E5CC-RX3A5M-001 356261 OMRON Temperatur- und Prozess 3 Alarme Sal Universal-Ent Relais 2 Evt HBA 48x48 100-2.. Vergrößern
Die Bilder sind nur orientativ. Bitte prüfen Sie das Artikelstammdatenblatt.

E5CC-RX3A5M-001 356261 OMRON Temperatur- und Prozess 3 Alarme Sal Universal-Ent Relais 2 Evt HBA 48x48 100-2..

E5CC-RX3A5M-001

356261

OMRON

Verfügbar

Schiff am heute

Temperatur- und Prozess 3 Alarme Sal Universal-Ent Relais 2 Evt HBA 48x48 100-240Vac

Mehr Infos


Temperatursensoren

Temperaturregler - Universal-Temperaturregelung - OMRON

Temperaturregler - Universal-Temperaturregelung - E5_C - OMRON

* Neues Produkt in der Originalverpackung mit allen Garantien und Zertifizierungen von OMRON

MengePreis
1+$231.85
2+$226.18
3+$223.37
4+$221.80
*Dieser Preis ist pro Einheit und ist der Nettowert (ohne Steuern, falls zutreffend).

Wie es funktioniert

Wie funktioniert das?

1 Fügen Sie die Produkte Ihrer Wahl in den Warenkorb
2 Geben Sie Ihre Kontaktdaten und senden Sie Ihre Anfrage
3 Sie werden per E-Mail mit unseren Preisvorschläge mitzuteilen
4 Beenden Sie einfach Ihre Bestellung und Sie erhalten die Produkte

Es gibt verschiedene Möglichkeiten die Zahlung abzuwickeln
- Kreditkarte
- Banküberweisung
- PayPal


