ZX-LT001 145951 OMRON Advanced Sensors, Laser Barrier 2000mm 4 Mikron Stellen 1mm Vergrößern
Die Bilder sind nur orientativ. Bitte prüfen Sie das Artikelstammdatenblatt.

ZX-LT001 145951 OMRON Advanced Sensors, Laser Barrier 2000mm 4 Mikron Stellen 1mm

ZX-LT001

145951

OMRON

Verfügbar

Schiff am heute

Advanced Sensors, Laser Barrier 2000mm 4 Mikron Stellen 1mm

Mehr Infos


Produkte Für Die Überwachung

Messsensoren - Laser-Abstandssensoren - OMRON

Messsensoren - Laser-Abstandssensoren - ZX-L - OMRON

* Neues Produkt in der Originalverpackung mit allen Garantien und Zertifizierungen von OMRON

MengePreis
1+$1,091.49
2+$1,090.78
*Dieser Preis ist pro Einheit und ist der Nettowert (ohne Steuern, falls zutreffend).

Wie es funktioniert

Wie funktioniert das?

1 Fügen Sie die Produkte Ihrer Wahl in den Warenkorb
2 Geben Sie Ihre Kontaktdaten und senden Sie Ihre Anfrage
3 Sie werden per E-Mail mit unseren Preisvorschläge mitzuteilen
4 Beenden Sie einfach Ihre Bestellung und Sie erhalten die Produkte

Es gibt verschiedene Möglichkeiten die Zahlung abzuwickeln
- Kreditkarte
- Banküberweisung
- PayPal


