MINI MCR-SL-UI-REL 2864480 PHOENIX CONTACT Grenzwertschalter, mit einstellbarer Hysterese und Verzögerungsze.. Vergrößern
Die Bilder sind nur orientativ. Bitte prüfen Sie das Artikelstammdatenblatt.

MINI MCR-SL-UI-REL 2864480 PHOENIX CONTACT Grenzwertschalter, mit einstellbarer Hysterese und Verzögerungsze..

MINI MCR-SL-UI-REL

2864480

PHOENIX_CONTACT

Verfügbar

Schiff am heute

Grenzwertschalter, mit einstellbarer Hysterese und Verzögerungszeit, mit Schraubanschluss

Mehr Infos


Spannungsspitzen

TRABTECH Netz- & Signal-Qualität - PHOENIX CONTACT

Surge protection for measurement and control technology - PHOENIX CONTACT

* Neues Produkt in der Originalverpackung mit allen Garantien und Zertifizierungen von PHOENIX_CONTACT

MengePreis
1+$160.70
2+$156.47
3+$154.38
4+$153.04
6+$152.01
*Dieser Preis ist pro Einheit und ist der Nettowert (ohne Steuern, falls zutreffend).

Wie es funktioniert

Wie funktioniert das?

1 Fügen Sie die Produkte Ihrer Wahl in den Warenkorb
2 Geben Sie Ihre Kontaktdaten und senden Sie Ihre Anfrage
3 Sie werden per E-Mail mit unseren Preisvorschläge mitzuteilen
4 Beenden Sie einfach Ihre Bestellung und Sie erhalten die Produkte

Es gibt verschiedene Möglichkeiten die Zahlung abzuwickeln
- Kreditkarte
- Banküberweisung
- PayPal


Verwandte Produkte

Mehr Infos



Produktbeschreibung

Der 6,2 mm schmale konfigurierbare 3-Wege-Schwellwertschalter MINI MCR-SL-UI-REL... wird zur Regelung und Überwachung von analogen Normsignalen eingesetzt.

Eingangsseitig können die analogen Normsignale 0...20 mA oder 0...10 V per DIP-Schalter eingestellt werden. Ausgangsseitig steht ein Relais mit Wechslerkontakt zur Verfügung. Die Einstellung der Schaltschwellen erfolgt mittels Potenziometer.

Die an der Gehäuseseite zugänglichen DIP-Schalter haben die folgenden Funktionen:

– Konfiguration der Schalthysterese,

– Konfiguration des Arbeits- und Ruhestromverhaltens,

– Einstellung der Relaisanzugzeiten sowie

– Einstellung der Abfallverzögerungszeiten.

Der Relaisstatus wird mittels einer gelben LED in der Gehäusefront angezeigt.

Die Spannungsversorgung (19,2 V DC bis 30 V DC) kann wahlweise über die Anschlussklemmen der Module oder im Verbund über den Tragschienen-Busverbinder erfolgen.

Maße

Breite6,2 mm
Höhe93,1 mm
Tiefe102,5 mm

Umgebungsbedingungen

Umgebungstemperatur (Betrieb)-20 °C ... 65 °C
Umgebungstemperatur (Lagerung/Transport)-40 °C ... 85 °C
SchutzartIP20

Eingangsdaten

Anzahl der Eingänge1
Eingangssignal Spannung0 V ... 10 V
Eingangssignal Strom0 mA ... 20 mA
max. Eingangsspannung30 V
max. Eingangsstrom100 mA
Eingangswiderstand Spannungseingang> 100 kΩ
Eingangswiderstand Stromeingang50 Ω

Ausgangsdaten

Anzahl der Ausgänge1

Schaltausgang

Benennung AusgangRelaisausgang
Kontaktausführung1 Wechsler
KontaktmaterialAgSnO2, hartvergoldet
Schaltspannung maximal250 V AC
240 V AC (UL)
Grenzdauerstrom2 A
Einstellbereich der Ansprechverzögerung0 s ... 10 s (0 s; 1 s; 2 s; 3 s; 4 s; 6 s; 8 s; 10 s)
Interne Hysterese0,1 %; 1 %; 2,5 %; 5 %

Versorgung

Versorgungsnennspannung24 V DC ±15 %
Versorgungsspannungsbereich19,2 V DC ... 30 V DC (Zur Brückung der Versorgungsspannung kann der Tragschienen-Busverbinder (ME 6,2 TBUS-2 1,5/5-ST-3,81 GN, Artikel-Nr. 2869728) eingesetzt werden, aufschnappbar auf 35-mm-Tragschiene nach EN 60715)
Stromaufnahme maximal< 14 mA (bei 24 V DC)
Leistungsaufnahme< 330 mW (bei 24 V DC)

Anschlussdaten

AnschlussartSchraubanschluss
Leiterquerschnitt starr min0,2 mm²
Leiterquerschnitt starr max2,5 mm²
Leiterquerschnitt AWG min26
Leiterquerschnitt AWG max12
Leiterquerschnitt flexibel min.0,2 mm²
Leiterquerschnitt flexibel max.2,5 mm²
Abisolierlänge12 mm
SchraubengewindeM3

Allgemein

Anzahl der Kanäle1
Temperaturkoeffizient maximal< 0,02 %/K
Schaltpunktgenauigkeit< 0,05 %
Galvanische TrennungBasisisolierung nach EN 61010
ÜberspannungskategorieII
Verschmutzungsgrad2
Bemessungsisolationsspannung50 V AC/DC
Prüfspannung Eingang/Versorgung1,5 kV AC (50 Hz, 1 min.)
Elektromagnetische VerträglichkeitKonformität zur EMV-Richtlinie 2004/108/EG
StörabstrahlungEN 61000-6-4
StörfestigkeitEN 61000-6-2 Während der Störbeeinflussung kann es zu geringen Abweichungen kommen.
Farbegrün
Material GehäusePBT
Einbaulagebeliebig
MontagehinweisZur Brückung der Versorgungsspannung kann der Tragschienen-Busverbinder eingesetzt werden, aufschnappbar auf 35-mm-Tragschiene nach EN 60715.
KonformitätCE-konform
ATEXEx II 3 G Ex nA nC IIC T4 Gc X
UL, USAClass I, Zone 2, AEx nA nC IIC T5
UL, USA / KanadaUL 508 Recognized
UL, KanadaClass I, Zone 2, Ex nA nC IIC T5 Gc
GLGL EMC 2 D

EMV-Daten

BenennungElektromagnetisches HF-Feld
Normen/BestimmungenEN 61000-4-3
typische Abweichung vom Messbereichsendwert5 %
BenennungSchnelle transiente Störungen (Burst)
Normen/BestimmungenEN 61000-4-4
typische Abweichung vom Messbereichsendwert5 %
BenennungLeitungsgeführte Störgrößen
Normen/BestimmungenEN 61000-4-6
typische Abweichung vom Messbereichsendwert5 %

Datasheet - PDF

Title:Language:Size:Type:
PHOENIX CONTACT-2864480-MINI MCR-SL-UI-RELEnglish136 KbytesPHOENIX CONTACT-2864480-MINI MCR-SL-UI-REL

Bewertungen (0)

Es gibt keine Produktbewertungenvor.

Bewertung abgeben
Formular verstecken
Wertung:
Name:
E-Mail :
Betreff:
Text:
  Captcha
  Bewertung abgeben
Sie verwirrt?

Wenn Sie Fragen Kauf haben, können Sie die folgenden Links oder E-Mail

Bitte warten





* Pflichtfelder

oder