Verwandte Produkte

Mehr Infos



E5_C Universal-Temperaturregler
Hohe Leistungsfähigkeit und einfache Handhabung
Die neue Temperaturreglergeneration E5_C setzt im Hinblick auf Präzision und bedienerfreundliche Konstruktion einen neuen weltweiten Standard.
Beste Regelungsleistung, einfache Einrichtung und die hervorragende Ablesbarkeit
der weißen IP66-LCD-Anzeige sind im nur 60 mm tiefen Platz sparenden Gehäuse integriert.
• Schnelle und präzise Regelung: Regelkreis-Abtastintervall von 50 ms
• Einfache Einrichtung ohne Spannungsversorgung durch intuitive Bedienung mit CX-Thermo-Software
• Anzeige mit optimalen Kontrast durch weiße LCD Anzeige, die auch aus großer Entfernung und bei beliebigem Blickwinkel ablesbar ist
• Nützliche Alarm- und Diagnosefunktionen für sicheren Betrieb
• Durch praktische Zeit- und Logikoperationsfunktionen entfällt die Notwendigkeit einer SPS
Bestellinformationen
E5CC (alle Modelle mit 3 Zusatzausgängen)
Ausgang Optionsnr. Optionale Ausstattung Bestellbezeichnung
110-240 V AC 24 V AC/DC
Ausgang 1: Relais
– – E5CC-RX3A5M-000 E5CC-RX3D5M-000
Ausgang 2: ohne
001 2 Ereigniseingänge,
Heizungsbruch-/Halbleiterrelaisdefekt-Erkennung
E5CC-RX3A5M-001 E5CC-RX3D5M-001
003 Kommunikation, Drei-Phasen-Heizungsbruchalarm E5CC-RX3A5M-003 E5CC-RX3D5M-003
005 4 Ereigniseingänge E5CC-RX3A5M-005 E5CC-RX3D5M-005
006 2 Ereigniseingänge, Übertragungsausgang
007 2 Ereigniseingänge, externer Sollwert
E5CC-RX3A5M-006 E5CC-RX3D5M-006
E5CC-RX3A5M-007 E5CC-RX3D5M-007
Ausgang 1: Spannung (schaltend)
– – E5CC-QX3A5M-000 E5CC-QX3D5M-000
Ausgang 2: ohne
001 2 Ereigniseingänge,
Heizungsbruch-/Halbleiterrelaisdefekt-Erkennung
E5CC-QX3A5M-001 E5CC-QX3D5M-001
003 Kommunikation, Drei-Phasen-Heizungsbruchalarm E5CC-QX3A5M-003 E5CC-QX3D5M-003
005 4 Ereigniseingänge E5CC-QX3A5M-005 E5CC-QX3D5M-005
006 2 Ereigniseingänge, Übertragungsausgang
007 2 Ereigniseingänge, externer Sollwert
E5CC-QX3A5M-006 E5CC-QX3D5M-006
E5CC-QX3A5M-007 E5CC-QX3D5M-007
Ausgang 1: Spannung (schaltend)
– – E5CC-QQ3A5M-000 E5CC-QQ3D5M-000
Ausgang 2: Spannung (schaltend)
001 2 Ereigniseingänge,
Heizungsbruch-/Halbleiterrelaisdefekt-Erkennung
E5CC-QQ3A5M-001 E5CC-QQ3D5M-001
003 Kommunikation, Drei-Phasen-Heizungsbruchalarm E5CC-QQ3A5M-003 E5CC-QQ3D5M-003
005 4 Ereigniseingänge E5CC-QQ3A5M-005 E5CC-QQ3D5M-005
006 2 Ereigniseingänge, Übertragungsausgang
007 2 Ereigniseingänge, externer Sollwert
E5CC-QQ3A5M-006 E5CC-QQ3D5M-006
E5CC-QQ3A5M-007 E5CC-QQ3D5M-007
Ausgang 1: Stetig-Strom
– – E5CC-CX3A5M-000 E5CC-CX3D5M-000
Ausgang 2: ohne
004 2 Ereigniseingänge, Kommunikation
E5CC-CX3A5M-004 E5CC-CX3D5M-004
005 4 Ereigniseingänge E5CC-CX3A5M-005 E5CC-CX3D5M-005
006 2 Ereigniseingänge, Übertragungsausgang
007 2 Ereigniseingänge, externer Sollwert
E5CC-CX3A5M-006 E5CC-CX3D5M-006
E5CC-CX3A5M-007 E5CC-CX3D5M-007
Ausgang 1: Stetig-Strom
– – E5CC-CQ3A5M-000 E5CC-CQ3D5M-000
Ausgang 2: Spannung (schaltend)
001 2 Ereigniseingänge,
Heizungsbruch-/Halbleiterrelaisdefekt-Erkennung
E5CC-CQ3A5M-001 E5CC-CQ3D5M-001
003 Kommunikation, Drei-Phasen-Heizungsbruchalarm E5CC-CQ3A5M-003 E5CC-CQ3D5M-003
005 4 Ereigniseingänge E5CC-CQ3A5M-005 E5CC-CQ3D5M-005
006 2 Ereigniseingänge, Übertragungsausgang
