FRCDM-40/4/03-G/B 167897 EATON MOELLER FRCDM-40/4/03-G / B digitaler allstromsensitiver FI-Schalter, 40A, 4p.. Vergrößern
Die Bilder sind nur orientativ. Bitte prüfen Sie das Artikelstammdatenblatt.

FRCDM-40/4/03-G/B 167897 EATON MOELLER FRCDM-40/4/03-G / B digitaler allstromsensitiver FI-Schalter, 40A, 4p..

FRCDM-40/4/03-G/B

167897

EATON - MOELLER

Verfügbar

Schiff am heute

FRCDM-40/4/03-G / B digitaler allstromsensitiver FI-Schalter, 40A, 4p, 300mA, Typ G / B

Mehr Infos


Industrial Protective Devices - EATON - MOELLER

* Neues Produkt in der Originalverpackung mit allen Garantien und Zertifizierungen von EATON - MOELLER

MengePreis
1+$446.90
2+$445.30
*Dieser Preis ist pro Einheit und ist der Nettowert (ohne Steuern, falls zutreffend).

Wie es funktioniert

Wie funktioniert das?

1 Fügen Sie die Produkte Ihrer Wahl in den Warenkorb
2 Geben Sie Ihre Kontaktdaten und senden Sie Ihre Anfrage
3 Sie werden per E-Mail mit unseren Preisvorschläge mitzuteilen
4 Beenden Sie einfach Ihre Bestellung und Sie erhalten die Produkte

Es gibt verschiedene Möglichkeiten die Zahlung abzuwickeln
- Kreditkarte
- Banküberweisung
- PayPal


Verwandte Produkte

Mehr Infos



Lieferprogramm
Grundfunktion
  Fehlerstromschutzschalter Digital
Pole
  4-polig
Anwendung
  Schaltgeräte für Industrie- und Gewerbeanwendungen
Bemessungsstrom
InA40
Bemessungskurzschlussfestigkeit
IcnkA10 mit Vorsicherung
Bemessungsfehlerstrom
IΔNA0,3
Typ
  Typ G/B (ÖVE E 8601)
Auslösung
 Akurzzeitverzögert
Sortiment
  FRCdM
Sensitivität
  allstromsensitiv
Stoßstromfestigkeit
  stoßstromfest 3 kA
Schaltzeichen
  
Technische Daten
Elektrisch
Ausführungen entsprechend
  IEC/EN 61008
IEC/EN 62423
ÖVE E 8601
Aktuelle Prüfzeichen
  gemäß Aufdruck
Auslösung
 A10 ms verzögert
Bemessungsspannung
UnV AC240/415
Bemessungsfrequenz
fHz50
Grenzwerte der Betriebsspannung
   
Elektronik
 V AC50 - 456
Testkreis
 V AC196 - 456
Bemessungsfehlerstrom
IΔnmA300
Sensitivität
  allstromsensitiv
Bemessungsisolationsspannung
UiV440
Bemessungsstoßspannungsfestigkeit
UimpkV4 (1,2/50μs)
Bemessungskurzschlussfestigkeit
IcnkA10 mit Vorsicherung
Stoßstromfestigkeit
  3 kA (8/20 μs) stoßstromfest
Max. zulässige Vorsicherung
   
Kurzschluss
gG/gLA63
Überlast
gG/gLA63
Bemessungsschaltvermögen / Bemessungsfehlerschaltvermögen
Im / IΔmA500
Lebensdauer
   
elektrisch
 Schaltspiele 2000
mechanisch
 Schaltspiele 10000
Potentialfreier Hilfskontakt
Bemessungsschaltvermögen
   
30 V DC (ohm’sche Last)
 A2
240 V AC (ohm’sche Last)
 A0.25
Max. Schaltleistung (ohm’sche Last)
 W60
Max. Schaltspannung AC
 V240
Max. Schaltspannung DC
 V220
Maximaler Schaltstrom
 A2
Min. Schaltvermögen (Referenzwert)
  10 μA, 10 mV DC
Lebensdauer
   
elektrisch (bei 20 Schaltspielen pro Minute) 2 A 30 V DC ohm’sche Last
 Schaltspiele>105
elektrisch (bei 20 Schaltspielen pro Minute) 1 A 30 V DC ohm’sche Last
 Schaltspiele>5 x 105
Klemmquerschnitte
 mm²0.25 - 1.5
Mechanisch
Kappen-Einbaumaß
 mm45
Gerätesockelmaß
 mm80
Einbaubreite
 mm70 (4TE)
Montage
  Schnellbefestigung mit 2 Raststellungen für Hutschiene IEC/EN 60715
Schutzart
  IP20 Schalter
IP40 eingebaut
Klemmen oben und unten
  Maul/Liftklemmen
Klemmenschutz
  Berührungsschutz nach BGV A3, ÖVE-EN 6
Klemmquerschnitt
   
eindrähtig
 mm21,5 - 35
mehrdrähtig
 mm22 x 16
Klemmenschrauben
  M5 (mit geschlitzter Schraube nach EN ISO 4757-Z2, Pozidriv PZ2)
Anzugsdrehmoment der Klemmschrauben
 Nm2 - 2.4
Materialstärke Verschienung
 mm0.8 - 2
zulässiger Umgebungstemperaturbereich
 °C-25 - +55
zulässige Lager- bzw. Transporttemperatur
 °C-35 - +60
Klimafestigkeit
  gemäß IEC/EN 61008
Einbaulage
  beliebig
Kontaktstellungsanzeige
  rot / grün
Ausgelöstanzeige
  weiß / blau
Daten für Bauartnachweis nach IEC/EN 61439
Technische Daten für Bauartnachweis
   
