CI44-250 026690 EATON MOELLER Isolierstoffgehäuse oben+unten offen, HxBxT 375x375x275mm Vergrößern
Die Bilder sind nur orientativ. Bitte prüfen Sie das Artikelstammdatenblatt.

CI44-250 026690 EATON MOELLER Isolierstoffgehäuse oben+unten offen, HxBxT 375x375x275mm

CI44-250

026690

EATON - MOELLER

Verfügbar

Schiff am heute

Isolierstoffgehäuse oben+unten offen, HxBxT=375x375x275mm

Mehr Infos


Schaltschränke Klemmengehäuse Schaltkästen Verteilerkästen

Enclosures- EATON - MOELLER

CI insulated enclosures - EATON - MOELLER

* Neues Produkt in der Originalverpackung mit allen Garantien und Zertifizierungen von EATON - MOELLER

MengePreis
1+$165.48
2+$161.39
3+$159.36
4+$158.06
*Dieser Preis ist pro Einheit und ist der Nettowert (ohne Steuern, falls zutreffend).

Wie es funktioniert

Wie funktioniert das?

1 Fügen Sie die Produkte Ihrer Wahl in den Warenkorb
2 Geben Sie Ihre Kontaktdaten und senden Sie Ihre Anfrage
3 Sie werden per E-Mail mit unseren Preisvorschläge mitzuteilen
4 Beenden Sie einfach Ihre Bestellung und Sie erhalten die Produkte

Es gibt verschiedene Möglichkeiten die Zahlung abzuwickeln
- Kreditkarte
- Banküberweisung
- PayPal


Verwandte Produkte

Mehr Infos



Lieferprogramm
Abmessungen
 mm
Sortiment
  Isolierstoffgehäuse Ci
Grundfunktion
  Leergehäuse
Produktfunktion
  Verteilergehäuse ohne Kabelschellen
Einzelgerät/Komplettgerät
  Einzelgerät
Schutzart
  IP65
Beschreibung
  plombierbare Deckelverschlüsse
Seitenwände geschlossen, ausschlagbar
Wände oben und unten offen
Ausführung Deckel
  durchsichtig
Breite
 mm375
Höhe
 mm375
Tiefe
 mm275
Einbautiefe bei Montageplatte
 mm250
Einbautiefe bei Tragschiene 7.5 mm Höhe
 mm242.5
Einbautiefe bei Tragschiene 15 mm Höhe
 mm235
Gehäusetiefe
   
Legende zu Grafik
  Maße von oben:
Einbautiefe bei Montageplatte
Einbautiefe bei Tragschiene 7.5 mm Höhe
Einbautiefe bei Tragschiene 15 mm Höhe
Gehäusetiefe
Gehäusetiefe
 mm
Hinweise 

Verteilergehäuse ohne/mit angebauten Kabelschellen

  • Deckel durchsichtig, plombierbare Deckelverschlüsse

Verteilergehäuse Ci ohne Kabelschellen

  • Schutzart IP65
  • Seitenwände geschlossen, ausschlagbar, Wände oben und unten offen

Verteilergehäuse KST mit angebauten Kabelschellen

  • Schutzart IP65 von unten
  • Seitenwände geschlossen, ausschlagbar, Wände oben offen
  • Montage der Kabelstutzen im Verteiler mit Keilverbindung
  • Kabelschelle teilbar, Leitungen von vorne einlegbar

Technische Daten
Allgemeines
Normen und Bestimmungen
  IEC/EN 60529
EN 50262
DIN 43656
DIN 43660
EN 60439-4 bei Einzelgehäusen CI...X und bei zusammengesetzten Verteilern aus Ci-Gehäusen bis 680 A.
Dadurch verwendbar für Steckdosenkombinationen und als Komponenten für Baustromverteiler.
Klimafestigkeit
  Feuchte Wärme, konstant, nach IEC 60068-2-78
Feuchte Wärme, zyklisch, nach IEC 60068-2-30
Umgebungstemperatur
 °C-40 - +80
Umgebungstemperatur
   
Mittelwert über 24 Stunden
 °C35
Grenzwerte
 °C 
Umgebungstemperatur Grenzwerte minim.
 °C-5
Umgebungstemperatur Grenzwerte maxim.
 °C40
Schutzart
  IP65
Schutzart
  IP65 (Gehäuse)
IP65 (KST-Leitungseinführungen von unten)
IP64 (KST-Leitungseinführungen von oben)
IP00 (Leitungseinführung offen)
Abführbare Verlustleistung
   