007 2 Ereigniseingänge, externer Sollwert
E5CC-CQ3A5M-006 E5CC-CQ3D5M-006
E5CC-CQ3A5M-007 E5CC-CQ3D5M-007
Hinweis: Neben diesen Modellen sind weitere Modelle auf Anfrage erhältlich. Wenden Sie sich mit Anfragen zu Sondermodellen bitte an Ihr OMRON-Vertriebsbüro.
521
E5_C Universal-Temperaturregler
E5EC/E5AC (alle Modelle mit 4 Zusatzausgängen)
Ausgang Optionsnr. Optionale Ausstattung Bestellbezeichnung
110-240 V AC 24 V AC/DC
Ausgang 1: Relais
– – E5_C-RX4A5M-000 E5_C-RX4D5M-000
Ausgang 2: ohne
009 2 Ereigniseingänge,
Kommunikation, Drei-Phasen-Heizungsbruchalarm
010 4 Ereigniseingänge,
Heizungsbruch-/Halbleiterrelaisdefekt-Erkennung
011 6 Ereigniseingänge,
externer Sollwert, Heizungsbruch-/Halbleiterrelaisdefekt-Erkennung
Übertragungsausgang
E5_C-RX4A5M-009 E5_C-RX4D5M-009
E5_C-RX4A5M-010 E5_C-RX4D5M-010
E5_C-RX4A5M-011 E5_C-RX4D5M-011
Ausgang 1: Spannung (schaltend)
– – E5_C-QX4A5M-000 E5_C-QX4D5M-000
Ausgang 2: ohne
009 2 Ereigniseingänge,
Kommunikation, Drei-Phasen-Heizungsbruchalarm
010 4 Ereigniseingänge,
Heizungsbruch-/Halbleiterrelaisdefekt-Erkennung
011 6 Ereigniseingänge,
externer Sollwert, Heizungsbruch-/Halbleiterrelaisdefekt-Erkennung
Übertragungsausgang
E5_C-QX4A5M-009 E5_C-QX4D5M-009
E5_C-QX4A5M-010 E5_C-QX4D5M-010
E5_C-QX4A5M-011 E5_C-QX4D5M-011
Ausgang 1: Relais
– – E5_C-RR4A5M-000 E5_C-RR4D5M-000
Ausgang 2: Relais
009 2 Ereigniseingänge,
Kommunikation, Drei-Phasen-Heizungsbruchalarm
010 4 Ereigniseingänge,
Heizungsbruch-/Halbleiterrelaisdefekt-Erkennung
011 6 Ereigniseingänge,
externer Sollwert, Heizungsbruch-/Halbleiterrelaisdefekt-Erkennung
Übertragungsausgang
E5_C-RR4A5M-009 E5_C-RR4D5M-009
E5_C-RR4A5M-010 E5_C-RR4D5M-010
E5_C-RR4A5M-011 E5_C-RR4D5M-011
Ausgang 1: Spannung (schaltend)
– – E5_C-QQ4A5M-000 E5_C-QQ4D5M-000
Ausgang 2: Spannung (schaltend)
009 2 Ereigniseingänge,
Kommunikation, Drei-Phasen-Heizungsbruchalarm
010 4 Ereigniseingänge,
Heizungsbruch-/Halbleiterrelaisdefekt-Erkennung
011 6 Ereigniseingänge,
externer Sollwert, Heizungsbruch-/Halbleiterrelaisdefekt-Erkennung
Übertragungsausgang
E5_C-QQ4A5M-009 E5_C-QQ4D5M-009
E5_C-QQ4A5M-010 E5_C-QQ4D5M-010
E5_C-QQ4A5M-011 E5_C-QQ4D5M-011
Ausgang 1: Spannung (schaltend)
– – E5_C-QR4A5M-000 E5_C-QR4D5M-000
Ausgang 2: Relais
009 2 Ereigniseingänge,
Kommunikation, Drei-Phasen-Heizungsbruchalarm
010 4 Ereigniseingänge,
Heizungsbruch-/Halbleiterrelaisdefekt-Erkennung
011 6 Ereigniseingänge,
externer Sollwert, Heizungsbruch-/Halbleiterrelaisdefekt-Erkennung
Übertragungsausgang
E5_C-QR4A5M-009 E5_C-QR4D5M-009
E5_C-QR4A5M-010 E5_C-QR4D5M-010
E5_C-QR4A5M-011 E5_C-QR4D5M-011
Ausgang 1: Stetig-Strom
– – E5_C-CX4A5M-000 E5_C-CX4D5M-000
Ausgang 2: ohne
004 2 Ereigniseingänge, Kommunikation
E5_C-CX4A5M-004 E5_C-CX4D5M-004
005 4 Ereigniseingänge E5_C-CX4A5M-005 E5_C-CX4D5M-005
013 6 Ereigniseingänge, externer Sollwert, Übertragungsausgang
014 4 Ereigniseingänge, Kommunikation, externer Sollwert, Übertragungsausgang
E5_C-CX4A5M-013 E5_C-CX4D5M-013
E5_C-CX4A5M-014 E5_C-CX4D5M-014
Ausgang 1: Stetig-Strom
– – E5_C-CC4A5M-000 E5_C-CC4D5M-000
Ausgang 2: Stetig-Strom
004 2 Ereigniseingänge, Kommunikation
E5_C-CC4A5M-004 E5_C-CC4D5M-004
005 4 Ereigniseingänge E5_C-CC4A5M-005 E5_C-CC4D5M-005
