FL MGUARD LIC CIM 2701083 PHOENIX CONTACT Lizenz für die Aktivierung von CIFS Integrity Monitoring (CIM) auf.. Vergrößern
Die Bilder sind nur orientativ. Bitte prüfen Sie das Artikelstammdatenblatt.

FL MGUARD LIC CIM 2701083 PHOENIX CONTACT Lizenz für die Aktivierung von CIFS Integrity Monitoring (CIM) auf..

FL MGUARD LIC CIM

2701083

PHOENIX_CONTACT

Verfügbar

Schiff am heute

Lizenz für die Aktivierung von CIFS Integrity Monitoring (CIM) auf einem FL MGUARD

Mehr Infos


Steuerungen SPS

AUTOMATION Komponenten und Systeme - PHOENIX CONTACT

Ethernet-Netzwerke. Switches, Router und Antennen - PHOENIX CONTACT

* Neues Produkt in der Originalverpackung mit allen Garantien und Zertifizierungen von PHOENIX_CONTACT

*Dieser Preis ist pro Einheit und ist der Nettowert (ohne Steuern, falls zutreffend).

Wie es funktioniert

Wie funktioniert das?

1 Fügen Sie die Produkte Ihrer Wahl in den Warenkorb
2 Geben Sie Ihre Kontaktdaten und senden Sie Ihre Anfrage
3 Sie werden per E-Mail mit unseren Preisvorschläge mitzuteilen
4 Beenden Sie einfach Ihre Bestellung und Sie erhalten die Produkte

Es gibt verschiedene Möglichkeiten die Zahlung abzuwickeln
- Kreditkarte
- Banküberweisung
- PayPal


Verwandte Produkte

Mehr Infos



Produktbeschreibung

CIM – industrietauglicher Virenschutz

CIFS Integrity Monitoring, kurz CIM, ist der industrietaugliche Anti-Virensensor von Phoenix Contact. Ohne Virenpattern nachladen zu müssen, erkennt CIM, ob Windows-basierte Systeme wie Steuerungen, Bedieneinheiten oder PCs manipuliert wurden, z. B. durch Schadsoftware.

Wo setzt man CIM ein?

CIM wird überwiegend eingesetzt, um sogenannte Non-Patchable-Systeme abzusichern. Non-Patchable-Systeme sind größtenteils Windows-basierte Systeme, für die eine oder mehrere der folgenden Eigenschaften zutreffen:

■Das System verfügt über ein veraltetes Betriebssystem, für das Microsoft keine Security-Patches mehr bereitstellt, zum Beispiel Windows 2000 oder älter.

■Systeme, die nicht verändert werden dürfen, weil der Auslieferungszustand seitens des Herstellers oder einer Behörde zertifiziert wurde. Bei einer Veränderung der Software, beispielsweise durch ein Betriebssystem-Update, würde die Gewährleistung oder die Zulassung der Behörde verloren gehen.

■Systeme, die aufgrund zeitkritischer industrieller Anwendungen nicht mit einem Virenscanner ausgerüstet werden dürfen, zum Beispiel, um ihre Realtime-Fähigkeit zu erhalten. Oder, weil sie keine Virenpattern updaten können, weil beispielsweise keine Internet-Verbindung besteht.

■Systeme, die bewusst nicht mit Virenscannern oder IDS/IPS (Intrusion Detection System, Intrusion-Prevention-Systeme) ausgerüstet sind, weil auch im Falle eines Fehlalarms die gesamte Applikation stillgelegt wird.

■Systeme, deren Anwender nicht das Know-how besitzen, um Virenscanner oder IDS/IPS zu installieren, ohne dass das System negativ beeinflusst wird.

Non-Patchable-Systeme finden sich in unterschiedlichen Bereichen der Industrie: Zum Beispiel in der Chemie- und Pharma-Industrie bei Analyse-Systemen, in der Automobilindustrie bei der Airbag-Herstellung aber auch in Produktionen mit PC-basierten Steuerungen.

Datasheet - PDF

Title:Language:Size:Type:
PHOENIX CONTACT-2701083-FL MGUARD LIC CIMEnglish96 KbytesPHOENIX CONTACT-2701083-FL MGUARD LIC CIM

Bewertungen (0)

Es gibt keine Produktbewertungenvor.

Bewertung abgeben
Formular verstecken
Wertung:
Name:
E-Mail :
Betreff:
Text:
  Captcha
  Bewertung abgeben
Sie verwirrt?

Wenn Sie Fragen Kauf haben, können Sie die folgenden Links oder E-Mail

Bitte warten





* Pflichtfelder

oder