Bemessungsstrom zur Verlustleistungsangabe
InA40
Verlustleistung pro Pol, stromabhängig
PvidW0
Verlustleistung des Betriebsmittels, stromabhängig
PvidW6.2
Verlustleistung statisch, stromunabhängig
PvsW0
Verlustleistungsabgabevermögen
PveW0
Betriebsumgebungstemperatur min.
 °C-25
Betriebsumgebungstemperatur max.
 °C55
 
  0
Bauartnachweis IEC/EN 61439
   
10.2 Festigkeit von Werkstoffen und Teilen
   
10.2.2 Korrosionsbeständigkeit
  Anforderungen der Produktnorm sind erfüllt.
10.2.3.1 Wärmebeständigkeit von Umhüllung
  Anforderungen der Produktnorm sind erfüllt.
10.2.3.2 Widerstandsfähigkeit Isolierstoffe gewöhnliche Wärme
  Anforderungen der Produktnorm sind erfüllt.
10.2.3.3 Widerstandsfähigkeit Isolierstoffe außergewöhnliche Wärme
  Anforderungen der Produktnorm sind erfüllt.
10.2.4 Beständigkeit gegen UV-Strahlung
  Anforderungen der Produktnorm sind erfüllt.
10.2.5 Anheben
  Nicht zutreffend, da die gesamte Schaltanlage bewertet werden muss.
10.2.6 Schlagprüfung
  Nicht zutreffend, da die gesamte Schaltanlage bewertet werden muss.
10.2.7 Aufschriften
  Anforderungen der Produktnorm sind erfüllt.
10.3 Schutzart von Umhüllungen
  Nicht zutreffend, da die gesamte Schaltanlage bewertet werden muss.
10.4 Luft- und Kriechstrecken
  Anforderungen der Produktnorm sind erfüllt.
10.5 Schutz gegen elektrischen Schlag
  Nicht zutreffend, da die gesamte Schaltanlage bewertet werden muss.
10.6 Einbau von Betriebsmitteln
  Nicht zutreffend, da die gesamte Schaltanlage bewertet werden muss.
10.7 Innere Stromkreise und Verbindungen
  Liegt in der Verantwortung des Schaltanlagenbauers.
10.8 Anschlüsse für von außen eingeführte Leiter
  Liegt in der Verantwortung des Schaltanlagenbauers.
10.9 Isolationseigenschaften
   
10.9.2 Betriebsfrequente Spannungsfestigkeit
  Liegt in der Verantwortung des Schaltanlagenbauers.
10.9.3 Stoßspannungsfestigkeit
  Liegt in der Verantwortung des Schaltanlagenbauers.
10.9.4 Prüfung von Umhüllungen aus Isolierstoff
  Liegt in der Verantwortung des Schaltanlagenbauers.
10.10 Erwärmung
  Erwärmungsberechnung liegt in der Verantwortung des Schaltanlagenbauers. Eaton liefert die Daten zur Verlustleistung der Geräte.
10.11 Kurzschlussfestigkeit
  Liegt in der Verantwortung des Schaltanlagenbauers. Die Vorgaben der Schaltgeräte sind einzuhalten.
10.12 Elektromagnetische Verträglichkeit
  Liegt in der Verantwortung des Schaltanlagenbauers. Die Vorgaben der Schaltgeräte sind einzuhalten.
10.13 Mechanische Funktion
  Für das Gerät sind die Anforderungen erfüllt, sofern Angaben der Montageanweisung (IL) beachtet werden.
Technische Daten nach ETIM 6.0
Polzahl
  4
Bemessungsspannung
 V415
Bemessungsstrom
 A40
Bemessungsfehlerstrom
 A0.3
Montageart
  DIN-Schiene
Fehlerstrom-Typ
  B
Selektiver-Typ
  nein
Kurzschlussfestigkeit (Icw)
 kA10
Stoßstromfestigkeit
 kA3
Frequenz
  50 Hz
Zusatzeinrichtungen möglich
  ja
Schutzart (IP)
  IP20
Baugröße (nach DIN 43880)
  1
Breite in Teilungseinheiten
  4
Einbautiefe
 mm70.5
Kurzzeitverzögerter Typ
  ja
Kennlinien
Auslösestromfrequenzbereich: | FRCdM, 300 mA, Typ B
Abmessungen
Weitere Produktinformationen (Verlinkungen)

Datasheet - PDF

Bewertungen (0)

Es gibt keine Produktbewertungenvor.

Bewertung abgeben
Formular verstecken
Wertung:
Name:
E-Mail :
Betreff:
Text:
  Captcha
  Bewertung abgeben
Sie verwirrt?

Wenn Sie Fragen Kauf haben, können Sie die folgenden Links oder E-Mail

Bitte warten





* Pflichtfelder

oder