nach IEC 60068-2-6

Steuerungssystem

SteuerungssystemIBM-kompatible PCs mit PCI-104-Steckplatz
DiagnosewerkzeugDIAG+ ab Version 1.0x
KonfigurationswerkzeugCMD ab Version 4.62

Software-Schnittstellen

TreiberWindows NT
Windows 2000
Windows XP
Venturcom RTX 5.x
weitere auf Anfrage
Applikations-SchnittstelleHFI
OPC
DDI

Software-Voraussetzung

KonfigurationswerkzeugCMD ab Version 4.62
DiagnosewerkzeugDIAG+ ab Version 1.0x

Versorgung

Anschluss Versorgungüber PCI-104-Bus
Stromaufnahme typisch0,7 A
Versorgungsspannung5 V DC
Versorgungsspannungsbereich± 5 % (Welligkeit eingeschlossen)
Verlustleistungmax. 3,5 W

Allgemein

Gewicht83,93 g
FormatPCI-104

Datenschnittstellen

SchnittstelleINTERBUS-Fernbus
Anschlussart10-polige DIL-Stiftleiste
SchnittstelleParametrierung/Bedienung/Diagnose
AnschlussartRS-232-C, 10-polige DIL-Stiftleiste
SchnittstelleHost-System
AnschlussartPCI-104-Bus, 32 Bit, 33 MHz, 5 V
Interrupts1 IRQ, PnP

Feldbus-Funktion

Anzahl der Prozessdatenmax. 8192 Bit (INTERBUS)
Anzahl der unterstützten Teilnehmermax. 512 (davon 254 Fernbus-Teilnehmer/Bussegmente)
Anzahl der Teilnehmer mit Parameterkanalmax. 126

Datasheet - PDF

Title:Language:Size:Type:
PHOENIX CONTACT-2737494-IBS PCI 104 SC-TEnglish110 KbytesPHOENIX CONTACT-2737494-IBS PCI 104 SC-T

Bewertungen (0)

Es gibt keine Produktbewertungenvor.

Bewertung abgeben
Formular verstecken
Wertung:
Name:
E-Mail :
Betreff:
Text:
  Captcha
  Bewertung abgeben
Sie verwirrt?

Wenn Sie Fragen Kauf haben, können Sie die folgenden Links oder E-Mail

Bitte warten





* Pflichtfelder

oder