013 6 Ereigniseingänge,
externer Sollwert, Übertragungsausgang
014 4 Ereigniseingänge, Kommunikation, externer Sollwert, Übertragungsausgang
E5_C-CC4A5M-013 E5_C-CC4D5M-013
E5_C-CC4A5M-014 E5_C-CC4D5M-014
Ausgang 1: Stetig-Strom
– – E5_C-CQ4A5M-000 E5_C-CQ4D5M-000
Ausgang 2: Spannung (schaltend)
009 2 Ereigniseingänge,
Kommunikation, Drei-Phasen-Heizungsbruchalarm
010 4 Ereigniseingänge,
Heizungsbruch-/Halbleiterrelaisdefekt-Erkennung
011 6 Ereigniseingänge,
externer Sollwert, Heizungsbruch-/Halbleiterrelaisdefekt-Erkennung
Übertragungsausgang
E5_C-CQ4A5M-009 E5_C-CQ4D5M-009
E5_C-CQ4A5M-010 E5_C-CQ4D5M-010
E5_C-CQ4A5M-011 E5_C-CQ4D5M-011
Ausgang 1: Relais*1
– – E5_C-PR4A5M-000 E5_C-PR4D5M-000
Ausgang 2: Relais*1
*1 3-Punkt-Schrittregler-Modell
004 2 Ereigniseingänge, Kommunikation
014 4 Ereigniseingänge, Kommunikation, externer Sollwert, Übertragungsausgang
E5_C-PR4A5M-004 E5_C-PR4D5M-004
E5_C-PR4A5M-014 E5_C-PR4D5M-014
522
E5_C Universal-Temperaturregler
E5GC (Modelle mit 0, 1 oder 2 Zusatzausgängen)
Ausgang Anschlusstyp Optionsnr. Optionale Ausstattung Bestellbezeichnung
110-240 V AC 24 V AC/DC
Ausgang 1: Relais Schraubklemmen
(mit Abdeckung)
– – E5GC-RXOA6M-OOO E5GC-RXOD6M-OOO E5GC-RX1A6M-OOO E5GC-RX106M-OOO E5GC-RX2A6M-OOO E5GC-RX206M-OOO
015 Kommunikation E5GC-RX1A6M-015 E5GC-RX106M-015
E5GC-RX2A6M-015 E5GC-RX206M-015
016 1 Ereigniseingang E5GC-RX2A6M-016 E5GC-RX206M-016
023 Heizungsbruch-/Halbleiterrelaisdefekt-Erkennung E5GC-RX2A6M-023 E5GC-RX206M-023
024 2 Ereigniseingänge E5GC-RX1A6M-024 E5GC-RX106M-024
Schraublosklemmen (SLC) – – E5GC-RXOACM-OOO E5GC-RXODCM-OOO E5GC-RX1ACM-OOO E5GC-RX1DCM-OOO E5GC-RX2ACM-OOO ESGC-RX2DCM-OOO
015 Kommunikation E5GC-RX1ACM-015 E5GC-RX1DCM-015
ESGC-RX2ACM-015 E5GC-RX2DCM-015
016 1 Ereigniseingang ESGC-RX2ACM-016 ESGC-RXZDCM-016
023 Heizungsbruch-/Halbleiterrelaisdefekt-Erkennung ESGC-RX2ACM-023 ESGC-RXZDCM-023
024 2 Ereigniseingänge ESGC-RX1ACM-024 ESGC-RX1DCM-024
Ausgang 1: Spannung (schaltend) Schraubklemmen
(mit Abdeckung)
– – E5GC-OXOA6M-OOO E5GC-OXOD6M-OOO E5GC-OX1A6M-OOO E5GC-OX106M-OOO E5GC-OX2A6M-OOO E5GC-OX206M-OOO
015 Kommunikation E5GC-OX1A6M-015 E5GC-OX106M-015
E5GC-OX2A6M-015 E5GC-OX206M-015
016 1 Ereigniseingang E5GC-OX2A6M-016 E5GC-OX206M-016
023 Heizungsbruch-/Halbleiterrelaisdefekt-Erkennung E5GC-OX2A6M-023 E5GC-OX206M-023
024 2 Ereigniseingänge E5GC-OX1A6M-024 E5GC-OX106M-024
Schraublosklemmen (SLC) – – E5GC-OXOACM-OOO E5GC-OXODCM-OOO E5GC-OX1ACM-OOO E5GC-OX1DCM-OOO ESGC-OX2ACM-OOO ESGC-OX2DCM-OOO
015 Kommunikation E5GC-OX1ACM-015 E5GC-OX1DCM-015
E5GC-OX2ACM-015 E5GC-OX2DCM-015
016 1 Ereigniseingang ESGC-OX2ACM-016 ESGC-OX2DCM-016
023 Heizungsbruch-/Halbleiterrelaisdefekt-Erkennung ESGC-OX2ACM-023 ESGC-OX2DCM-023
024 2 Ereigniseingänge ESGC-OX1ACM-024 ESGC-OX1DCM-024
Ausgang 1: Stetig-Strom Schraubklemmen
(mit Abdeckung)
– – E5GC-CXOA6M-OOO E5GC-CXOD6M-OOO E5GC-CX1A6M-OOO E5GC-CX106M-OOO E5GC-CX2A6M-OOO E5GC-CX206M-OOO
015 Kommunikation E5GC-CX1A6M-015 E5GC-CX106M-015
E5GC-CX2A6M-015 E5GC-CX206M-015
016 1 Ereigniseingang E5GC-CX2A6M-016 E5GC-CX206M-016
024 2 Ereigniseingänge E5GC-CX1A6M-024 E5GC-CX106M-024
Schraublosklemmen (SLC) – – ESGC-CXOACM-000 ESGC-CXODCM-000