Verwandte Produkte

Mehr Infos



ZX-L Laser-Abstandssensoren
Schnelle, genaue und flexibel parametrierbare Laser- Messsensoren für diffus reflektierende Oberflächen
Der flexible Laser-Sensor ZX-L-N bietet eine „Plug & Measure“-Technologie, bei der Sie jeden Kopf mit jedem Verstärker kombinieren können – ohne nachträgliche Kalibrierung. Er ist für Anwendungen, bei denen es auf gute Auflösung und schnelles Ansprechen ankommt. Die große Vielfalt austauschbarer Sensorköpfe wird auch den anspruchsvollsten Anwendungen gerecht.
• Kleine und leichte Sensorköpfe, daher mühelose Integration
• Kurze Ansprechzeit: 150 μs
• Problemloser Austausch des Sensorkopfs
• Plattformkonzept bietet die einfache Kombination der passenden Komponenten
• Mehrpunktmessungen mit bis zu fünf Sensoren, Verrechnung direkt im Sensor
• Umfangreiches Angebot an Sensorköpfen mit Laserstrahlbreiten von 1 bis 30 mm
Bestellinformationen
Sensoren
Sensorkopf (Reflexionslichttaster)
Optisches System Lichtstrahlform Reich-/Tastweite Auflösung*1
Abmessungen in mm (H × B × T) Bestellbezeichnung
Energetische
Reflexionslichttaster
Ausführung für gerichtete
Reflexion
Punktstrahl 40 ±10 mm 2 μm 39 × 33 × 17 ZX-LD40
100 ±40 mm 16 μm ZX-LD100
300 ±200 mm 300 μm ZX-LD300
Linienstrahl 40 ±10 mm 2 μm ZX-LD40L
100 ±40 mm 16 μm ZX-LD100L
300 ±200 mm 300 μm ZX-LD300L Punktstrahl 30 ±2 mm 0,25 μm 45 × 55 × 25 ZX-LD30V Linienstrahl ZX-LD30VL
*1 Bei Mittelung über 4.096 Messzyklen.
Sensorkopf (Einweglichtschranke)
Optisches System Messstrahlbreite Reich-/Tastweite Auflösung*1
Abmessungen in mm (H × B × T) Bestellbezeichnung
Sender Empfänger
Einweglichtschranke Ø 1 mm 0 bis 2000 mm 4 μm 15 × 15 × 34 15 × 15 × 19 ZX-LT001
5 mm 0 bis 500 mm ZX-LT005
10 mm 20 × 20 × 42 20 × 20 × 25 ZX-LT010
30 mm 12 μm 64,25 × 70 × 22,6 64,25 × 54 × 22,6 ZX-LT030
*1 Bei Mittelung über 64 Messzyklen.
Controller
Spannungsversorgung Art des Ausgangs Bestellbezeichnung
DC NPN-Ausgang ZX-LDA11-N PNP-Ausgang ZX-LDA41-N
Hinweis: Mit Kabelkupplung für den Stecker des Sensorkopfs.
Zubehör (gesondert erhältlich)
Kalkulationseinheit
Bestellbezeichnung
SmartMonitor Sensoreinrichtungs-Tool zum Anschluss an einen PC
Bezeichnung Bestellbezeichnung
Kalkulationseinheit ZX-CAL2
Kommunikationsschnittstelle für ZX-Serie ZX-SF11
Umlenkspiegelvorsatz
Kompatibler Sensorkopf Bestellbezeichnung
ZX-LT1001/LT005 ZX-XF12
Kommunikationsschnittstelle für ZX-Serie
+ Konfigurations-Software (CD-ROM)
Sensoreinrichtungs- und Logging-Software für Verstärker der ZX-Serie (CD-ROM)
ZX-SFW11EV3*1,*2
ZX-SW11EV3*1
ZX-LT010 ZX-XF22
*1 Zur Nutzung der SmartMonitor-Software mit den Verstärkern ZX-TDA11/41
muss die SmartMonitor-Version ZX-SFW11EV3 oder ZX-SW11EV3 verwendet werden. Frühere Versionen können nicht verwendet werden.
*2 Die SmartMonitor-Version ZX-SFW11EV3 kann zur Einstellung von Funktionen und zur
Darstellung von Messkurven eingesetzt werden.
Kabel mit Steckverbindern an beiden Enden (zur Verlängerung)*1
Kabellänge Bestellbezeichnung
1 m ZX-XC1A
4m ZX-XC4A
8 m ZX-XC8A
9 m*2. ZX-XC9A
*1. Verlängerungen mit robotertauglichem Kabel sind ebenfalls lieferbar. Die
Produktbezeichnung für diese lautet ZX-XC_R.
*2. Nur zur Verwendung mit Reflexions-Sensorköpfen.
381
ZX-L Laser-Abstandssensoren
Technische Daten
Sensorkopf (Reflexionslichttaster)
Eigenschaft ZX-LD40 ZX-LD100 ZX-LD300 ZX-LD30V ZX-LD40L ZX-LD100L ZX-LD300L ZX-LD30VL
Optisches System Diffuse Reflexion Gerichtete
Reflexion
Lichtquelle (Wellenlänge) Halbleiterlaser, sichtbares Licht, 650 nm, max. 1 mW, Laserschutzklasse 2
Diffuse Reflexion Gerichtete
Reflexion
Abstand des Abtastmittelpunktes 40 mm 100 mm 300 mm 30 mm 40 mm 100 mm 300 mm 30 mm Messbereich ±10 mm ±40 mm ±200 mm ±2 mm ±10 mm ±40 mm ±200 mm ±2 mm Lichtstrahlform Punkt Linie
