KS120-NZM7 059776 EATON MOELLER Kabelschuh, 120qmm, schmale Ausführung Vergrößern
Die Bilder sind nur orientativ. Bitte prüfen Sie das Artikelstammdatenblatt.

KS120-NZM7 059776 EATON MOELLER Kabelschuh, 120qmm, schmale Ausführung

KS120-NZM7

059776

EATON - MOELLER

Verfügbar

Schiff am heute

Kabelschuh, 120qmm, schmale Ausführung

Mehr Infos


Leitungsschutzschalter Sicherungsautomat Schutzschalter

Circuit-breakers NZM and LZM (Accessories) - EATON - MOELLER

Circuit-breakers NZM and LZM (Accessories) - EATON - MOELLER

* Neues Produkt in der Originalverpackung mit allen Garantien und Zertifizierungen von EATON - MOELLER

MengePreis
1+$6.93
22+$5.75
44+$5.61
66+$5.54
88+$5.49
*Dieser Preis ist pro Einheit und ist der Nettowert (ohne Steuern, falls zutreffend).

Wie es funktioniert

Wie funktioniert das?

1 Fügen Sie die Produkte Ihrer Wahl in den Warenkorb
2 Geben Sie Ihre Kontaktdaten und senden Sie Ihre Anfrage
3 Sie werden per E-Mail mit unseren Preisvorschläge mitzuteilen
4 Beenden Sie einfach Ihre Bestellung und Sie erhalten die Produkte

Es gibt verschiedene Möglichkeiten die Zahlung abzuwickeln
- Kreditkarte
- Banküberweisung
- PayPal


Verwandte Produkte

Mehr Infos



Lieferprogramm
Leiteranzahl
  3-/4-polig
Zubehör
  Kabelschuhe
verwendbar für
  NZM2(-4), PN2(-4), N2(-4)
Beschreibung
  Nicht UL-/CSA-approbiert.
Rohrkabelschuhe für Schaltgeräteanschlüsse in schmaler Ausführung.
Bei Verwendung ohne Abdeckung NZM2(-4)-XKSA muss der Kabelschuh isoliert werden.
Anschlussquerschnitte
 mm2120
Hinweise Genaue Angaben zu geeigneten Leiterarten und hierzu benötigem Presswerkzeug: Siehe Rubrik Projektierung.
Technische Daten
Projektierung
Projektierungshinweis
  

Für mehrdrähtige Leiter z. B. VDE 0295 Klasse 2 und rundgedrückte mehrdrähtige Sektorleiter benötigt man zur Pressung der Kabelschuhe das Presswerkzeug K22, HK60/22 oder EK22 der Firma Klauke mit folgenden Presseinsätzen:

  • R22/95 für 95 mm2
  • R22/120 für 120 mm2
  • R22/150 für 150 mm2
  • R22/185 für 185 mm2
  • R22/240 für 240 mm2
  • R22/300 für 300 mm2

Feindrähtige Leiter sind eingeschränkt geeignet. Sie müssen dorn- oder kerbverpresst werden mit einem Presswerkzeug der Serie 13 oder 25 der Firma Klauke.

Daten für Bauartnachweis nach IEC/EN 61439
Bauartnachweis IEC/EN 61439
   
10.2 Festigkeit von Werkstoffen und Teilen
   
10.2.2 Korrosionsbeständigkeit
  Anforderungen der Produktnorm sind erfüllt.
10.2.3.1 Wärmebeständigkeit von Umhüllung
  Anforderungen der Produktnorm sind erfüllt.
10.2.3.2 Widerstandsfähigkeit Isolierstoffe gewöhnliche Wärme
  Anforderungen der Produktnorm sind erfüllt.
10.2.3.3 Widerstandsfähigkeit Isolierstoffe außergewöhnliche Wärme
  Anforderungen der Produktnorm sind erfüllt.
10.2.4 Beständigkeit gegen UV-Strahlung
  Anforderungen der Produktnorm sind erfüllt.
10.2.5 Anheben
  Nicht zutreffend, da die gesamte Schaltanlage bewertet werden muss.
10.2.6 Schlagprüfung
  Nicht zutreffend, da die gesamte Schaltanlage bewertet werden muss.
10.2.7 Aufschriften
  Anforderungen der Produktnorm sind erfüllt.
10.3 Schutzart von Umhüllungen
  Nicht zutreffend, da die gesamte Schaltanlage bewertet werden muss.
10.4 Luft- und Kriechstrecken
  Anforderungen der Produktnorm sind erfüllt.
10.5 Schutz gegen elektrischen Schlag
  Nicht zutreffend, da die gesamte Schaltanlage bewertet werden muss.
10.6 Einbau von Betriebsmitteln
  Nicht zutreffend, da die gesamte Schaltanlage bewertet werden muss.
10.7 Innere Stromkreise und Verbindungen
  Liegt in der Verantwortung des Schaltanlagenbauers.
10.8 Anschlüsse für von außen eingeführte Leiter
  Liegt in der Verantwortung des Schaltanlagenbauers.
10.9 Isolationseigenschaften
   
10.9.2 Betriebsfrequente Spannungsfestigkeit
  Liegt in der Verantwortung des Schaltanlagenbauers.
10.9.3 Stoßspannungsfestigkeit
  Liegt in der Verantwortung des Schaltanlagenbauers.
10.9.4 Prüfung von Umhüllungen aus Isolierstoff
  Liegt in der Verantwortung des Schaltanlagenbauers.
10.10 Erwärmung
  Erwärmungsberechnung liegt in der Verantwortung des Schaltanlagenbauers. Eaton liefert die Daten zur Verlustleistung der Geräte.
10.11 Kurzschlussfestigkeit
  Liegt in der Verantwortung des Schaltanlagenbauers. Die Vorgaben der Schaltgeräte sind einzuhalten.
10.12 Elektromagnetische Verträglichkeit
  Liegt in der Verantwortung des Schaltanlagenbauers. Die Vorgaben der Schaltgeräte sind einzuhalten.
10.13 Mechanische Funktion
  Für das Gerät sind die Anforderungen erfüllt, sofern Angaben der Montageanweisung (IL) beachtet werden.
Technische Daten nach ETIM 6.0
Anschlussgewindemaß metrisch
  0
Anschlusswinkel
  gerade
Anzahl der Befestigungslöcher
  1
Kennziffer
  0
Nennquerschnitt
 mm²120
Oberfläche
  verzinnt
Abmessungen
Weitere Produktinformationen (Verlinkungen)
IL01219049Z (AWA1230-2046) Kabelschuhe
 

Datasheet - PDF

Bewertungen (0)

Es gibt keine Produktbewertungenvor.

Bewertung abgeben
Formular verstecken
Wertung:
Name:
E-Mail :
Betreff:
Text:
  Captcha
  Bewertung abgeben
Sie verwirrt?

Wenn Sie Fragen Kauf haben, können Sie die folgenden Links oder E-Mail

Bitte warten





* Pflichtfelder

oder