E5GC-CX1ACM-OOO E5GC-CX10CM-OOO E5GC-CX2ACM-OOO E5GC-CX20CM-OOO
015 Kommunikation E5GC-CX1ACM-015 E5GC-CX10CM-015
E5GC-CX2ACM-015 E5GC-CX20CM-015
016 1 Ereigniseingang E5GC-CX2ACM-016 E5GC-CX20CM-016
024 2 Ereigniseingänge E5GC-CX1ACM-024 E5GC-CX10CM-024
E5DC (Modelle mit 0 oder 2 Zusatzausgängen)
Ausgang Optionsnr. Optionale Ausstattung Bestellbezeichnung
110-240 V AC 24 V AC/DC
Ausgang 1: Relais – – E5DC-RX2ASM-000 E5DC-RX2DSM-000
002 Kommunikation,
Heizungsbruch-/Halbleiterrelaisdefekt-Erkennung,
E5DC-RX2ASM-002 E5DC-RX2DSM-002
015 Kommunikation E5DC-RX0ASM-015*1
E5DC-RX0DSM-015*1
017 1 Ereigniseingang,
Heizungsbruch-/Halbleiterrelaisdefekt-Erkennung
E5DC-RX2ASM-017 E5DC-RX2DSM-017
Ausgang 1: Spannung (schaltend) – – E5DC-QX2ASM-000 E5DC-QX2DSM-000
002 Kommunikation,
Heizungsbruch-/Halbleiterrelaisdefekt-Erkennung,
E5DC-QX2ASM-002 E5DC-QX2DSM-002
015 Kommunikation E5DC-QX0ASM-015*1 E5DC-QX0DSM-015*1
017 1 Ereigniseingang,
Heizungsbruch-/Halbleiterrelaisdefekt-Erkennung
E5DC-QX2ASM-017 E5DC-QX2DSM-017
Ausgang 1: Stetig-Strom – – E5DC-CX2ASM-000 E5DC-CX2DSM-000
015 Kommunikation E5DC-CX0ASM-015*1 E5DC-CX0DSM-015*1
015 Kommunikation E5DC-CX2ASM-015 E5DC-CX2DSM-015
016 1 Ereigniseingang E5DC-CX2ASM-016 E5DC-CX2DSM-016
*1 Bei diesen Modellen sind Zusatzausgänge nicht möglich.
523
E5_C Universal-Temperaturregler
E5_C – optionale Tools
Optional Bestellbezeichnung
USB-Konfigurationskabel E58-CIFQ2 und E58-CIFQ2-E (für E5AC, E5DC, E5EC und E5GC) PC-basierte Konfigurations- und Tuning-Software EST2-2C-MV4
Technische Daten
E5CC/E5EC/E5AC
Eigenschaft E5CC E5EC E5AC Versorgungsspannung Modellnummer mit A: 100 bis 240 V AC, 50/60 Hz
Modellnummer mit D: 24 V AC, 50/60 Hz 24 V DC
Betriebsspannungsbereich 85 % bis 110 % der Nenn-Versorgungsspannung
Leistungsaufnahme max. 6,5 VA bei 100 bis 240 V AC und max. max. 8,3 VA bei 100 bis 240 V AC und max. max. 9,0 VA bei 100 bis 240 V AC und max.
4,1 VA bei 24 V AC oder max.
2,3 W bei 24 V DC
Sensoreingang • Temperatureingänge
5,5 VA bei 24 V AC oder max.
3,2 W bei 24 V DC
5,6 VA bei 24 V AC oder max.
3,4 W bei 24 V DC
Thermoelement: K, J, T, E, L, U, N, R, S, B, W oder PL II Platin-Widerstandsthermometer: Pt100 oder JPt100
Infrarot-Thermometer (ES1B): 10 bis 70 °C, 60 bis 120 °C, 115 bis 165 °C oder 140 bis 260 °C
• Analogeingänge
Stromeingang (mA): 4 bis 20 oder 0 bis 20
Spannungseingang (V): 1 bis 5, 0 bis 5 oder 0 bis 10
Eingangsimpedanz Stromeingang: max. 150 , Spannungseingang: min. 1 M
(Verwenden Sie zum Anschließen des ES2-HB/THB eine 1:1-Verbindung.)
Regelungsbetriebsart 2-Punkt- oder 2-PID-Regelung (mit Autotuning)
Anzeigegenauigkeit Thermoelementeingang: max. (±0,3 %
Thermoelementeingang: max. (±0,3 % des Anzeigewerts oder ±1 °C, je nachdem,
des Anzeigewerts oder ±1 °C, je nachdem, welcher Wert größer ist) ±1 Ziffer
welcher Wert größer ist) ±1 Ziffer
Platin-Widerstandsthermometer-
Platin-Widerstandsthermometer-Eingang: max. (±0,2 % des Anzeigewerts oder ±0,8 °C, je nachdem, welcher Wert größer ist) ±1 Ziffer
Eingang: max. (±0,2 % des Anzeigewerts Analogeingang: max. ±0,2 % des Skalenendwerts, ±1 Ziffer
oder ±0,8 °C, je nachdem, welcher
Wert größer ist) ±1 Ziffer
Analogeingang: max. ±0,2 % des Skalenendwerts, ±1 Ziffer Stromwandler-Eingang: max. ±5 % des Skalenendwerts, ±1 Ziffer