Strahlquerschnitt*1
Auflösung*2
Ø 50 μm Ø 100 μm Ø 300 μm Ø 75 μm 75 μm x 2 mm 150 μm x 2 mm 450 μm x 2 mm 100 μm x 1,8 mm
2 μm 16 μm 300 μm 0,25 μm 2 μm 16 μm 300 μm 0,25 μm
Linearität*3
±0,2 % des
Skalenendwerts
±0,2 % des
Skalenendwerts
±2 % vom
Skalenendwert
±0,2 % des
Skalenendwerts
± 0,2 % vom
Skalenendwert
±0,2 % des
Skalenendwerts
±2 % des
Skalenendwerts
±0,2 % des
Skalenendwerts
(gesamter
Bereich)
(80 bis 121 mm)
(200 bis 401 mm) (gesamter
Bereich)
(32 bis 49 mm)
(80 bis 121 mm)
(200 bis 401 mm) (gesamter
Bereich)
Temperaturcharakteristik*4
±0,03 % vom Skalenendwert/°C (außer bei ZX-LD300 und ZX-LD300L. Deren Wert: ±0,1 % vom Skalenendwert/°C.)
Umgebungsbeleuchtung Glühlampe: Max. 3 000 lx (auf der Seite des Lichteinfalls) Umgebungstemperatur Betrieb: 0 bis 50 °C, Lagerung: –15 bis 60 °C (ohne Eis- oder Kondensatbildung) Luftfeuchtigkeit Betrieb und Lagerung: 35 bis 85 % (ohne Kondensatbildung) Isolationswiderstand min. 20 M bei 500 V DC
Isolationsprüfspannung 1.000 V AC, 50/60 Hz für eine Minute
Vibrationsfestigkeit
(Zerstörung) Stoßfestigkeit
(Zerstörung)
10 bis 150 Hz, 0,7-mm-Doppelamplitude, je 80 Minuten in X-, Y- und Z-Richtung
300 m/s2, je drei Mal in sechs Richtungen (oben/unten, links/rechts, vorne/hinten)
Schutzklasse gemäß IEC 60529 IEC 60529 IP50 IEC-Norm IP40 IEC 60529 IP50 IEC-Norm IP40
Anschlussart Steckverbinder (Standardkabellänge: 500 mm)
Gewicht (verpackt) ca. 150 g ca. 250 g ca. 150 g ca. 250 g
Materialien Gehäuse: PBT (Polybutylenterephtalat), Abdeckung: Aluminium, Linse: Glas
Zubehör Bedienungsanleitung, Laserwarnetikett (Englisch)
Gehäuse und Abdeckung: Aluminium, Linse: Glas
Gehäuse: PBT (Polybutylenterephtalat), Abdeckung: Aluminium, Linse: Glas
Gehäuse und Abdeckung: Aluminium, Linse: Glas
*1 Strahlquerschnitt: Beim Messabstand bestimmter 1/e2-Strahlquerschnitt (d.h. der Strahl wird dadurch definiert, dass die Intensität am Rand nur noch 1/e² (13,5 %) der Intensität in der Strahlmitte beträgt). Bei Streulicht außerhalb des Bereichs weisen der definierte Bereich und der Bereich um das Objekt eine höhere Reflexion als das Objekt auf.
*2 Auflösung: Schwankung des Messwertes (±3 ) des an den Verstärker ZX-LDA angeschlossenen Sensorkopfs bei unbeweglichem Schaltobjekt. Der angegebene Wert basiert auf einer
Mittelung über 4.096 Messzyklen, gemessen wurde das Standardschaltobjekt (weiße Keramik) in der Mitte des Messbereichs. Dieser Wert lässt Rückschlüsse auf die Wiederholgenauigkeit der Messung bei unbeweglichem Schaltobjekt und über die Genauigkeit der Abstandsmessung zu. Die Auflösung kann durch starke elektromagnetische Felder nachteilig beeinflusst werden.
*3 Linearität: Abweichung vom idealerweise linearen Zusammenhang zwischen tatsächlicher Entfernung und angezeigtem Messwert bei Messung mit dem Standardreferenzobjekt
von OMRON.
*4 Temperaturcharakteristik: Die Temperaturcharakteristik wird mit Sensor und Referenzobjekt (dem Standardreferenzobjekt von Omron), das mit einer Aluminiumvorrichtung befestigt ist, am Messpunkt gemessen.
Hinweis: Stark reflektierende Objekte können möglicherweise nicht korrekt erfasst werden, da sie Messwerte außerhalb des Messbereichs bewirken.
Sensorkopf (Einweglichtschranke)
Eigenschaft ZX-LT001 ZX-LT005 ZX-LT010 ZX-LT030
Optisches System Einweglichtschranke
Lichtquelle (Wellenlänge) Halbleiterlaser, sichtbares Licht, 650 nm, max. 1 mW, Laserschutzklasse 1
Maximaler Ausgang max. 0,2 mW max. 0,35 mW max. 0,2 mW
Messstrahlbreite Ø 1 mm Ø 1 bis 2,5 mm 5 mm 10 mm 30 mm
Reich-/Tastweite 0 bis 500 mm 500 bis 2000 mm 0 bis 500 mm
Kleinstes erfassbares Objekt lichtundurch- lässiges Objekt, Ø 8 mm
