S811+T18V3S 168986 EATON MOELLER Softstarter, 3-phasig, 180 A, Ue 575 690 VAC Vergrößern
Die Bilder sind nur orientativ. Bitte prüfen Sie das Artikelstammdatenblatt.

S811+T18V3S 168986 EATON MOELLER Softstarter, 3-phasig, 180 A, Ue 575 690 VAC

S811+T18V3S

168986

EATON - MOELLER

Verfügbar

Schiff am heute

Softstarter, 3-phasig, 180 A, Ue= 575 - 690 VAC

Mehr Infos


Triebwerksstarter Sanftanlasser

Soft starters - EATON - MOELLER

S8 Soft starters - EATON - MOELLER

* Neues Produkt in der Originalverpackung mit allen Garantien und Zertifizierungen von EATON - MOELLER

*Dieser Preis ist pro Einheit und ist der Nettowert (ohne Steuern, falls zutreffend).

Wie es funktioniert

Wie funktioniert das?

1 Fügen Sie die Produkte Ihrer Wahl in den Warenkorb
2 Geben Sie Ihre Kontaktdaten und senden Sie Ihre Anfrage
3 Sie werden per E-Mail mit unseren Preisvorschläge mitzuteilen
4 Beenden Sie einfach Ihre Bestellung und Sie erhalten die Produkte

Es gibt verschiedene Möglichkeiten die Zahlung abzuwickeln
- Kreditkarte
- Banküberweisung
- PayPal


Verwandte Produkte

Mehr Infos



Lieferprogramm
Beschreibung
  mit internen Bypass-Kontakten
Funktion
  Softstarter für dreiphasige Lasten mit Bedieneinheit und Pumpenalgorithmus, für 690-V-Netze
Netzanschlussspannung (50/60 Hz)
ULNV AC200 - 690
Versorgungsspannung
Us 24 V DC
Steuerspannung
UC 24 V DC
zugeordnete Motorleistung (Standardanschluss, In-Line)
   
bei 400 V, 50 Hz
PkW90
bei 690 V, 50 Hz
PkW160
bei 460 V, 60 Hz
PHP150
Bemessungsbetriebsstrom
   
AC-53
IeA180
Anlaufklasse
  CLASS 10 (Stern-Dreieck-Ersatz)
CLASS 20 (Schweranlauf, 3 x Ie für 45 s)
CLASS 30 (6 x Ie für 30 s)
Bemessungsbetriebsspannung
Ue 200 V
230 V
400 V
480 V
600 V
690 V
Anbindung an SmartWire-DT
  nein
Baugröße
  T
Bestellhinweis
  Bei den Baugrößen T, U , V sind Klemmenblöcke für die Anschlüsse erforderlich, -> Zusatzausrüstung
Technische Daten
Allgemeines
Normen und Bestimmungen
  IEC/EN 60947-4-2
UL 508
CSA22.2-14-1995
GB14048
Zulassungen
  CE
Approbationen
  UL
CSA
c-Tick
CCC
Klimafestigkeit
  Feuchte Wärme, konstant, nach IEC 60068-2-3
Feuchte Wärme, zyklisch, nach IEC 60068-2-10
Umgebungstemperatur
   
Betrieb
ϑ°C-30 - +50
Lagerung
ϑ°C-50 - +70
Aufstellungshöhe
 m0 - 2000 m, darüber hinaus je 100 m 0,5% Derating
Einbaulage
  beliebig
Schutzart
   
Schutzart
  IP20 (Klemmen IP00)
eingebaut
  Mit optionalen Klemmen-Abdeckungen SS-IP20-TU kann Schutzart IP20 von allen Seiten erzielt werden.
Berührungsschutz
  finger- und handrückensicher
Überspannungskategorie/Verschmutzungsgrad
  II/3
Schockfestigkeit
  15 g
Funkstörgrad (IEC/EN 55011)
  A
Verlustleistung statisch, stromunabhängig
PvsW25
Gewicht
 kg18.6
Hauptstrombahnen
Bemessungsbetriebsspannung
UeV AC200 - 690
Netzfrequenz
fLNHz50/60
Bemessungsbetriebsstrom
IeA 
AC-53
IeA180
zugeordnete Motorleistung (Standardanschluss, In-Line)
   
bei 230 V, 50 Hz
PkW55
bei 400 V, 50 Hz
PkW90
bei 500 V, 50 Hz
PkW110
bei 690 V, 50 Hz
PkW160
bei 200 V, 60 Hz
PHP60
bei 230 V, 60 Hz
PHP60
bei 460 V, 60 Hz
PHP150
bei 600 V, 60 Hz
PHP150
bei 690 V, 60 Hz
PHP200
zugeordnete Motorleistung (Anschlussart „In Delta“)
   