Max. abstrahlbare Verlustleistung bei Einzelaufstellung, Umgebungstemperatur +20 °C
 W78
Max. abstrahlbare Verlustleistung bei Verwendung im Verteilerbund nach VDE 0660 Teil 500
 W54
Hinweise
  Bei der Berechnung der Verlustleistung muss die quadratische Abhängigkeit vom Strom beim Bemessungsbelastungsfaktor a berücksichtigt werden.
Pv = I2 x R
Pv’ = Pv x a2
Wenn keine Angaben über die Belastungsverhältnisse der einzelnen Stromkreise vorliegen, wird der Bemessungsbelastungsfaktor nach VDE 0660 Teil 500 ausgewählt.
ergänzende technische Daten für UL-/CSA- approbierte Geräte
  siehe UL-Bericht File No. E54120
Bausteine
  Bausteine von Schaltgerätekombinationen sind typgeprüft. Sie sind für den Selbstbau von Schaltanlagen, Verteilern und Steuerungen einzeln geeignet.
Einbaugeräte
  Die aufgeführten Grundwerte gelten für die Grundelemente des Verteilers. Für eingebaute Geräte, Klemmen usw. gelten deren Kenngrößen und Nennwerte.
Normen und Bestimmungen
   
TSK - Typgeprüfte Schaltgerätekombinationen (TTA - Type Tested Assemblies)
  IEC/EN 60439-1, VDE 0660 Teil 500
Niederspannungssicherungen
  IEC/EN 60269, VDE 0636
Typprüfung (Type Test)
  VDE 0660 Teil 500, IEC/EN 60439-1
Kriech- und Luftstrecken
  III/3 nach IEC/EN 60439-1
Brennverhalten - Glühstabprüfung
  VDE 0304 Teil 3 Stufe IIb, Stufe IIb nach IEC 60707
Bestimmungen für feuersicherheitliche Prüfung von elektrischen Erzeugnissen, ihren Baugruppen und Teilen, Glühdrahtprüfung
  VDE 0471 Teil 2
Betriebs- und Umgebungsbedingungen nach VDE 0660 Teil 500
   
Umgebungstemperatur
   
Mittelwert über 24 Stunden
 °C35
Grenzwerte
 °C-5…40
Innenraumaufstellung
   
relative Feuchte
  90 % (bei 20°C)
50 % (bei 40°C)
Aufstellungshöhe
 mmax. 2000
Schutzart
  IP65 (Gehäuse)
IP65 (KST-Leitungseinführungen von unten)
IP64 (KST-Leitungseinführungen von oben)
IP00 (Leitungseinführung offen)
Einbauraster
 mm25 (DIN 43660)
Farbe
   
Unterkasten
  RAL 7032, kieselgrau
Deckel
  durchsichtig, farblos oder RAL 7032, kieselgrau
 
  CI...-NA: Deckel durchsichtig, farblos
Oberflächenbeschaffenheit
  verzinkt
passiviert
Material
Werkstoff
  glasfaserverstärktes Polycarbonat (Unterkasten)
unverstärktes Polycarbonat (Deckel)
halogenfrei
Oberflächenbeschaffenheit
  verzinkt
passiviert
Farbe
  RAL 7032, kieselgrau (Unterkasten)
durchsichtig, farblos (Deckel)
Farbe
   
Unterkasten
  RAL 7032, kieselgrau
Deckel
  durchsichtig, farblos oder RAL 7032, kieselgrau
Materialeigenschaften
elektrisch
   
Kriechstromfestigkeit
  KB160, KC175 (Unterkasten, nach IEC 60112)
KB100, KC200 (Deckel, nach IEC 60112)
Oberflächenwiderstand nach IEC 60093
 Ω x 1013> 1
Durchschlagfestigkeit nach IEC 60243-1
 kV/mm30
thermisch
   
Temperaturbeständig
  -40 °C - +120 °C (Gehäuse)
85 °C (Schließbolzen)
80 °C (Dichtung)
mechanisch
   
Stoßfestigkeit
  IK10 nach EN 50102
Tragfähigkeit
 kg/m220
chemisch
   
Chemische Beständigkeit
  Beständig gegen: Säuren < 10 %, Mineralöl, Alkohol, Benzin, Fette, Salzlösungen
Bedingt Beständig gegen: Säuren > 10 %
Nicht Beständig gegen: Laugen, Benzol
atmosphärisch
   