Stromwandler-Eingang: max. ±5 % des Skalenendwerts, ±1 Ziffer
Potentiometereingang: max. ±5 % des Skalenendwerts, ±1 Ziffer
Autotuning Ja, 40 %/100 % Stellwertausgangsgrenzwert zur Auswahl. Bei Heizen/Kühlen: automatischer Kühlverstärkungsabgleich
Adaptive Selbstoptimierung Ja
Regelausgänge Relaisausgang 1 Schließer, 250 V AC, 3 A (ohmsche Last), 1 Schließer, 250 V AC, 5 A (ohmsche Last), elektrische Lebensdauer: 100.000 Schalts- elektrische Lebensdauer: 100.000 Schaltspiele,
Spannungsausgang (schaltend, zur
Ansteuerung von Halbleiterrelais)
piele, Mindestlast: 5 V, 10 mA
Ausgangsspannung: 12 V DC ±20 % (PNP), max. Laststrom: 21 mA,
mit Kurzschlussschutz-Schaltung
Mindestlast: 5 V, 10 mA
Ausgangsspannung: 12 V DC ±20 % (PNP),
max. Laststrom: 40 mA, mit Kurzschlussschutz-Schaltung
(Der max. Laststrom bei Modellen mit zwei Regelausgängen beträgt 21 mA.)
Stromausgang (stetig) 4 bis 20 mA DC/0 bis 20 mA DC, Last: max. 500 , Auflösung: ca. 10.000
Hilfsausgänge Anzahl der Ausgänge 3 4
Art des Ausgangs Schließer-Relaisausgänge, 250 V AC, Modelle mit 3 Ausgängen: 2 A
Schließer-Relaisausgänge, 250 V AC,
Modelle mit 4 Ausgängen: 2 A (ohmsche Last),
(ohmsche Last), elektrische Lebensdauer: elektrische Lebensdauer: 100.000 Schaltspiele,
100.000 Schaltspiele, Mindestlast: 5 V, 10 mA
Ereigniseingänge Anzahl der Eingänge max. 2, 4 oder 6 (je nach Modell)
Mindestlast: 5 V, 10 mA
Eingangsspezifikationen des externen
Kontakts
Kontakteingang: EIN: max. 1 k, AUS: min. 100 k
Transistoreingang: EIN: Restspannung: max. 1,5 V, AUS: Leckstrom: max. 0,1 mA Stromfluss: ca. 7 mA pro Kontakt
Einstellverfahren Digitale Einstellung über Tasten auf der Gerätefront oder über die Software CX-Thermo V4.5
Anzeigemethode 11-Segment-Digitalanzeige und einzelne Leuchtanzeigen
Mehrere Sollwerte Über Ereigniseingänge, Tastenfunktion oder serielle Kommunikation können bis zu acht Sollwerte (SP0 bis SP7) gespeichert und ausgewählt werden.
Weitere Funktionen Manuelle Ausgabe, Heiz-/Kühlregelung, Regelkreis-Unterbrechungsalarm, Sollwertrampe, weitere Alarmfunktionen, Heizungsbrucherkennung (einschließlich Halbleiterrelaisfehler-Erkennung), 40 % Autotuning, 100 % Autotuning, Stellwertbegrenzung, Eingangsdigitalfilter, Adaptivoptimierung, Temperatureingangsverschiebung, Betrieb/Stopp, Schutzfunktionen, Radizieren, Stellwert-Änderungsraten-Begrenzung, logische Operationen, Istwert/Sollwert-Statusanzeige, einfaches Programm, automatische Anpassung des Kühlkoeffizienten
Umgebungstemperatur (Betrieb) –10 bis 55 °C (ohne Kondensat- oder Eisbildung)
Luftfeuchtigkeit (Betrieb) 25 % bis 85 %
Lagertemperatur –25 bis 65 °C (ohne Kondensat- oder Eisbildung)
Schutzart Gerätefront: IP66, hinteres Gehäuse: IP20, Klemmen: IP00
Abtastintervall 50 ms
Abmessungen in mm (H × B × T) 48 × 48 × 64 48 × 96 × 64 96 × 96 × 64
524
E5_C Universal-Temperaturregler
E5GC
Eigenschaft E5GC
Versorgungsspannung Modellnummer mit A: 100 bis 240 V AC, 50/60 Hz
Modellnummer mit D: 24 V AC, 50/60 Hz 24 V DC
Sensoreingang • Temperatureingang
Thermoelement: K, J, T, E, L, U, N, R, S, B, W oder PL II Platin-Widerstandsthermometer: Pt100 oder JPt100