8 bis 50 μm (lichtundurch- lässiges Objekt)
lichtundurchlässig: Ø 0,05 mm lichtundurchlässig: Ø 0,1 mm lichtundurchlässig: Ø 0,3 mm
Auflösung*1
4 μm*2
– 4 μm*3
12 μm*4
Temperaturcharakteristik 0,2 % vom Skalenendwert/C 0,3 % vom Skalenendwert/C
Umgebungsbeleuchtung Glühlampe: max. 10.000 lx (auf der Seite des Lichteinfalls) Umgebungstemperatur Betrieb: 0 bis 50 C, Lagerung: –25 bis 70 C (ohne Eis- oder Kondensatbildung) Luftfeuchtigkeit Betrieb: 35 bis 85 % (ohne Kondensatbildung)
Schutzklasse gemäß IEC 60529 IEC 60529 IP40 IP 40
Anschlussart Steckverbinder (Standardkabellänge: 500 mm)
Gewicht (verpackt) ca. 220 g ca. 450 g
Kabellänge Mit speziellem Verlängerungskabel auf bis zu zehn Meter verlängerbar.
Materialien Gehäuse Polyetherimid Zinkdruckguss
Abdeckung Polycarbonat
Frontfilter Glas
Anzugsdrehmoment max. 0,3 Nm
Zubehör Bedienungsanleitung, Verbindungskabel Sensorkopf-Verstärker
Markierung zum Justieren der optischen Achse Befestigungswinkel
*1 Schwankungen des Messwerts (±3 ) des an den Verstärker angeschlossenen Sensorkopfs bei unbeweglichem Schaltobjekt.
*2 Bei Mittelung über 64 Messzyklen, 5 μm bei Mittelung über 32 Messzyklen. Der Wert, bei dem das kleinste Schaltobjekt den Mittelpunkt des Messbereichs (1 mm Durchmesser) überschattet.
*3 Bei Mittelung über 64 Messzyklen, 5 μm bei Mittelung über 32 Messzyklen.
*4 Bei 64 Messwerten zur Mittelwertbildung. Der Wert beträgt 15 μm bei 32 Messwerten zur Mittelwertbildung.
382
ZX-L Laser-Abstandssensoren
Controller
Eigenschaft ZX-LDA11-N ZX-LDA41-N Messintervall 150 s
Einstellungen der Anzahl der Messwerte zur Mittelwertbildung*1
1, 2, 4, 8, 16, 32, 64, 128, 256, 512, 1.024, 2.048 oder 4.096
Temperaturcharakteristik Bei Anschluss an einen Reflexions-Sensorkopf: 0,01 % d. Skalenendwerts/C, bei Anschluss an einen Einweglichtschranken-Sensorkopf: 0,1 % d.
Skalenendwerts/C
Analogausgang*2
4 bis 20 mA/Skalenendwert, max. Lastwiderstand: 300 Ω4V (5 V, 1 bis 5V *3), Ausgangsimpedanz: 100 
Schaltausgänge
(3 Ausgänge: HIGH/PASS/LOW)*1
Laser-AUS-Eingang,
Offene NPN-Kollektorausgänge, max. 30 V DC, 50 mA Restspannung: max. 1,2 V
EIN: Kurzgeschlossen mit 0-V-Klemme oder maximal 1,5 V
Offene PNP-Kollektorausgänge, max. 30 V DC, 50 mA Restspannung: max. 2 V
EIN: Kurzgeschlossen an Versorgungsspannung oder
Nullsetzungs-Eingang, Messzeit-Eingang AUS: Offen (Leckstrom: max. 0,1 mA)
und Reset-Eingang
Versorgungsspannung ±1,5 V
AUS: Offen (Leckstrom: max. 0,1 mA)
Funktionen Messwertanzeige, Anzeige für aktuellen Wert/Einstellwert/Lichtstärke/Auflösung, Skalierung, Anzeigen-Umkehr, Anzeige-AUS-Modus,
ECO-Modus, Änderung der im Display angezeigten Stellen, Haltefunktionen für Messwerte, Spitzenwerte, Tiefstwerte, Werte zwischen zwei Spitzen sowie Autotrigger-Spitzen- und Tiefstwerte, Mittelwert und Verzögerung, Intensitätsmodus, Zero-Eingang, Initialisierung, Einschaltverzögerung,
Ausschaltverzögerung, Impulsdauer-Zeitfunktion, Abweichung, Vergleich vorheriger Werte, Empfindlichkeitseinstellung, Umschaltung gesetzte Werte/gehaltene Werte, direkte Schwellwerteingabe, Positions-Teach-In, 2-Punkt-Teach-In, Automatik-Teach-In, Einstellung der Hysteresebreite, Messzeit-Eingang, Reset-Eingang, Analogausgang, lineare Ausgangskompensation, (A-B)-Berechnungen (Differenzwert zweier Kanäle)*4,
(A+B)-Berechnungen (Dickenmessung mit zwei Kanälen)*4, Vermeidung gegenseitiger Beeinflussung, Erkennung der Laserabschwächung, Nullsetzungsspeicher, Nullsetzungs-Speicheranzeige, Tastensperre*4
Anzeigen Betriebsanzeigen: HIGH (orange), PASS (grün), LOW (orange), 7-Segment-Hauptdisplay (rot), 7-Segment-Unterdisplay (gelb), Laser eingeschaltet
(LD, grün), Zero-Eingang (ZERO, grün), Aktivierung (ENABLE, grün)