Salzsprühnebel
  IEC 60068-2-11
UV-Beständigkeit
  unter Schutzdach
Wasseraufnahme nach DIN EN ISO 62
 %0.29
Flammverhalten
   
Brandklasse nach UL94
  V1 (Unterkasten)
V2 (Deckel)
Daten für Bauartnachweis nach IEC/EN 61439
Technische Daten für Bauartnachweis
   
Verlustleistung, bei Umgebungstemperatur 35°C, Delta T 20 Grad, kalkuliert nach IEC60890
   
Einzelgehäuse für Wandanbau
PVW34
Anfangsgehäuse für Wandanbau
PVW32
Mittelgehäuse für Wandanbau
PVW29
Verlustleistung, bei Umgebungstemperatur 35°C, Delta T 35 Grad, kalkuliert nach IEC60890
   
Einzelgehäuse für Wandanbau
PVW69
Anfangsgehäuse für Wandanbau
PVW64
Mittelgehäuse für Wandanbau
PVW59
Bauartnachweis IEC/EN 61439
   
10.2 Festigkeit von Werkstoffen und Teilen
   
10.2.2 Korrosionsbeständigkeit
  Anforderungen der Produktnorm sind erfüllt.
10.2.3.1 Wärmebeständigkeit von Umhüllung
  Anforderungen der Produktnorm sind erfüllt.
10.2.3.2 Widerstandsfähigkeit Isolierstoffe gewöhnliche Wärme
  Anforderungen der Produktnorm sind erfüllt.
10.2.3.3 Widerstandsfähigkeit Isolierstoffe außergewöhnliche Wärme
  Unterteil 960 °C/Deckel 850 °C, Anforderungen der Produktnorm sind erfüllt.
10.2.4 Beständigkeit gegen UV-Strahlung
  Nicht relevant für Innenraumaufstellung.
10.2.5 Anheben
  20 kg je Gehäuse mit Traggerüst und Anhebevorrichtung erfüllt, aufgebaut und gesichert entsprechend aktuell gültiger Montageanweisung.
10.2.6 Schlagprüfung
  IK10
10.2.7 Aufschriften
  Anforderungen der Produktnorm sind erfüllt.
10.3 Schutzart von Umhüllungen
  IP65
10.4 Luft- und Kriechstrecken
  Liegt in der Verantwortung des Schaltanlagenbauers.
10.5 Schutz gegen elektrischen Schlag
  Schutzklasse 2, daher nicht zutreffend.
10.6 Einbau von Betriebsmitteln
  Liegt in der Verantwortung des Schaltanlagenbauers.
10.7 Innere Stromkreise und Verbindungen
  Liegt in der Verantwortung des Schaltanlagenbauers.
10.8 Anschlüsse für von außen eingeführte Leiter
  Liegt in der Verantwortung des Schaltanlagenbauers.
10.9 Isolationseigenschaften
   
10.9.2 Betriebsfrequente Spannungsfestigkeit
  Ui = 1000 V AC
10.9.3 Stoßspannungsfestigkeit
  8 kV
10.9.4 Prüfung von Umhüllungen aus Isolierstoff
  Anforderungen der Produktnorm sind erfüllt.
10.10 Erwärmung
  Erwärmungsberechnung liegt in der Verantwortung des Schaltanlagenbauers. Eaton liefert die Daten zur Verlustleistung der Geräte.
10.11 Kurzschlussfestigkeit
  Liegt in der Verantwortung des Schaltanlagenbauers.
10.12 Elektromagnetische Verträglichkeit
  Liegt in der Verantwortung des Schaltanlagenbauers.
10.13 Mechanische Funktion
  Anforderungen der Produktnorm sind erfüllt.
Abmessungen
Weitere Produktinformationen (Verlinkungen)

Datasheet - PDF

Bewertungen (0)

Es gibt keine Produktbewertungenvor.

Bewertung abgeben
Formular verstecken
Wertung:
Name:
E-Mail :
Betreff:
Text:
  Captcha
  Bewertung abgeben
Sie verwirrt?

Wenn Sie Fragen Kauf haben, können Sie die folgenden Links oder E-Mail

Bitte warten





* Pflichtfelder

oder