bei 690 V, 60 Hz
PHP350
Überlastzyklus: nach IEC/EN 60947-4-2
   
AC-53a
  180 A: AC-53a: 4.0 - 32: 99 - 3
interne Bypass-Kontakte
  
Kurzschlussfestigkeit
   
Zuordnungsart „1“
  NZMN2-S200
Anschlussquerschnitte
Leistungsleitungen
   
eindrähtig
 mm21 x (70 - 240)
2 x (25 - 240)
feindrähtig mit Aderendhülse
 mm21 x (70 - 240)
2 x (25 - 240)
mehrdrähtig
 mm21 x (70 - 240)
2 x (25 - 240)
ein- oder mehrdrähtig
 AWG1 x (4 - 500 kcmil)
2 x (4 - 500 kcmil)
Anzugsdrehmoment
 Nm25,5 (≤ 150 mm²); 28,3 (> 150 mm²)
Schraubendreher (PZ: Pozidriv)
 mm4 mm Innensechskant
Steuerleitungen
   
eindrähtig
 mm21 x (2,5 - 4)
2 x (1,0 - 2,5)
feindrähtig mit Aderendhülse
 mm21 x (2,5 - 4)
2 x (1,0 - 2,5)
mehrdrähtig
 mm21 x (2,5 - 4)
2 x (1,0 - 2,5)
ein- oder mehrdrähtig
 AWG11 x (12 - 14)
2 x (12 - 14)
Anzugsdrehmoment
 Nm0,4
Schraubendreher
 mm0,6 x 3,5
Steuerstromkreis
Digital-Eingänge
   
Steuerspannung
   
DC-betätigt
 V DC24 V DC +10 %/- 10 %
Stromaufnahme 24 V
 mA 
externe 24 V
 mA150
externe 24 V (ohne Last)
 mA100
Anzugsspannung
 x Us 
DC-betätigt
 V DC21.6 - 26.4
Abfallspannung
x Us  
DC-betätigt
 V DC 
Abfallspannung DC-betätigt maxim.
 V DC3
Anzugszeit
   
DC-betätigt
 ms100
Abfallzeit
   
DC-betätigt
 ms100
Reglerversorgung
   
Spannung
UsV24 V DC +10 %/- 10 %
Stromaufnahme
IemA< 1000
Stromaufnahme Spitzenbelastung (Bypass schließen) bei 24 V DC
IPeakA/ms10/150
Hinweis
  Externe Versorgungsspannung
Analogeingänge
   
Anzahl Stromeingänge
  1
 
   
Stromeingang
 mA4 - 20
Relaisausgänge
   
Anzahl
  2
davon programmierbar
  2
Spannungsbereich
 V AC120 V AC/DC
Strombereich AC-11
 A3 A, AC-11
Softstartfunktion
Rampenzeiten
   
Hochlaufzeit
 s 
Hochlaufzeit maxim.
 s360
Verzögerungszeit
 s0 - 120
Startspannung (= Abschaltspannung)
 % 
Startspannung maxim.
 %85
Startspannung
 % 
Startspannung maxim.
 %85
Kick-Start
   
Spannung
 % 
Kick-Start Spannungmaxim.
 %100
Dauer
   
50 Hz
 ms 
Kick-Start Dauer 50 Hz maxim.
 ms2000
60 Hz
 ms 
Kick-Start Dauer 60 Hz maxim.
 ms2000
Anwendungsgebiete
   
Anwendungsgebiete
  sanftes Starten von Drehstrom-Asynchronmotoren
3-phasige Motoren
  
Funktionen
schnelles Schalten (Halbleiterschütz)
  - (minimale Rampenzeit 1s)
Softstartfunktion
  
Wendestarter
  externe Lösung erforderlich (Wendeschütze)
Unterdrückung von Einschalttransienten
  
Strombegrenzung
  
Überlasterkennung
  
Unterlasterkennung
  
Fehlerspeicher
 Fehler10
Unterdrückung von Gleichstromanteilen bei Motoren
  
Potentialtrennung zwischen Leistungsteil und Ansteuerung
  
 
   
Kommunikationsschnittstellen
  Modbus RTU
Daten für Bauartnachweis nach IEC/EN 61439
Technische Daten für Bauartnachweis
   
Bemessungsstrom zur Verlustleistungsangabe
InA180
Verlustleistung pro Pol, stromabhängig
PvidW0
Verlustleistung des Betriebsmittels, stromabhängig
PvidW25
Verlustleistung statisch, stromunabhängig
PvsW25
Verlustleistungsabgabevermögen
PveW0
Betriebsumgebungstemperatur min.
 °C-30
Betriebsumgebungstemperatur max.
 °C50
Bauartnachweis IEC/EN 61439
   