Versorgungsspannung 12 bis 24 V DC 10 %, Restwelligkeit: max. 10 %
Stromaufnahme max. 140 mA bei einer Versorgungsspannung von 24 V DC (bei angeschlossenem Sensor) Umgebungstemperatur Betrieb: 0bis 50 C, Lagerung: –15 bis 60 °C (ohne Eis- oder Kondensatbildung) Luftfeuchtigkeit Betrieb und Lagerung: 35 bis 85 % (ohne Kondensatbildung)
Isolationswiderstand min. 20 M bei 500 V DC
Isolationsprüfspannung 1.000 V AC, 50/60 Hz für eine Minute
Vibrationsfestigkeit (Zerstörung) 10 bis 150 Hz, 0,7-mm-Doppelamplitude, je 80 Minuten in X-, Y- und Z-Richtung Stoßfestigkeit (Zerstörung) 300 m/s2, je drei Mal in sechs Richtungen (oben/unten, links/rechts, vorne/hinten) Anschlussart Anschlusskabel (Standardkabellänge: 2 m)
Gewicht (verpackt) ca. 350 g
Materialien Gehäuse: PBT (Polybutylenterephtalat) Abdeckung: Polycarbonat
Zubehör Bedienungsanleitung
*1 Die Ansprechzeit des Linearausgangs wird als Messperiode x (Einstellung für Anzahl der Messwerte zur Mittelwertbildung + 1) (mit fester Empfindlichkeit) berechnet.
Die Ansprechzeit der Schaltausgänge wird als Messperiode x (Einstellung für Anzahl der Messwerte zur Mittelwertbildung + 1) (mit fester Empfindlichkeit) berechnet.
*2 Der Ausgang kann mit einem Schalter auf der Unterseite des Verstärkers zwischen Strom- und Spannungsausgang umgeschaltet werden.
*3 Die Einstellungen können über die Analogausgang-Funktion vorgenommen werden.
*4 Es ist eine Kalkulationseinheit (ZX-CAL2) erforderlich.
Kalkulationseinheit
Eigenschaft ZX-CAL2
Verwendbare Verstärker ZX-LDA11-N/41-N/ZX-EDA11/41/ZX-TDA11/41
Stromaufnahme max. 12 mA (gespeist von der Verstärkereinheit der Smart-Sensoren) Umgebungstemperatur Betrieb: 0 bis 50 C, Lagerung: –15 bis 60 °C (ohne Eis- oder Kondensatbildung) Luftfeuchtigkeit Betrieb und Lagerung: 35 bis 85 % (ohne Kondensatbildung)
Anschlussart Steckverbinder Isolationsprüfspannung 1000 V AC, 50/60 Hz für eine Minute Isolationswiderstand 100 M (bei 500 V DC)
Vibrationsfestigkeit (Zerstörung) 10 bis 150 Hz, 0,7-mm-Doppelamplitude, je 80 Minuten in X-, Y- und Z-Richtung Stoßfestigkeit (Zerstörung) 300 m/s2, je drei Mal in sechs Richtungen (oben/unten, links/rechts, vorne/hinten) Materialien Anzeige: Acryl, Gehäuse: ABS-Kunstharz
Gewicht (verpackt) ca. 50 g
Kommunikationsschnittstelle für ZX-Serie
Eigenschaft ZX-SF11
Stromaufnahme max. 60 mA (gespeist von der Verstärkereinheit)
Verwendbare Verstärker ZX-Serie
Kompatible Lichtleiterverstärker ZX-LDA_1-N-Firmware-Version 1.000 oder höher
ZX-EDA_1-Firmware-Version 1.100 oder höher
ZX-TDA_1-Firmware-Version 1.000 oder höher
Max. Anzahl an Verstärkereinheiten 5
Kommunikations- funktionen
Kommunikations- schnittstelle
Datenaustausch- protokoll
RS-232C-Schnittstelle (9-poliger D-Sub-Steckverbinder)
CompoWay/F*1
Baudrate 38400 Bit/s
Datenkonfiguration Daten-Bits: 8, Parität: keine, Startbits: 1 Stoppbits: 1, Protokoll: ohne
Leuchtanzeigen Versorgungsspannung: grün, Datenaustausch mit Sensor: grün, Fehler beim Datenaustausch mit Sensor: rot, Datenaustausch mit externem
Terminal: grün, Fehler beim Datenaustausch mit externem Terminal: rot
Schaltungsschutz Verpolungsschutz, kurzschlussfester Ausgang
Umgebungstemperatur Betrieb: 0 bis 50 C, Lagerung: –15 bis 60 °C (ohne Eis- oder Kondensatbildung) Luftfeuchtigkeit Betrieb und Lagerung: 35 bis 85 % (ohne Kondensatbildung) Isolationswiderstand min. 20 M (bei 500 V DC)
Isolationsprüfspannung 1.000 V AC, 50/60 Hz für eine Minute, Leckstrom: max. 10 mA Materialien Gehäuse: PBT (Polybutylenterephtalat) Abdeckung: Polycarbonat Zubehör Bedienungsanleitung, 2 Klemmen
*1 Spezifikationen für den CompoWay/F-Datenaustausch erhalten Sie beim Omron-Vertrieb.
383