Infrarot-Thermometer (ES1B): 10 bis 70 °C, 60 bis 120 °C, 115 bis 165 °C oder 140 bis 260 °C
• Analogeingang
Stromeingang: 4 bis 20 mA oder 0 bis 20 mA Spannungseingang: 1 bis 5 V, 0 bis 5 V oder 0 bis 10 V
Regelungsbetriebsart 2-Punkt- oder 2-PID-Regelung (mit Autotuning)
Regelausgang Relaisausgang 1 Schließer, 250 V AC, 2 A (ohmsche Last), elektrische Lebensdauer: 100.000 Schaltspiele, Mindestlast: 5 V, 10 mA (Referenzwert)
Spannungsausgang (schaltend, zur
Ansteuerung von Halbleiterrelais)
Ausgangsspannung 12 V DC ±20 % (PNP), max. Laststrom: 21 mA, mit Kurzschlussschutz-Schaltung
Stromausgang (stetig) 4 bis 20 mA DC/0 bis 20 mA DC, Last: max. 500 Ω, Auflösung: ca. 10.000
Zusatzausgang Anzahl der Ausgänge 1 oder 2 (je nach Modell)
Art des Ausgangs Schließer-Relaisausgänge, 250 V AC, 2 A (ohmsche Last),
elektrische Lebensdauer: 100.000 Schaltspiele, Mindestlast: 10 mA bei 5 V (Referenzwert)
Anzeigemethode 11-Segment-Digitalanzeigen und einzelne Leuchtanzeigen
Zeichenhöhe: Istwert: 10,5 mm Sollwert: 5,0 mm
Mehrere Sollwerte Über die Ereigniseingänge, Tastenfunktion oder serielle Kommunikation können bis zu acht Sollwerte (SP0 bis SP7) gespeichert und ausgewählt werden.*1
Weitere Funktionen Manuelle Ausgabe, Heiz-/Kühlregelung, Regelkreis-Unterbrechungsalarm, Sollwertrampe, weitere Alarmfunktionen, Heizungsbrucherkennung (einschließlich Halbleiterrelaisfehler-Alarm), 40 % Autotuning, 100 % Autotuning, Stellwertbegrenzung, Eingangsdigitalfilter, Adaptivoptimierung, Robust Tuning, Istwerteingangsverschiebung, Betrieb/Stopp, Schutzfunktionen, Radizieren, Stellwert-Änderungsraten-Begrenzung, Logikoperationen, Temperatur-Statusanzeige, einfache Programmierung, dynamische Mittelung des Eingangswerts,
Anzeige-Helligkeitseinstellung, einfacher Übertragungsausgang und Merker-Meldungen*2
Abmessungen in mm (H × B × T) 24 × 48 × 93
*1 Für Ereigniseingänge sind nur vier Sollwerte auswählbar.
*2 Einfacher Übertragungsausgang und Merker-Meldungen nur beim E5GC.
E5DC
Eigenschaft E5DC
Versorgungsspannung Modellnummer mit A: 100 bis 240 V AC, 50/60 Hz
Modellnummer mit D: 24 V AC, 50/60 Hz 24 V DC Betriebsspannungsbereich 85 % bis 110 % der Nenn-Versorgungsspannung Leistungsaufnahme max. 4,9 VA bei 100 bis 240 V AC und max.
2,8 VA bei 24 V AC oder max.
1,5 W bei 24 V DC
Sensoreingang • Temperatureingänge
Thermoelement: K, J, T, E, L, U, N, R, S, B, W oder PL II Platin-Widerstandsthermometer: Pt100 oder JPt100
Infrarot-Thermometer (ES1B): 10 bis 70 °C, 60 bis 120 °C, 115 bis 165 °C oder 140 bis 260 °C
• Analogeingänge
Stromeingang (mA): 4 bis 20 oder 0 bis 20
Spannungseingang (V): 1 bis 5, 0 bis 5 oder 0 bis 10
Eingangsimpedanz Stromeingang: max. 150 , Spannungseingang: min. 1 M (Verwenden Sie zum Anschließen des ES2-HB/THB eine 1:1-Verbindung.)
Regelungsbetriebsart 2-Punkt- oder 2-PID-Regelung (mit Autotuning)
Anzeigegenauigkeit Thermoelementeingang: max. (±0,3 % des Anzeigewerts oder ±1 °C, je nachdem, welcher der größere Wert ist) ±1 Ziffer
Platin-Widerstandsthermometer-Eingang: max. (±0,2 % des Anzeigewerts oder ±0,8 °C, je nachdem, welcher der größere Wert ist) ±1 Ziffer
Analogeingang: max. ±0,2 % des Skalenendwerts, ±1 Ziffer
Stromwandler-Eingang: max. ±5 % des Skalenendwerts, ±1 Ziffer