10.2 Festigkeit von Werkstoffen und Teilen
   
10.2.2 Korrosionsbeständigkeit
  Anforderungen der Produktnorm sind erfüllt.
10.2.3.1 Wärmebeständigkeit von Umhüllung
  Anforderungen der Produktnorm sind erfüllt.
10.2.3.2 Widerstandsfähigkeit Isolierstoffe gewöhnliche Wärme
  Anforderungen der Produktnorm sind erfüllt.
10.2.3.3 Widerstandsfähigkeit Isolierstoffe außergewöhnliche Wärme
  Anforderungen der Produktnorm sind erfüllt.
10.2.4 Beständigkeit gegen UV-Strahlung
  Anforderungen der Produktnorm sind erfüllt.
10.2.5 Anheben
  Nicht zutreffend, da die gesamte Schaltanlage bewertet werden muss.
10.2.6 Schlagprüfung
  Nicht zutreffend, da die gesamte Schaltanlage bewertet werden muss.
10.2.7 Aufschriften
  Anforderungen der Produktnorm sind erfüllt.
10.3 Schutzart von Umhüllungen
  Nicht zutreffend, da die gesamte Schaltanlage bewertet werden muss.
10.4 Luft- und Kriechstrecken
  Anforderungen der Produktnorm sind erfüllt.
10.5 Schutz gegen elektrischen Schlag
  Nicht zutreffend, da die gesamte Schaltanlage bewertet werden muss.
10.6 Einbau von Betriebsmitteln
  Nicht zutreffend, da die gesamte Schaltanlage bewertet werden muss.
10.7 Innere Stromkreise und Verbindungen
  Liegt in der Verantwortung des Schaltanlagenbauers.
10.8 Anschlüsse für von außen eingeführte Leiter
  Liegt in der Verantwortung des Schaltanlagenbauers.
10.9 Isolationseigenschaften
   
10.9.2 Betriebsfrequente Spannungsfestigkeit
  Liegt in der Verantwortung des Schaltanlagenbauers.
10.9.3 Stoßspannungsfestigkeit
  Liegt in der Verantwortung des Schaltanlagenbauers.
10.9.4 Prüfung von Umhüllungen aus Isolierstoff
  Liegt in der Verantwortung des Schaltanlagenbauers.
10.10 Erwärmung
  Erwärmungsberechnung liegt in der Verantwortung des Schaltanlagenbauers. Eaton liefert die Daten zur Verlustleistung der Geräte.
10.11 Kurzschlussfestigkeit
  Liegt in der Verantwortung des Schaltanlagenbauers. Die Vorgaben der Schaltgeräte sind einzuhalten.
10.12 Elektromagnetische Verträglichkeit
  Liegt in der Verantwortung des Schaltanlagenbauers. Die Vorgaben der Schaltgeräte sind einzuhalten.
10.13 Mechanische Funktion
  Für das Gerät sind die Anforderungen erfüllt, sofern Angaben der Montageanweisung (IL) beachtet werden.
Technische Daten nach ETIM 6.0
Bemessungsbetriebsstrom Ie bei 40 °C Tu
 A180
Bemessungsbetriebsspannung Ue
 V200 - 690
Bemessungsleistung Drehstrommotor, Standardschaltung, bei 230 V
 kW55
Bemessungsleistung Drehstrommotor, Standardschaltung, bei 400 V
 kW90
Bemessungsleistung Drehstrommotor, Wurzel-3-Schaltung, bei 230 V
 kW90
Bemessungsleistung Drehstrommotor, Wurzel-3-Schaltung, bei 400 V
 kW160
Interne Überbrückung
  ja
Mit Display
  ja
Drehmoment-Regelung
  nein
Bemessungsumgebungstemperatur ohne Derating
 °C50
Bemessungssteuerspeisespannung Us bei AC 50 Hz
 V0 - 0
Bemessungssteuerspeisespannung Us bei AC 60 Hz
 V0 - 0
Bemessungssteuerspeisespannung Us bei DC
 V24 - 24
Spannungsart zur Betätigung
  DC
Integrierter Überlastschutz des Motors
  ja
Approbationen
Product Standards  IEC/EN 60947-4-2; UL 508; CE marking
UL File No.  E202571
UL Category Control No.  NMFT
North America Certification  UL listed
Suitable for  Branch Circuits, not as BCPD
Max. Voltage Rating  690 Vac
Degree of Protection  IP20 with kit
Abmessungen

Datasheet - PDF

Bewertungen (0)

Es gibt keine Produktbewertungenvor.

Bewertung abgeben
Formular verstecken
Wertung:
Name:
E-Mail :
Betreff:
Text:
  Captcha
  Bewertung abgeben
Sie verwirrt?

Wenn Sie Fragen Kauf haben, können Sie die folgenden Links oder E-Mail

Bitte warten





* Pflichtfelder

oder