Datasheet - PDF

Title:Language:Size:Type:
pdf1-mostradoAdvanced Sensor - Laser-Messband, Messbereich 0..1mm - 0,5m Anschlusskabel - OMRON - ZX-LT001 -German182 Kbytespdf1-mostradoAdvanced Sensor - Laser-Messband, Messbereich 0..1mm - 0,5m Anschlusskabel - OMRON - ZX-LT001 -
pdf1-Advanced Sensor - Laser-Messband, Messbereich 0..1mm - 0,5m Anschlusskabel - OMRON - ZX-LT001 - 145951German3 Mbytespdf1-mostradoAdvanced Sensor - Laser-Messband, Messbereich 0..1mm - 0,5m Anschlusskabel - OMRON - ZX-LT001 -
pdf2-mostradoAdvanced Sensor - Laser-Messband, Messbereich 0..1mm - 0,5m Anschlusskabel - OMRON - ZX-LT001 -German2 Mbytespdf1-mostradoAdvanced Sensor - Laser-Messband, Messbereich 0..1mm - 0,5m Anschlusskabel - OMRON - ZX-LT001 -
pdf2-Advanced Sensor - Laser-Messband, Messbereich 0..1mm - 0,5m Anschlusskabel - OMRON - ZX-LT001 - 145951German3 Mbytespdf1-mostradoAdvanced Sensor - Laser-Messband, Messbereich 0..1mm - 0,5m Anschlusskabel - OMRON - ZX-LT001 -
pdf3-mostradoAdvanced Sensor - Laser-Messband, Messbereich 0..1mm - 0,5m Anschlusskabel - OMRON - ZX-LT001 -English702 Kbytespdf1-mostradoAdvanced Sensor - Laser-Messband, Messbereich 0..1mm - 0,5m Anschlusskabel - OMRON - ZX-LT001 -
pdf4-mostradoAdvanced Sensor - Laser-Messband, Messbereich 0..1mm - 0,5m Anschlusskabel - OMRON - ZX-LT001 -English2 Mbytespdf1-mostradoAdvanced Sensor - Laser-Messband, Messbereich 0..1mm - 0,5m Anschlusskabel - OMRON - ZX-LT001 -

Bewertungen (0)

Es gibt keine Produktbewertungenvor.

Bewertung abgeben
Formular verstecken
Wertung:
Name:
E-Mail :
Betreff:
Text:
  Captcha
  Bewertung abgeben
Sie verwirrt?

Wenn Sie Fragen Kauf haben, können Sie die folgenden Links oder E-Mail

Bitte warten





* Pflichtfelder

oder