Autotuning Ja, 40 %/100 % Stellwertausgangsgrenzwert zur Auswahl. Bei Heizen/Kühlen: automatischer Kühlverstärkungsabgleich
Adaptive Selbstoptimierung Ja
Regelausgänge Relaisausgang 1 Schließer, 250 V AC, 3 A (ohmsche Last), elektrische Lebensdauer: 100.000 Schaltspiele, Mindestlast: 5 V, 10 mA
Spannungsausgang (schaltend, zur
Ansteuerung von Halbleiterrelais)
Ausgangsspannung: 12 V DC ±20 % (PNP), max. Laststrom: 20 mA, mit Kurzschlussschutz-Schaltung
Stromausgang (stetig) 4 bis 20 mA DC/0 bis 20 mA DC, Last: max. 500 , Auflösung: ca. 10.000
Hilfsausgänge Anzahl der Ausgänge 2 (je nach Modell)
Art des Ausgangs (1 Schließer) Relaisausgänge: 250 V AC, 2 A (ohmsche Last),
elektrische Lebensdauer: 100.000 Schaltspiele, Mindestlast: 5 V, 10 mA
Ereigniseingänge Anzahl der Eingänge 1 (je nach Modell)
Eingangsspezifikationen des externen
Kontakts
Kontakteingang: EIN: max. 1 k, AUS: min. 100 k
Transistoreingang: EIN: Restspannung: max. 1,5 V, AUS: Leckstrom: max. 0,1 mA Stromfluss: ca. 7 mA pro Kontakt
Einstellverfahren Digitale Einstellung über Tasten auf der Gerätefront
Anzeigemethode 11-Segment-Digitalanzeigen und einzelne Leuchtanzeigen
Zeichenhöhe: Istwert 8,5 mm, Sollwert: 8,0 mm
Mehrere Sollwerte Über Ereigniseingänge, Tastenfunktion oder serielle Kommunikation können bis zu acht Sollwerte (SP0 bis SP7) gespeichert und ausgewählt werden.*1
Weitere Funktionen Manuelle Ausgabe, Heiz-/Kühlregelung, Regelkreis-Unterbrechungsalarm, Sollwertrampe, weitere Alarmfunktionen, Heizungsbrucherkennung (einschließlich Halbleiterrelaisfehler-Alarm), 40 % Autotuning, 100 % Autotuning, Stellwertbegrenzung, Eingangsdigitalfilter, Adaptivoptimierung, Robust Tuning, Istwerteingangsverschiebung, Betrieb/Stopp, Schutzfunktionen, Radizieren, Stellwert-Änderungsraten-Begrenzung, einfache Berechnungen, Temperatur-Statusanzeige, einfache Programmierung, dynamische Mittelung des Eingangswerts und Anzeige-Helligkeitseinstellung
Umgebungstemperatur (Betrieb) –10 bis 55 °C (ohne Kondensat- oder Eisbildung), bei 3 Jahren Gewährleistung: –10 bis 50 °C (ohne Kondensat- oder Eisbildung)
Luftfeuchtigkeit (Betrieb) 25 % bis 85 %
Lagertemperatur –25 bis 65 °C (ohne Kondensat- oder Eisbildung)
Schutzart Haupteinheit: IP20, Anschlusssockel: IP00
Abtastintervall 50 ms
Abmessungen in mm (H × B × T) 96 × 22,5 × 85
*1 Für Ereigniseingänge sind nur zwei Sollwerte auswählbar.
525
E5_C Universal-Temperaturregler
USB-Verbindungskabel E58-CIFQ2
Eigenschaft E5AC E5CC E5DC E5EC E5GC E58-CIFQ2      E58-CIFQ2-E  –   
E58-CIFQ2
E58-CIFQ2-E
Dieses Kopfstück für Anpassung an die Gerätefront von E5AC/E5DC/E5EC/E5GC austauschen.
526

Datasheet - PDF

Title:Language:Size:Type:
pdf1-mostradoTemperatur- / Prozessregler - Digitaler Universalregler - 48x48mm, 100...240 - OMRON - E5CC-RX3German308 Kbytespdf1-mostradoTemperatur- / Prozessregler - Digitaler Universalregler - 48x48mm, 100...240 - OMRON - E5CC-RX3

Bewertungen (0)

Es gibt keine Produktbewertungenvor.

Bewertung abgeben
Formular verstecken
Wertung:
Name:
E-Mail :
Betreff:
Text:
  Captcha
  Bewertung abgeben
Sie verwirrt?

Wenn Sie Fragen Kauf haben, können Sie die folgenden Links oder E-Mail

Bitte warten





* Pflichtfelder

oder